Wer ist Lazarus Teil 7 – Palawa Joko

Im siebten und letzten Teil unserer Spekulations-Reihe zu dem angeblichen Mursaat Lazarus geht es um eine Theorie, die zwar keine ausführliche Basis hat, aber zu einigen Ideen und Richtungen für die Zukunft passt. So könnte sich hinter Lazarus auch der Untoten-König Palawa Joko verstecken, der sich gerne der Drachen entledigen würde, um sein Reich auszubauen.

Ausgelöst hat die Spekulations-Reihe der Trailer zur neuen Episode „Krisenherd“. Wie auch schon in den Ausgaben zu Kralkatorrik, Schimmer, BalthasarFamilie Meade, Livia und Lazarus selbst zuvor seid ihr herzlich eingeladen, mit uns über das Thema zu diskutieren.

Was spricht für Joko?

Palawa Joko ist der König der Untoten und besitzt eine große Macht. Er ist sogar so stark, dass man ihn nicht töten, sondern nur wegsperren konnte. Neben den Untoten kontrolliert er auch die Junundu, die riesigen Würmer, die im Ödland überleben können. Er wäre also in jedem Fall stark genug, um die Blutsteinexplosion aufzunehmen.

Abgesehen von angeblichen Schritten in Richtung Kristallwüste und Elona gibt es jedoch keinerlei logische Gründe, auf denen diese Theorie basiert.

Was sind seine Beweggründe?

Palawa Joko kämpft aktuell mit dem Alt-Drachen Kralkatorrik in der Wüste. Er hat also ein Interesse daran die Drachen aus dem Weg zu schaffen, um sein Imperium zu vergrößern. Aktuell kontrolliert er bereits weite Teile von Elona.

Er ist bereits in der Vergangenheit Bündnisse eingegangen, um selbst davon zu profitieren und später dann die Verbündeten zu hintergehen. Es passt also zu seinem bisherigen Charakter.

Was spricht gegen ihn?

Er selbst befindet sich eigentlich in Elona und hat dort ein Reich zu führen. Kann er sich also einfach so von dort wegbewegen und sich mit uns beschäftigen? Er hat ein ähnliches Problem wie die Charaktere Anise und Jennah, die von einigen auch als mögliche Lazarus-Kandidaten gehandelt werden. Zum einen kann er nicht an zwei Orten gleichzeitig sein (und Marjory kontrolliert Lazarus ja ständig), zum anderen gibt es keinen Grund, warum er maskiert auftreten sollte.

Fazit

Nur in einem wirklich seltenen Fall, nämlich dem, dass wir nach Elona gehen, könnte diese Theorie zutreffen. Es fehlt vor allem ein Grund für die Maskerade. Ich persönlich denke nicht, dass sich hinter Lazarus Palawa Joko versteckt.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar