Wer ist Lazarus Teil 5 – Livia

Im fünften Teil unserer Spekulations-Reihe zu dem angeblichen Mursaat Lazarus geht es um eine Theorie, die bisher selten erwähnt wurde. Livia, ein Teil unserer Heldengruppe in Guild Wars 1, könnte sich ebenfalls hinter der Maske verstecken. Möglich macht diese Theorie das Zepter von Orr. Livia hat dies am Ende von Guild Wars Eye of the North gefunden. Das Zepter verleiht dem Träger große Macht und erlaubt die Kontrolle über Kreaturen der Unterwelt. Bekannt ist bereits, dass man mit diesem Zepter die Titanen beherrschen kann.

Diese spezielle Macht könnte es auch Livia ermöglicht haben, bis heute zu überleben. Wie auch schon in den Ausgaben zu Kralkatorrik, Schimmer, Balthasar und der Familie Meade zuvor seid ihr herzlich eingeladen, mit uns über das Thema zu diskutieren.

Was spricht für Livia?

Livia hat das Zepter von Orr am Ende einer Geschichte in einer Sequenz gefunden. ArenaNet plant oder plante zumindest eine Rückkehr zu diesem Charakter, andernfalls hätte man sich das Detail sparen können. Gleichzeitig kann Livia nicht direkt als sie selbst auftreten, weil dies zu Fragen führen würde. Viele Persönlichkeiten hätten sicherlich Interesse an dem Zepter, womöglich sogar Königin Jennah selbst.

Mit Hilfe des Zepters könnte Livia zudem die Blutstein-Explosion abgefangen haben, sodass sie eine der wenigen sterblichen Charaktere wäre, die tatsächlich in Frage kommen.

Was sind ihre Beweggründe?

Grundsätzlich hat Livia sicherlich Interesse an einem Sieg über die Alt-Drachen, weshalb sie sich uns mehr oder weniger anschließt. Mit Hilfe des Weißen Mantels könnte sie zudem erneut versuchen das Tor von Komalie auf der Feuerring-Inselkette zu öffnen und die Titanen in den Kampf gegen die Alt-Drachen zu schicken. Dies könnte erklären, warum wir nochmal zum Feuerring zurückkehren, falls das neue Gebiet dort liegen sollte.

Eventuell verfolgt sie sogar eigene Ziele, ist inzwischen vielleicht von den Überresten Wesir Khilbrons besessen und könnte die Titanen im schlimmsten Fall sogar gegen uns verwenden. Livia hätte also sowohl das Potential zu einem guten, als auch einem bösen Charakter.

Was spricht gegen Livia?

Livia würde einen komplett neuen Story-Strang eröffnen und ich bin mir nicht sicher, ob ArenaNet dies tatsächlich möchte. Außerdem steht überhaupt nicht fest, ob das Zepter von Orr Livia so lange am Leben halten konnte oder ob sie mit Hilfe des Zepters gegen die Blutsteinmagie angekommen wäre. Tatsächlich könnte es sogar sein, dass Blutsteinmagie und das Zepter sich nicht vertragen, da wir den Untoten Lich in GW1 nur besiegen konnten, wenn er auf dem Blutstein selber gestorben ist.

Fazit

Die Geschichte um Livia hat theoretisch großes Potential. Mit ihr kämen das Zepter, die Titanen und viele weitere Dinge zurück ins Spiel. Und genau weil das Potential so groß und die Geschichte damit noch undurchsichtiger werden könnte, geh ich nicht davon aus, dass Livia hinter Lazarus steckt.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar