Guide zur Freischaltung der Reittiere

Mit Path of Fire hat ArenaNet fünf neue Reittiere ins Spiel gebracht. Sie werden jeweils über eine Herz-Aufgabe auf den unterschiedlichen Karten freigeschaltet und dann über das Beherrschungssystem gelevelt. Die fünf Reittiere sind Raptor, Springer, Schweberochen, Schakal und Greif. In diesem Guide erklären wir euch, wie die Freischaltung der Reittiere genau funktioniert. Wichtig: Ihr werdet im laufe der Geschichte an den ersten drei Mounts vorbeigeführt. Schakal und Greif liegen jedoch etwas abseits.

Der Raptor

Der Raptor wird direkt über die erste Mission in der neuen Kristalloase freigeschaltet.

Der Springer

Der Springer wird im zweiten Gebiet Wüsten-Hochland freigeschaltet und setzt den Raptor auf der Stufe 3 voraus. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Der Schweberochen

Der Schweberochen wird in den Elon-Flusslanden freigeschaltet und benötigt anscheinend den Raptor auf Stufe 3, damit der NPC mit uns spricht. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Der Schakal

Der Schakal wird im Ödland freigeschaltet und benötigt wahlweise den Rochen oder den Hasen auf Stufe 3. Das Video zum Reittier folgt in Kürze.

Der Greif

Der Greif kann erst nach Abschluss der kompletten Story geholt werden und kostet 250 Gold, einiges an Zeit und setzt zudem einige Beherrschungen bei den anderen Reittieren voraus. Mehr zum Greif erfahrt ihr in diesem Guide.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

9 Kommentare

  1. „In diesem Guide erklären” – Der Rest vom Satz ist im Sand stecken geblieben 😉

  2. Bei dem Rochen gibt es kein Quest bei mir 🙁 ..

  3. Wäre super wenn ihr den guide für das 5. Mount bald nachliefert (greif)

Schreibe einen Kommentar