Frage der Woche: ArenaNets Marketing und Trailer-Split

ArenaNet hat sich jüngst erneut mit einer weiteren Werbeaktion ins Gespräch gebracht. Wie gut oder schlecht dieses, vor allem für die Spieler von Europa ausgefallen ist und welche Wellen das geschlagen hat, haben wir bereits genügend diskutiert. Nichtsdestotrotz soll die Frage der Woche: ArenaNets Marketing und Trailer-Split trotzdem seine Daseinsberechtigung haben. Oder auch gerade wegen des Splittens in kleinere Folgetrailer?

Frage der Woche: ArenaNets Marketing und Trailer-Split

Frage der Woche: ArenaNets Marketing und Trailer-Split

Denn wir möchten von euch in dieser Woche wissen, wie ihr das Marketing von ArenaNet beurteilt. Wie aufmerksam verfolgt ihr das überhaupt? Für wie nötig haltet ihr Marketing für Guild Wars 2 und gefällt euch wie ArenaNet derzeit das Spiel bewirbt? Was wünscht ihr euch vom Marketing und welche Konzepte sprechen euch an?

Außerdem hat sich der Stil des Trailers zu „Unser Leitstern“ geändert. Nun kündigte man die neuen Features zwar an, zeigte sie jedoch nicht. Wie findet ihr das Vorgehen und wie hat sich dadurch eure Vorfreude gesteigert im Laufe der neuen Ankündigungen?

Im Folgenden findet ihr auch noch einmal die Features gelistet in der Reihenfolge wie sie weiter veröffentlicht wurden:

 

 

Über FroilleinK

Oder auch einfach Katie. Als Schreiberling tätig sowie für Community-Organisation und Events bei Guildnews zuständig. Ansonsten kre/aktives Organisationstalent, das helfende Pfötchen stets parat und durch's Studium bei Guild Wars 2 gelandet. Ingame: FroilleinK.6723

5 Kommentare

  1. Beim gesplitteten Trailer bin ich ganz Sputtis Meinung. Die große Masse erreicht man mit dem Haupttrailer. Der muss sitzen. Die kleinen Schnipsel danach bekommen wir Fans noch mit, aber nicht mal alle Spieler. Jemanden, der erst noch dazu gebracht werden muss Spieler zu werden, erreicht man damit gar nicht.

    Ich verfolge zwar den Guild Chat, sehe ihn aber auch nicht wirklich als Marketing. Den schauen sich doch auch nur die Hardcore Fans an. Ich schau doch auch keine Making-Ofs o.ä. von anderen Spielen. Und wenn ich mich über ein anderes Spiel informieren wollte, würde ich doch eher nach einem Blick *vor* die Kulissen als dahinter suchen, um einen Eindruck zu gewinnen.

    Kooperationen sind eigentlich ganz gut. Dann sollten nur die Kooperationspartner kompetent sein. 😛 Und es wäre natürlich gut, wenn die Aktionen nicht einen großen Teil der Spieler (alle außer US) ausschließen würde.

    Ich nehme an mit Partner sind Guildnews, WoodenPotatoes usw. gemeint? Schwierig. Denen alleine das Marketing zu überlassen ist keine gute Idee. Ich kenne nicht alle Partner, aber wenn ich nicht eh schon GW2 spielen würde, würde ich weder GN noch WP kennen. Solche Partner würden mich also überhaupt nicht erreichen um mich für das Spiel zu werben. Mich selbst würden auch Partner nicht erreichen, die viele Spiele spielen/zeigen. Aber die hätten wenigstens die Chance neue Spieler zu gewinnen.

  2. Mal ne blöde Frage: Wo sind eigentlich die Auswertung zu den Fragen der letzten Wochen?
    Find die irgendwie nicht :/

  3. „Wie gefällt Dir die Art und Weise wie ArenaNet den neuen Trailer aufgezogen hat, und dass die angekündigten neuen Features wie Xuiquatl und der neue Schlachtzug später separat vorgestellt wurden.“ Dazu noch Ergänzung: Finde die Trailer sind schlechter geworden, aber die Tafel zum Schluss mit den Infos was dabei ist wird schon besser bzw. kann man so lassen. ^^

Schreibe einen Kommentar