Blogposts

Blogpost: Vorschau im Guild Chat zu “Schatten im Eis”

Normalerweise wird der Guild Chat immer in Streaming-Kalender von ArenaNet angekündigt. In dieser Woche jedoch nicht. Mit einem separaten Blogpost kündigen die Entwickler eine neue Ausgabe mit einer Vorschau zur Episode “Schatten im Eis” an. Die Episode erscheint am 28. Januar 2020.

Guild Chat

Vorschau zur neuen Episode im Guild Chat

Bislang wurde der Guild Chat primär gentzt, um im Nachhinein die Inhalte und vor allem die Entwicklung der jeweiligen Episode zu betrachten. Rubi Bayer führt dabei wie gewohnt durch die Ausgabe. Seitdem die Himmelsschuppe jedoch ins Spiel kam, bzw. angekündigt wurde, ändert sich das Konzept, welches ArenaNet verfolgt. So wird es dieses Mal einen Guild Chat geben, indem bereits ein erster Blick in die neue Episode live gezeigt wird. Es ist also gut möglich, dass die Spieler bereits die Karte sehen oder vielleicht sogar schon einen Blick auf den Bosskampf gegen Drakkar oder die neue Angriffsmission werfen dürfen.

Es belbit abzuwarten, was gezeigt werden wird. Den Originalblogpost findet ihr im Anschluss. Werdet ihr heute Abend auch live dabei sein?

Blogpost

Vorschau zu „Schatten im Eis“

In der „Guild Chat“-Folge dieser Woche könnt ihr einen Blick auf „Schatten im Eis“, die nächste Episode von Die Eisbrut-Saga, erhaschen. Begleitet Moderatorin Rubi Bayer und ihre Gäste aus dem Entwicklerteam auf ihrer Reise gen Westen, in die verborgene Hälfte der Bjora-Sümpfe.

„Guild Chat“ wird am Freitag, den 24. Januar, ab 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST) auf unserem offiziellen Twitch-Kanal, unserem YouTube-Kanal und auf unserer Facebook-Seite übertragen.

FroilleinK

Oder auch einfach Katie. Als Schreiberling tätig sowie für Community-Organisation, Events und Marketing bei Guildnews zuständig. Ansonsten kre/aktives Organisationstalent, das helfende Pfötchen stets parat, selbst und ständig - einfach ein wuseliger Allrounder. Ingame: FroilleinK.6723

2 Kommentare

  1. Das ist ja nicht der erste Vorschau-Stream. Ich gehe davon aus, dass die Arenanet-Mitarbeiter wissen was sie da tun und eben nicht spoilern. Zur Story werden sie praktisch gar nichts sagen und auch sonst nichts zeigen was sie nicht auch in einem Trailer oder Teaser hätten zeigen können.

    Und gegen einen ersten Blick auf die Karte(nhälfte), Gegner oder Mechaniken habe ich nichts einzuwenden. Die betrachte ich nicht als Spoiler. Vor allem da sie bewusst auswählen können was sie zeigen und wo sie besser nicht hingehen sollten.

    Ich hab jedenfalls vor, mir den Stream heute abend anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"