Guild Chat

Mitschrift: Guild Chat 96 – „Shadow in the Ice“ Preview

Anlässlich der Episode „Schatten im Eis/Shadow in the Ice“, die am 28. Januar 2020 erscheint, gab es am gestrigen Freitag Abend den kurzfristig angekündigten Guild Chat 96. In der Ausgabe wurde eine erste Preview auf die neue Episode der Eisbrut-Saga gegeben.

Guild Chat 96.01

Guild Chat 96 zu „Schatten im Eis“ – eine Vorschau

Zu Gast bei der lieben Rubi Bayer waren in dieser Ausgabe des Guild Chats drei Entwickler von ArenaNet.

  • Nick Hernandez – Game Designer
  • Lee Bledsoe – Visual Effects Lead
  • Connor Fallon – Episode Team Lead

Aufgabenverteilung

  • Nick hat in dieser Episode vornehmlich an der offenen Welt gearbeitet wie Puzzle, Kodanprüfungen und Beherrschung.
  • Lee hat das Team geleitet, welches für die visuellen Effekte der Episode verantwortlich ist.
  • Connor hat den Überblick behalten und geregelt was wie aussehen soll, um es einheitlich zu gestalten.

Die Prüfungen der Kodan /Trials of Kodan

  • Dieser Bereich war für Nick der Schwerpunkt seiner Arbeit in der offenen Welt.
  • Mit den Prüfungen versucht man etwas neues in der offenen Welt. Es gibt zusätzliche Events in der Karte. Und wenn diese erfüllt werden, dann gibt es die Chance auf ein höherskalierendes Event, welches auch einen höheren Schwierigkeitsgrad hat.
  • Die Prüfungen sind zufällig in verschiedensten Teilen der neuen Karte. Die Zusatzevents können auch im bereits bekannten Bereich im Anschluss an Events erscheinen.

Neue Stufen der Beherrschungen

  • Auch in der neuen Episode mit dem neuen Kartelteil soll es die Möglichkeit geben sich mit den Beherrschungen in der Karte weiterzuentwickeln. So haben auch hier die Beherrschungen die Funktion Gebiete zu erreichen, die man sonst nicht erreichen würde.
  • Es gibt daher neue Puzzle-Gebiete, die es zu erkunden gilt, die nur mit der neuen Beherrschung erreichbar sind.

Die Kartenerweiterung der Bjora-Sümpfe

  • Die Karte ist zweigeteilt. Spieler, die jetzt nur in die Bjora-Sümpfe gekommen sind ohne die vorherige Episode, können auch nur diesen Teil spielen.
  • Das Kartenmotiv basiert darauf wie es für die Kodan ist in dieser Welt zu leben und sich durchzuschlagen. Es geht darum sich in dieser „kontaminierten“ Welt zurecht zu finden.
  • Bestandteil der Karte sind die alten Schreine der Norn und deren Geister, die zu eben jenen gehören.

Weitere Features

  • Es gibt in Abhängigkeit zur Beherrschung neue Truhen. Diese sind für den gesamten Inhalt der Episode ein additives Element im Belohnungssystem. So gibt es je nach Stufe der Beherrschung eine unterschiedlich große Ausbeute. Damit versucht das Reward Team neue Wege zu beschreiten.

Drakkar

Guild Chat 96.02
  • Der Kampf mit Drakkar wird einige neue Effekte mit sich bringen. Diese Vorbereitung kostete 3 Entwickler mehrere Wochen. Das Schwimmen hinter dem Eis war für das Team eine große Herausforderung. Dazu benötigte man die Entwicklung eines neuen Shadersystems, damit der Schatten auch während des Spiels unter Kontrolle gehalten werden kann.
  • Um den spürbaren Einfluss von Drakkar zu erhöhen, fügte man einige magische, düstere und auch eisige Elemente in den Effekten hinzu.
  • In Guild Wars war Drakkar sehr distanziert und im Eis gefangen. Nun war es die Herausforderung seine Entwicklung und auch ihn aus unmittelbarer Nähe zu zeigen.
  • Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass man von Grund auf einen neuen Weltboss designt hat. Cameron Rich ist der Hauptdesigner von Drakkaer. Dieser wird auch vermutlich in der nächste Episode des Guild Chats zugegen sein.

Antworten auf Fragen der Community

  • ! Spielt mit Musik. Das Audio-Team hat großartige Arbeit geleistet!
  • Es wird wieder gruselige Motive geben, die sich auch den Humor des Teams wiederspiegelt. Es soll motivieren zusammen zu arbeiten.
  • Drakkar ist dieselbe Kreatur, die man in Guid Wars gesehen hat, aber anders.
  • Der Belohnungsinhalt basiert sowohl auf Glück/Abwurfchance als auch auf Abschließen von Erfolgen.
  • Der See von Drakkar ist von Tunneln durchgezogen.
  • Es gibt keine zweite Kartenkomplettierung, aber eine äquivalente Belohnung.
  • Es gibt neue Erfolge, die sich auch um die alten Angriffsmissionen drehen. Auch die Prüfungen der Kodan können in bereits existierenden Events entstehen; sie sind also auf die gesamte Karte ausgeweitet.
  • Der Unterschied zwischen den Raben-Portalen und den Schkal-Portalen ist, dass die Raben-Portale mehr wie ein Schlüssel-Schloss-Prinzip funktionieren. Das bedeutet auch, dass sie vielleicht nicht unbedingt dort hin führen, wie man es erwartet. Es gibt besondere Raben-Portale, die immer erreichbar sind, und es gibt solche, die einen in Räumen gefangen halten, wenn man die entsprechende Stufe der Beherrschung noch nicht erreicht hat. Schakal-Portale sind immer 1:1 gekoppelt.
  • Connor kann nicht genau sagen, ob es der See ist über den Svanir und Jora einst gingen. es ist aber durchaus wahrscheinlich, weil dort eben auch Drakkar lebt.

FroilleinK

Oder auch einfach Katie. Als Schreiberling tätig sowie für Community-Organisation, Events und Marketing bei Guildnews zuständig. Ansonsten kre/aktives Organisationstalent, das helfende Pfötchen stets parat, selbst und ständig - einfach ein wuseliger Allrounder. Ingame: FroilleinK.6723

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close