Sputtis Hardcore Let’s Play Staffel 8 und 9

Im Oktober 2015 startete Sputti ein neues Livestream-Projekt, dass den Namen „Sputtis Hardcore Let’s Play“ trug. Ziel dieser Reihe war es unter möglichst schwierigen Bedingungen 80 zu werden und den Alt-Drachen Zhaitan zu bezwingen. Die Regeln setzten unter anderem voraus, dass man nicht stirbt, zu Beginn ohne Rüstungen, Heilfertigkeit und Ausweichrolle spielt und natürlich durfte man sich auch nicht an den Goldvorräten des Accounts bedienen.

Diese Reihe wurde vor kurzem in einer zweiten Seasoneiner dritten Season und einer vierten Staffel wiederbelebt. Mit dem Tod des ersten Charakters haben wir uns auf ein neues Modell geeinigt. So werden nach und nach alle Klassen angespielt, bis wir am Ende alle neuen erleben durften und diese wahlweise Level 80 erreicht haben oder vorher einmal gestorben sind (es wird also neun Staffeln geben). Die Zuschauer, die live bei einem Tod des Charakters dabei sind, dürften über Abstimmungen Rasse, Klasse und Story des nächsten Charakters bestimmen.

Die Reihe wird regelmäßig auf unserem Twitch-Kanal übertragen und kann live angeschaut werden. Die Mitschnitte findet ihr auf unserem Guildnews Livestreams Youtube Kanal.

In dieser News findet ihr die Staffel 8 und 9, wobei eine Folge aktuell noch nicht zur Verfügung steht. In der aktuellen Staffel jeden Sonntag um 21:00 Uhr könnt ihr erneut einen Waldläufer verfolgen!

Staffel 8 Folge 2

Staffel 8 Folge 3

Staffel 9 Folge 1

Staffel 9 Folge 2

Staffel 9 Folge 3

Über Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Ein Kommentar

  1. ohhhhmmmm, wegen einem Grinseschild gescheitert. Das muss der Verstand erst mal verarbeiten, bevor man die Ironie versteht, wenn man an die Schadenfreudigen denkt.

    Großes Kino, weiter sooooo…..

Schreibe einen Kommentar