End of Dragons

End of Dragons: Neue Spezialisierungen und Beta-Events

Heute gab es den ersten Livestream zu End of Dragons (unseren Live-Ticker gibt es hier) und der Vorverkauf ist gestartet. Neben Infos zu neuen Features und Inhalten gab es auch die Enthüllung der ersten Spezialisierung und einen Teaser einer zweiten. Außerdem wurden vier Spezialisierungs-Betas für dieses Jahr angekündigt. Wir haben alles zu den End of Dragons Spezialisierungen und der Beta hier gesammelt.

End of Dragons Spezialisierungen Beta Header-Bild

End of Dragons Spezialisierungen und Beta-Events

Schon Anfang des Monats hat ArenaNet in einem Blogpost einen Teaser einer neuen Elite-Spezialisierung veröffentlicht – schon damals wurde in der Community gemutmaßt, dass es sich dabei um eine Mesmer-Spezialisierung handeln könnte. Heute hat ArenaNet das bestätigt. Die neue Spezialisierung vom Mesmer heißt “Virtuose” und kämpft mit einem Dolch in der Haupthand. Das besondere hierbei ist, dass dieser Dolch eine Fernkampfwaffe ist und der Virtuose keine Klone mehr nutzt, sondern Schwerter um sich herum beschwört. Im Stream gab es außerdem eine Vorschau der neuen Fertigkeiten.

Teaser der zweiten Elite-Spezialisierung

Im Stream wurde nach der Vorstellung des Virtuosen auch noch eine zweite Spezialisierung geteasert. Wir kennen bisher weder Namen noch Fähigkeiten, aber die Farben lassen auf die Spezialisierung des Nekros schließen und aus der Form kann man schließen, dass es sich bei der neuen Waffe wahrscheinlich um eine Pistole für die Haupthand handelt.

Spezialisierung des Nekros Teaser

Die anderen 7 Spezialisierungen

Auf der neuen Release-Seite gibt es außerdem die Icons aller neuen Spezialisierungen zu sehen – hier weiß man natürlich noch nicht, welches Icon für welche Klasse steht, doch sie lassen auf jeden Fall Raum für spannende Diskussionen. Das erste Icon der Reihe dürfte für den Virtuosen stehen.

Übersicht über Elite-Spezialisierungen

Die Beta-Events

Im Stream sowie im letzten Blogpost wurden außerdem Beta-Events für die neuen Spezialisierungen angekündigt. Es wird vier Events geben, an denen die neuen Spezialisierungen von allen Spielern getestet werden können. Bei drei dieser Events wird es jeweils drei Spezialisierungen zum Testen geben, bei der vierten Beta sind dann alle Klassen verfügbar.

Während der Beta könnt ihr euch bis zu 3 voll ausgerüstete Stufe 80-Beta-Charaktere erstellen und mit diesen bestehenden PvE-, PvP-, WvW- und Open World-Content spielen. Die Events gehen jeweils von Dienstag bis Samstag und das Erste beginnt bereits am 17. August.

  • Beta-Event 1: 17. August bis 21. August
  • Beta-Event 2: 21. bis 25. September
  • Beta-Event 3: 26. bis 30. Oktober
  • Beta-Event 4: 30. November bis 4. Dezember
Guild Wars 2 End of Dragons Logo

Wenn ihr diesen Ref-Link beim Kauf von End of Dragons verwendet, erhalten wir eine kleine Provision.

Wie findet ihr die neue Mesmer-Spezialisierung? Und gefallen euch die geteaserten Symbole? Teilt es in den Kommentaren, auf Facebook oder auf Twitter mit uns.

chaoskind

eigentlich Lisa, 25, und seit mehr als acht Jahren in Tyria unterwegs. Hauptsächlich anzutreffen in Raids oder beim chaotisch-organisatorischen rumwuseln durch die eigene Raidcommunity Rising Light. Ingame: musicalfreak.7184

13 Kommentare

    1. Als neue Klasse ziemlich sicher nicht. Da war aber auch seit HoT klar, dass Rev die letzte Klasse sein wird, weil er die Symmetrie vervollständigt (3 Klassen pro Rüstungsklasse).

      Von den neuen Elitespezialisierungen wurde bisher nur eine vorgestellt – der Mesmer. Es wurde schon ein Teaserbild für den Nekro (mit Pistole) gezeigt und auf der Seite wo man vorbestellen kann sind schon die Klassenicons zu sehen, aber ohne Namen und ohne Zuordnung zur Grundklasse. Mehr ist noch nicht bekannt.

      Stand jetzt würde ich sagen als Elitespezialisierung sind die beiden nicht auszuschließen, aber ich würde eher davon ausgehen, dass sie alte Klassen nicht an sich wieder zurück bringen werden. Vielleicht eine Elitespezialisierung, die daran angelehnt ist, aber auch das dann nur frei interpretiert.

      1. Wie aginix sagt kann man da noch nix sicher sagen, allerdings sehen 2 der neuen Icons für Elitespezialisierungen verdächtig wie die gw1 Icons von Assassine und Ritualist aus. Daher denke ich, selbst wenn sie vllt. nicht so heißen werden, werden Dieb & Widergänger eine dran angelehnte Spezialisierung bekommen. Im Stream wurde gesagt, dass für die Spezialisierungen tief in der Lore gegraben wurde.

    2. Huhu, die Elite Spezialisierungen sind ja sozusagen neue Klassen mit einem Grund Kern
      vielleicht kommt ja für den Wiedergänger sowas wie der Ritualist bei raus.

      in gw1 habe ich die klasse auch oft gespielt, und zwar ist der Wiedergänger nicht direkt der Ritualist, hat aber extrem viele Parallelen. (meiner Meinung nach)

      und das Icon mit dem Augen den der Ritualist und Wiedergänger haben ist ziemlich ähnlich.
      zu mindestens sehen wir auf den Spezialisierung icon Bild wieder das verdächtige Auge :3
      und wie Nickle angedeutet hat ein Symbol was aussieht wie das Assassinen Symbol von gw1

    3. Derwisch als Elitespetzialisierung wäre Anschi eher Elona – hatte aber halb mit einer Stabspetzialisierung für den Krieger gerechnet, die an Lü Bu angelehnt ist…
      …ne alternative wäre ein Spezialisierung mit Pistole die an Admiral Yi angelehnt ist und als Adrenalinskill die Schiffs-Artillerie anfordern kann.

      Ritualist würde sich für den Rev anbieten (meister Togo als neuer Geist), allerdings ist seine aktuelle Charspetzialisierung den Ritugeistern schon sehr ähnlich, während die Waffenbeschwörungen des Eles den Rituwaffen ähneln…

      Viele sich anbietende Sachen sind halt schon abgedeckt – der Daredevil ist halt schon ne art Sun Wukong; genauso wie der Engie ansich schon Mörser, bomben und Granaten hat was einen Feuerwerksmeister abdeckt, oder der Mesmer der seit Anfang an den Naruto macht..

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"