Video: Der Riss des Kummers in Guild Wars 2?

Mit dem neusten Update im Edelsteinshop wurde ein Großschwert mit dem Namen Menzies Qual ins Spiel gebracht. Der Name Menzies führte dabei zu verschiedenen Spekulationen, die mit der aktuellen Staffel der Lebendigen Welt zusammenhängen. Menzies ist der Halbbruder und gleichzeitig Widersacher von Balthasar.

In einem neuen Video spekuliert Sputti über eine Rückkehr vom Riss des Kummers in Guild Wars 2 und zeigt gleichzeitig Szenen des Gebiets aus dem Vorgänger. Außerdem erzählt er ein wenig über die Geschichte von Menzies und überlegt, wie der Riss seinen Weg zurück ins Spiel finden könnte.

Natürlich seid auch ihr wieder herzlich eingeladen mit uns über dieses Thema zu spekulieren. Nutzt dazu wahlweise die Kommentare hier unter der News oder natürlich auf Youtube.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

7 Kommentare

  1. Riss des Kummers als neuer Raidflügel ;)…

  2. Stilistisch gesehen, benutzt du das Wort “gleichzeitig” zu oft^^

  3. Das wäre ja nice. Ich weiß nicht, ob bekannt ist, wohin Rytlock Brmstone hin verschwunden ist, aber vielleicht ist er im Riss gelandet und es klärt sich auf woher er seine neuen Fähigkeiten hat. Ich hoffe, es wird kein Raidflügel.

  4. Ich möchte noch aus meiner Sicht eines noch mit einwerfen. Als die schon mal Aktive waren, waren die Götter schon mal verschwunden. Nach den was ich jetzt von dem was Balthasar gesagt hat schließe ich auch das die Drachen soviel Energie konsumieren das die Götter sehr geschwächt werden. Also den aus meiner sicht natürlch das da einer gerne die Energie der Dachen haben möchte um wieder Stark zu werden und sich die anderen Götter da gerne helfen.

    Die Idee so ggf. den Riss wieder ins Spiel zu bringen würde ich auch gut finden.

    Wie es ins Spiel kommen sollte bin ich mir unsicher, aber es wäre denke ich auch als Fraktal denkbar.

  5. interessant das ich vor knapp 2 wochen sowas mal angeschnitten hab. liest scheints auch keiner die kommentare.

    Mitschnitt: Guildnews Podcast Nr. 194

  6. Die Lazarustheory hat mAn noch einige Lücken: als Lazarus/Balthasar bei Aurene aufschlug, waren zuvor doch die vermutlich alles andere als schwachen Verteidigungseinrichtungen der Ei-Kammer überwunden worden und sowohl die Zerstörer als auch Balthasar war Rein zufällig gerade in der nähe?

    Ich würde davon ausgehen, dass er durchaus ziemlich planvoll vorging, de einzige Ungereimtheit ist nach wie vor, warum er den Mantel nicht direkt nutzte sondern sich ne Söldnerarmee aufbaute (das tat er ja bereits bevor er enttarnt wurde, obwohl es sich gerade nach dem Ende von Caudecus angeboten hätte nun vollents auf rechtmäßiger Mantelerbe zu machen…

     

    Ich muss gestehen, dass ich diesen Balthasar-Typus mag, da er weder ein Ehrenvoller Kriegsgott ist noch ein Khorniker Wüter sondern ein Gott der Krieg als etwas schmutzig-Machavelistisches vertritt (Krieg endet auf “G” wie Grube) – umso seltsamer erscheinen mir die Unstimmigkeiten – ich hoffe das klärt AN noch auf, halte es aber auch für nicht ausgeschlossen dass da einfach ein wenig geschlammpt wurde und wir zwar erfahren warum Balthasar tat, was er tat, aber nicht warum er es so tat, wie er es tat…

     

     

     

  7. Zwei Möglichkeiten, den Riss des Kummers zu GW2 zu bringen liegen auf der Hand.

    Erstens: als Fraktal. Dort könnten wir z.B. miterleben, wie Menzies Balthasar gestürzt hat, also einen Blick in die Vergangenheit werfen, die zu den aktuellen Ereignissen geführt hat. Ich kann mir vorstellen auf beiden Seiten zu kämpfen; je nachdem wohin sich die Geschichte entwickelt macht sowohl der Angriff auf als auch die Verteidigung von Balthasar Sinn.

    Zweitens: als Raid. Da ein Raid in der aktuellen Zeitlinie spielt würden wir dann das Reich Menzies’ betreten.

    Das Problem ist, dass ein Angriff in einem Raid auf Menzies nur Sinn macht, wenn er unser Feind ist oder wir uns mit Balthasar verbünden und ihm helfen, sein Reich zurückzubekommen. Vor allem letzteres würde wichtige Storyteile in einen Raid packen. Auch wenn die Vorgeschichte zur 3. Staffel schon in einem Raid versteckt wurde *salty* hoffe ich doch, dass Balthasars Geschichte nicht der nächste Schritt ist, nicht-Raider von Lore auszuschließen *salty*.

Schreibe einen Kommentar