Tipps und Tricks: Rüstung im PvP

Unserer Rubrik „Tipps und Tricks“ präsentieren wir euch verschiedene kleine und hilfreiche Tricks, die euch das Leben im Spiel erleichtern sollen. Meistens hängen diese auch mit täglichen Inhalten (Erfolge oder besondere Belohnungen aus den Konvertern) zusammen, manchmal gibt es aber auch allgemeinere Tipps, so wie zum Beispiel heute.

Durch das besondere Ausrüstungs-System im PvP vernachlässigen viele ihre Rüstung, da die Werte nur im PvE und WvW eine Rolle spielen. Für das PvP zählen einzig die Rune und das Amulett. Trotzdem spielt auch die Rüstung an bestimmten Stellen eine Rolle.

Zum einen geht es darum, überhaupt Rüstungen zu tragen, denn auch im PvP verhindert diese einkommenden Schaden. Dazu müsst ihr eine beliebige Rüstung an den Plätzen Brust, Bein und Füße tragen. Tut ihr dies nicht, wird euer Rüstungswert verringert. Hände, Schultern und Kopf könnt ihr ignorieren. Diese haben keinen Einfluss auf euren Verteidigungswert.

Zum anderen sollte eure Rüstung immer repariert sein. Zerstörte Rüstung im PvP erhöht euren Rüstungswert nicht. Schlimmer ist allerdings, dass an den Plätzen Kopf, Schulter und Hände euer Rüstungswert sogar aktiv verringert wird, wenn ihr kaputte Rüstung tragt. Ihr bekommt also mehr Schaden mit kaputter Rüstung, als ohne! Denkt also immer daran, vor einem PvP-Match zu reparieren. Dies müsst ihr übrigens außerhalb vom Herz der Nebel tun, in der PvP-Lobby gibt es nämlich keinen entsprechenden NPC oder Amboss dafür.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

6 Kommentare

  1. Dazu müsst ihr eine beliebige Rüstung an den Plätzen Brust, Bein und Füße tragen. Tut ihr dies nicht, wird euer Rüstungswert verringert. Hände, Schultern und Kopf könnt ihr ignorieren.

    Kopf, Schulter und Hände euer Rüstungswert sogar aktiv verringert wird.

    Ja ähm wie nun? Kann man Kopf, Schulter und Hände nun ignorieren oder nicht?

    UND

    War es nicht eigentlich so das nur die ausblendbaren Teile zur Rüstung gezählt haben??? Sonst wären ja die ganzen Nackedeis im PVP noch schlimmer als bis jetzt vermutet!

    • Keine Rüstung im Kopf oder schulterbereich sorgt für nichts. Angezogene Rüstung ändert auch nichts. Kaputte Rüstung zieht aber etwas ab

    • Sputti hat es schon klargestellt.

      Die grundlegende Idee dahinter dürfte sein, dass man zwar einerseits nackte PvP-Charaktere vermeiden möchte andererseits aber die Startausrüstung bereits ausreicht um volle (Rüstungs-)Werte zu haben. Daher: du kannst ignorieren, dass du auf den Slots mit einem Lvl 2 Charakter noch nichts hast.

      Neu ist die Erkenntnis, dass an diesen Plätzen angelegte aber kaputte Rüstung einen Nachteil gegenüber frei gelassenen Plätzen hat.

    • Erst zu ende lesen, dann antworten…

      War es nicht eigentlich so das nur die ausblendbaren Teile zur Rüstung gezählt haben???

      Im Gegenteil. Was du ausblenden kannst (Helm, Schulter, Handschuhe) brauchts du auch nicht tragen. Wenn jemand ohne Wams, Hose oder Schuhe herumläuft hat er einen Malus für fehlende Ausrüstung.

  2. Gibt Twitch Streamer wo komplett nackt PvP spielen und nicht mehr Schaden bekommen als mit Rüstung. Gibt es da etwas offizielles von Arena Net oder ist das so halbwissen gedönse.

Schreibe einen Kommentar