Patchnotes – Patch am 20. Juni

ArenaNet hat im offiziellen Forum die Patchnotes für das Update am 20. Juni veröffentlicht. Mit dabei sind unter anderem die automatisierten Turniere und die Überarbeitung vom Herz der Nebel. Verzichten müssen wir aktuell noch auf die Verschiebung einiger Materialien in das entsprechende Lager.

Patchnotes

Fraktale
Sonstiges

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Tiergefährten, Klone und Diener ihre Werte basierend auf dem Fraktal-Schwierigkeitsgrad skalierten.

Klassen-Fertigkeiten
Allgemein:
Elementarmagier
Der Stab war immer eine passable Option für Unterstützer-Builds, hat allerdings an Gewicht verloren, da die Elementarmagier sich mittlerweile für die eigene Überlebensfähigkeit stark auf Obsidianfleisch und andere Fokusfertigkeiten verlassen. In diesem Update haben wir uns ein paar der schwächeren Stab-Fertigkeiten vorgenommen und versucht, das Set lohnenswerter für Spieler zu machen, die sich für die schwammigere Option entscheiden.

  • Eisdorn: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 4 auf 6 Sekunden erhöht und bewirkt jetzt einen Explosions-Komboabschluss, wenn der Dorn landet.
    • Der Stab hat verschiedenste Kombofelder, aber nur begrenzte Möglichkeiten, sie einzusetzen. Das Hinzufügen eines Explosions-Komboabschlusses bei Eisdorn gibt Stab-Spielern eine weitere Möglichkeit, ihre eigenen Kombos zusammenzustellen. Um die Stärke des Explosions-Komboabschlusses zu kompensieren, haben wir die Erholzeit leicht erhöht.
  • Geysir: Die Heilskalierung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 60 % erhöht.
    • Geysir ist eine zuverlässige Heilfertigkeit, wird jedoch dadurch abgeschwächt, dass man eine Zeit lang in einem Gebiet stehenbleiben muss, was es anderen Spielern ermöglicht, eine Menge Schaden anzurichten. Wir haben die Heilskalierung erhöht, damit Geysir lohnenswerter für Spieler wird, die dieses Risiko eingehen.
  • Böe: Die Zuverlässigkeit des Böe-Projektils wurde verbessert.
    • Böe hat Ziele nicht zuverlässig getroffen, besonders, wenn sie in Bewegung waren. Wir haben Veränderungen an der Funktionsweise von Böe vorgenommen, um die Chance zu erhöhen, dass die Fertigkeit das Ziel trifft.
  • Statikfeld: Der Radius dieser Fertigkeit wurde von 240 auf 180 reduziert.
    • Wir hatten den Radius dieser Fertigkeit erhöht, als wir Sprengstab in die Basisfertigkeiten für alle Stab-Fertigkeiten aufnahmen. Das hatte den unbeabsichtigten Effekt, dass es leichter wurde, sich innerhalb des Statikfelds zu bewegen und der Betäubung zu entgehen, und gleichzeitig auch gegnerischen Angriffen auszuweichen. Wir senken den Radius wieder zurück auf den Originalwert, damit die Fertigkeit effektiver wird.
  • Eruption: Diese Fertigkeit verkrüppelt Gegner jetzt zusätzlich zu ihren anderen Effekten 3 Sekunden lang.
  • Arkane Brillanz: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde nur im PvP von 25 auf 15 Sekunden gesenkt.
    • Spieler, die Arkane Brillanz einsetzen, erhalten insgesamt eine etwas geringere Heilung, um dafür einen Explosions-Komboabschluss zu bekommen. Der Gesamtwert ist noch immer geringer als bei anderen Heiloptionen. Wir verringern die Erholzeit dieser Fertigkeit, damit häufigere Explosionen möglich sind und die Fertigkeit insgesamt attraktiver wird.

Wächter
Unterstützer-Builds für Wächter werden aufgrund der Stärke der Unterstützer-Builds anderer Klassen kaum noch genutzt. In diesem Update haben wir uns ein paar Kern-Fertigkeiten bei Stab, Streitkolben und Kampfschrei angeschaut, um Unterstützer-Wächtern zu helfen, ihre Daseinsberechtigung zu bewahren.

  • Kugel des Lichts detonieren: Die Heilskalierung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 20 % erhöht.
    • Die Heilwirkung dieser Fertigkeit war etwas niedrig in Anbetracht der Schwierigkeit, mehrere Verbündete zu treffen. Wir haben die Heilskalierung erhöht, um Spieler besser zu belohnen, die diese Fertigkeit geschickt einsetzen.
  • Ermächtigung: Die Basisheilung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 100 % erhöht.
    • Ermächtigung bot nicht genug für das Risiko des 2,5 Sekunden andauernden stationären Kanalisierens, daher haben wir die Heilwirkung durch diese Fertigkeit stark erhöht.
  • Getreuer Schlag: Die Heilskalierung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 100 % erhöht.
  • “Haltet die Stellung!”: Die Schutzdauer dieser Fertigkeit wurde nur im PvP von 4 auf 6 Sekunden erhöht.

Nekromant
Bei diesem Update wollten wir ein paar aktivere Optionen für den Nekromanten ausloten.

  • Leben abzapfen: Die Basisheilung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 25,7 % erhöht.
    • „Leben abzapfen“ hat eine extrem lang dauernde Kanalisierung, wodurch der Nekromant in dieser Zeit seinen Feinden ausgeliefert ist. Wir haben die Heilung erhöht, um das vorhandene Risiko etwas auszugleichen.
  • Dunkler Pakt: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 33 % erhöht.
  • Vampirische Rituale: Die Schutzdauer dieser Eigenschaft wurde nur im PvP von 3 auf 5 Sekunden erhöht.
    • Brunnen-Hilfsfertigkeiten haben üblicherweise längere Erholzeiten, und wir hatten das Gefühl, dass 3 Sekunden Schutz nicht ausreichten, um einen Großmeister-Eigenschaftenplatz zu rechtfertigen. Wir haben sie auf 5 Sekunden erhöht, damit die Fertigkeit wieder interessanter wird.

Waldläufer
Die Axt war dank der Macht-Stapelung von Abprallen in Kombination mit Blutung durch Spaltklinge und Winterbiss immer gut geeignet, mit hybriden Schadenswerten zu arbeiten. Die genannten zwei Fertigkeiten haben sehr geringe Kraft-Koeffizienten, was sie daran hinderte, den maximalen Vorteil aus Macht zu ziehen. Wir haben die Kraftskalierung dieser beiden Fertigkeiten stark erhöht, um ihnen mehr Synergie zu verschaffen.

  • Spaltklinge: Der Schaden pro Axttreffer dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 200 % erhöht.
  • Winterbiss: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde um 150 % erhöht.

Widergänger
Jalis musste darum kämpfen, bei all den anderen Legende-Optionen für den Widergänger attraktiv zu bleiben. In diesem Update verbessern wir einige seiner schwächeren Fertigkeiten, um einen aggressiveren Build zu ermöglichen.

  • Inspirierende Verstärkung: Diese Fertigkeit gewährt beim Wirken jetzt 2 Sekunden lang Stabilität. Die Energiekosten wurden nur im PvP von 35 auf 30 gesenkt. Der Schaden dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 50 % erhöht.
    • Inspirierende Verstärkung war keine verlässliche Methode, um Stabilität in Reaktion auf einwirkende Gruppenkontrolle zu erhalten, weil sie erst dann Stabilität bot, wenn das Feld fertig errichtet war. Daher haben wir die Stabilität beim ersten Wirken hinzugefügt.
  • Rachsüchtige Hämmer: Die Basisheilung dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 43 % erhöht.
    • Wir hatten das Gefühl, dass Rachsüchtige Hämmer nicht genug für die teuren Unterhaltskosten bot, daher haben wir die Heilung erhöht.

Dieb

  • Erstickungsgas: Die Benommenheitsdauer dieser Fertigkeit wurde von 0,5 Sekunden auf 1 Sekunde erhöht. Die Giftdauer wurde von 2 auf 3 Sekunden erhöht. Der Benommenheitsintervall wurde von 1 Sekunde auf 4 Sekunden erhöht. All diese Veränderungen betreffen nur das PvP.
    • Wir waren der Meinung, dass eine Fertigkeit, die einen pulsierenden Benommenheits-Flächeneffekt in solch einem großen Bereich erzeugt, im PvP zu stark ist. Die Fertigkeit ermöglichte koordinierten Spielern, Situationen mit angeschlagenen Zuständen innerhalb des Wirkungsbereichs vollständig zu kontrollieren. Dadurch, dass wir die Benommenheit auf einmal pro Wirken begrenzt haben, funktioniert die flächendeckende Benommenheit noch immer, die Fertigkeit ist dadurch aber deutlich weniger unterdrückend.

Krieger
In diesem Update haben wir uns ein paar schwächere Waffen des Kriegers vorgenommen: Gewehr und Fackel. Die Fackel existiert als aggressivere Begleithand für Konditions-Builds, bietet aber aktuell nicht genug Druck, als dass man sie verwenden würde. Wir haben das Brennen bei beiden Fackel-Fertigkeiten erhöht, damit sie attraktiver wird.
Dem Gewehr fehlt es an anhaltendem Druck, da drei seiner Fähigkeiten auf Hilfsmittel fokussiert sind. Deshalb hatte das Gewehr Probleme, Feinde zu vernichten, wenn Salve und Flammengeschoss abgeschwächt wurden. Wir haben die Schadenswirkung von Gezielter Schuss erhöht, um das Gewehrset um eine weitere Schadensquelle zu ergänzen.

  • Feuerbrecher: Die Anzahl der durch diese Fertigkeit gewährten Stapel auf Brennen wurde nur im PvP von 1 auf 2 erhöht. Die Verkrüppelungsdauer dieser Fertigkeit wurde nur im PvP von 2 auf 3 Sekunden erhöht.
  • Flammen des Krieges: Die Brenndauer bei jedem Puls wurde von 1 Sekunde auf 2 Sekunden erhöht. Feuerbrecher: Die Anzahl der durch die letzte Explosion gewährten Stapel auf Brennen wurde nur im PvP von 2 auf 4 erhöht.
  • Gezielter Schuss: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde nur im PvP um 68 % erhöht. Die durch diese Fähigkeit gewährte Verwundbarkeit wurde nur im PvP von 5 auf 10 Stapel erhöht.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler
Im Rahmen des Wettkampf-Feature-Pakets im Juni 2017 erhält das strukturierte PvP eine Arena-Karte für 2-gegen-2-Kämpfe, eine neue und verbesserte PvP-Lobby sowie automatisierte Turniere, die regelmäßige Gemetzel ermöglichen.
Tägliche PvP-Erfolge

  • Die Täglichen Erfolge für das Gewinnen eines PvP-Matches mit einer Klasse wurden entfernt.
  • Ein Täglicher Erfolg für das Gewinnen eines Matches wurde hinzugefügt.
  • Ein Täglicher Erfolg für die Teilnahme an einem PvP-Turnier wurde hinzugefügt.
  • Das Symbol des Tranks der PvP-Belohnung wurde aktualisiert.

Ende des Matches

  • Wir haben ein neues Match-Ende-Feature für Eroberungs- und Festungs-Matches mit Rangwertung eingeführt.
    • Nachdem der Sieg erklärt wurde, werden die Spieler auf jeder Karte an einen einzigartigen Ort teleportiert.
    • Jeder Spieler des Siegerteams steht siegreich auf einem Podest mit Feier-Fertigkeiten.

Halle der Nebel

  • Halle der Nebel ist eine neue Karte für ein Team-Deathmatch 2 gegen 2.
    • In der Verlängerung sind Heilung und Tarnung deaktiviert, und die Karte wird von einem tödlichen Nebel geflutet, der basierend auf dem Prozentsatz der maximalen Lebenspunkte Schaden zufügt.
  • Die individuelle Arena-Konfiguration wurde aktualisiert, um eine Spielmodus-Auswahl zu ermöglichen.
    • Es wurde eine neue Option zur Festlegung der erforderlichen Siege für das Gewinnen eines Matches hinzugefügt.
    • Der Wiedereinstieg wurde für diesen Spielmodus deaktiviert.

Ewiges Kolosseum

  • Die Reihenfolge, in der die Kontrollpunkte im Punkte-UI angezeigt werden, wurde so angepasst, dass sie der Reihenfolge auf den Karten entspricht.

Hof

  • Der Hof hat eine einzigartige sekundäre Mechanik im Mordball-Stil erhalten.
    • Ein Altar in der Mitte der Karte ermöglicht es den Spielern, für kurze Zeit miteinander zu kommunizieren, um eine Kugel zu erhalten. Es ist immer nur eine Kugel vorhanden.
    • Während ein Spieler die Kugel hält, erhält dessen Team in regelmäßigen Abständen Punkte.
    • Es gibt mehr Teampunkte, wenn die Kugel näher am Zentrum der Karte ist.
    • Die Kugel fügt dem Träger basierend auf seinen maximalen Lebenspunkten Schaden zu.
    • Spieler, die sterben, während sie die Kugel tragen, können nicht wiederbelebt werden.
    • Stirbt ein Spieler, während er die Kugel hält, kehrt die Kugel zum Altar in der Mitte der Karte zurück.

PvP-Lobby

  • Das Herz der Nebel wurde visuell überarbeitet.
  • Eine öffentliche Jeder-gegen-jeden-Arena wurde hinzugefügt.
  • Ein exklusiver VIP-Bereich wurde hinzugefügt, den Spieler betreten können, die mit einem Pass belohnt wurden.
    • Die zeitbegrenzten Pässe sind durch Turnier- und Ligaspiele erhältlich.

Automatisierte Turniere
Automatisierte Turniere sind jetzt verfügbar!

  • Tägliche Turniere nach dem K.o.-System finden dreimal täglich mit einem wechselnden Zeitplan statt, um alle Zeitzonen fair zu repräsentieren.
  • Qualifikationspunkte (QP) können durch die Teilnahme an täglichen Turnieren erhalten werden und werden jeden Monat zurückgesetzt. Die Höhe der QP reicht von 5 für die Teilnahme bis zu 50 für den ersten Platz.
  • Jeder Monat schließt mit einem K.o.-System-Turnier mit einer QP-Anforderung von 100.
  • Das siegreiche Team jedes monatlichen Turniers findet bis zum nächsten monatlichen Turnier Statuen von sich im Herz der Nebel.
  • Zu den Turnierbelohnungen gehören Mini Lamas, Gold, Mystische Münzen und mehr!
  • Die Turnierregistrierung öffnet 15 Minuten vor Beginn.
  • Für die Turnierregistrierung ist eine vollständige Gruppe erforderlich.
  • Eine neue Registerkarte in der PvP-Ansicht listet alle Informationen zu den automatisierten Turnieren auf, einschließlich Belohnungen, Zeitplan und Live-Daten.
  • Die Gruppensuche hat einen neuen Abschnitt, der Turnieren gewidmet ist.

Link to blog post.
Welt gegen Welt
Allgemein

  • Die einfache Namensanzeige für Feinde wurde in Dreiecke statt Kreise geändert, damit es einfacher ist, zwischen Feinden und Verbündeten zu unterscheiden.
  • Die Treue-Pips wurden in Hingabe-Pips umbenannt. Hingabe-Pips werden für den Abschluss der Holz-Division der jeweils vorigen Woche vergeben.
  • „1 Aufstieg, 1 Abstieg“-Matchmaking:
    • Ab diesem Freitag beim Zurücksetzen beginnt im WvW das „1 Aufstieg, 1 Abstieg“-Matchmaking. Das bedeutet, eine drittplatzierte Welt steigt einen Rang ab und eine erstplatzierte Welt steigt einen Rang auf. Wenn es Gleichstand beim letzten Platz gibt, steigt keine Welt ab, was ebenso bedeutet, dass keine Welt im Rang darunter aufsteigen kann (da kein Platz ist). Ähnlich funktioniert es bei Gleichständen beim ersten Platz: Keine Welt steigt auf, wodurch die letzte Welt des nächsthöheren Rangs auch nicht absteigt. Wenn sich ändert, welche Welten für Matchmaking-Zwecke verwendet werden (zum Beispiel, wenn sich Weltenverbindungen ändern), dann fällt das Matchmaking auf die übliche Glicko-Bewertung zurück (plus ein mögliches, auf den Abweichungen basierendes Mischen). Auch wenn „1 Aufstieg, 1 Abstieg“ aktiv ist, werden die Glicko-Daten weiterhin aktualisiert, wenn die Runde einer Woche endet. Dadurch ist das System immer auf dem aktuellen Stand, wenn es benötigt wird.
    • Dies ist ein neuer Test, um möglicherweise die Geschwindigkeit zu verbessern, mit der Welten an ihren richtigen Platz verschoben werden.
    • Wir können das Ganze zurück zu Glicko ändern, wenn wir feststellen, dass der neue Matchup-Stil eher schädlich als hilfreich ist.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das neue Jormag-Farbkit mit sechs exklusiven Farben ist jetzt für 125 Edelsteine in der Kategorie „Spezial“ im Edelsteinshop erhältlich.
  • Das neue Gottbezwinger-Bogen-Paket ist in der Kategorie „Mode“ des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Die Sport-Sonnenbrille ist aufgrund der großen Nachfrage über den Sommer wieder in der Kategorie „Mode“ des Edelsteinshops für 150 Edelsteine erhältlich.
  • Die Gepeinigte-Waffen-Skins sind für begrenzte Zeit bei den Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 5 Schwarzlöwen-Tickets erhältlich. Schlüssel sind für jeweils 125 Edelsteine im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial“ erhältlich.
  • Heute ist der letzte Tag für die Erfinder-Sonnenbrille und die Lesebrille. Holt sie euch nur noch heute für 150 Edelsteine in der Kategorie „Mode“ des Edelsteinshops.

Fehlerbehebungen

  • Ein paar Schulterschutz-Positionen für Charaktere wurden geändert, die den Fliegender-Teppich-Gleitschirm benutzen.
  • Der Rucksack des Job-O-Tron-Replikats plappert jetzt nicht mehr herum, wenn er ausgerüstet, aber nicht angezeigt wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Gläser der Sport-Sonnenbrille nicht von beiden Seiten angezeigt wurden. Zusätzlich können die Rahmen jetzt auch gefärbt werden.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

6 Kommentare

  1. Eine weitere Änderung gibts bei dem Chatbefehl /wiki(leerzeichen) [Chatcode] ändert sich nun in /wiki de:[chatcode] wodurch man (wahrscheinlich wenn man den deutschen client verwendet) auf die deutsche Wiki seite kommt was meistens dann ins leere führt…  Ist mir heute aufgefallen bin mir aber nicht sicher obs wirklich mit diesem Patch reinkam.

    Durch manuelles ändern auf wiki en:[chatcode] bekommt man einen Verweis, wo der chatcode verwendet wird und kommt auch so, durch einen zusatzklick zum gewünschten Ergebnis.

    • Ist mir auch aufgefallen und ich bin relativ sicher, dass das erst mit dem Patch kam.

      Bei Chatcodes ist das tatsächlich etwas ungünstig, da das englische Wiki einfach vollständiger ist.

      Anders sieht es aus, wenn man einen Begriff eintippt. Nun kann ich einfach /wiki Suchbegriff tippen und lande in der Suche des deutschen Wikis. Das „de:“ habe ich in der Vergangenheit schon gelegentlich selbst getippt, gerade wenn ich für das, was ich suche, den englischen Namen nicht kenne. Und ich bin mir sicher, dass es einige Spieler gibt, die den Trick nicht kannten.

      Ich habe es nicht ausprobiert, aber eigentlich müsste es reichen, das „de:“ wegzulöschen, wenn man es nicht nutzen will. „en:“ dürfte eigentlich auch nur der Vollständigkeit halber unterstützt werden.

  2. R.I.P. einfache PvP dailies 🙁

    • Eine gewonnen, eine verloren. Finde ich zumindest. An den Turnieren werde ich wohl nicht teilnehmen. Aber dafür kann ich mir für den täglichen Gewinner nun die Klasse aussuchen, statt mit ein wenig Pech vier unbrauchbare Optionen zur Wahl zu haben.

Schreibe einen Kommentar