Lore-Special am Donnerstag – Familie Wi

Im aktuellen Trailer zum kommenden Patch „Der Kopf der Schlange“ sind einige Mitglieder der Familie Wi erkennbar, die eventuell in den kommenden Tagen eine wichtige Rolle spielen könnten. Um euch ein wenig auf diese Charaktere vorzubereiten, schieben wir ein kleines Lore-Special ein, welches sich um die Familie Wi dreht. Am Ende findet ihr ein paar Spekulationen zu diesem Thema.

Minister Wi

Minister Wi, sein Vorname ist unbekannt, ist ein Mitglied der Kammer der Minister und repräsentiert dort unter anderem das Viertel Rurik-Stadt, in dem sich vor allem ehemalige ascalonische Familien befinden. Er gilt als gelehrter, ruhiger und großzügiger Mann. Er veranstaltet oft Galas, die sogar außerhalb der Mauern von Götterfels bekannt sind.

In der Persönlichen Geschichte ist Wi sehr offen zu uns und scherzt viel. In der Instanz Partypolitik behaupten wir wiederum, dass wir seine Frau Lady Wi im Verdacht haben die Königin zu hintergehen. Er weißt uns zwar bestimmt in die Schranken, jedoch nimmt er uns den Vorwurf nicht lange übel.

Dialog:

  • Es ist wirklich schade, dass meine Frau nicht an der Feier teilnehmen kann. Sie liebt solche Veranstaltungen. Aber Arbeit ist nun einmal Arbeit.
    •  Ich verstehe. Ihr wahrt den Schein, während Fürstin Wi die Königin hintergeht! (steigert Argwohn)
  • Pfff. Macht Euch nicht lächerlich. Wart Ihr schon beim Bowle-Ausschank? Kühlt Euer hitziges Gemüt etwas ab, oder Ihr beleidigt mit Euren unverschämten Behauptungen noch jemanden, der weniger tolerant ist.
    • Na gut, das ging etwas zu weit. Ich will nur der Königin helfen. (verringert Argwohn)
  • (seufzt) Ja, ja, helft der Königin, helft der Welt, helft einfach jedem. Das ist es doch, was Ihr tut, nicht wahr? Passt aber auf, was Ihr hier von Euch gebt. Es sind Leute anwesend, die nicht zögern würden, Euch zum Schweigen zu bringen.
    •  In Ordnung.

Lady Wi

Lady Wi ist die Frau von Minister Wi und ein Mitglied des Ordens der Gerüchte. Vom Orden hat sie den Auftrag bekommen die Minister auszuspähen und die gewonnen Informationen mit dem Orden zu teilen. Sie ist gleichzeitig die Patentante von Demmi Beetlestone, der Tochter von Caudecus. Die Mutter von Demmi war die Cousine von Lady Wi und starb einige Jahre nach der Geburt. Seitdem wacht Lady Wi mit über das Kind.

In der persönlichen Geschichte hilft sie uns Demmi aus Löwenstein zu schmuggeln, sie vor Caudecus zu schützen und sie im Orden unterzubringen. Im weiteren hat man keinen Kontakt mehr zu Lady Wi.

Lady Valette Wi

Minister und Lady Wi haben eine gemeinsame Tochter, die früher häufig Violine gespielt und damit auf Festen die Gäste unterhalten hat. Ihren genauen Namen kennen wir nicht. Wir können an dieser Stelle nur spekulieren, dass es sich eventuell um Lady Valette Wi handeln könnte. Sie taucht in der ersten Episode der Lebendigen Welt Staffel 3 auf und teleportiert Caudecus kurz vor dem Angriff von Canach weg.

Spekulation

Dem Trailer können wir entnehmen, dass Lady Wi voraussichtlich für den Mord an der Königin auserkoren wurde. Während die Stimme im Trailer darüber redet, dass der Mord ausgeführt werden soll, sieht man Lady Wi im Bild. Sie könnte mit ihrem Mann über diesen Mord gesprochen haben, der wiederum eher treu zu seiner Königin steht. Das könnte den etwas verzweifelten Gesichtsausdruck erklären, den man von Minister Wi ebenfalls im Trailer sehen kann.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

5 Kommentare

  1. Dem Trailer können wir entnehmen, dass Lady Wi voraussichtlich für den Mord an Königin auserkoren wurde. 

    an der Königin oder an Königin Jennah ?

     

  2. Ich bin mir relativ sicher, dass die Stimme im (deutschen) Trailer zu Ministerin Estelle gehört. Das ist diejenige, die wir in Party Politics in der zweiten Staffel überführt haben. Es wäre gut, wenn das jemand, der mit englischer Sprachausgabe spielt, das mal mit dem englischen Trailer abgleichen könnte.

    Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich im Bild Ministerin Wi mit Ministerin Estelle verwechselt habe…

    • Danke! Ich hätte nämlich auch gesagt, dass die Stimme zu Estelle gehört und war deswegen so verwirrt, als mich alle im Podcast wegen dem Bild verbessert haben. Trotzdem sitzt Estelle aktuell in Haft, also eher unwahrscheinlich

      • Wir haben Estelle zuletzt gesehen, wie sie „zur Befragung“ abgeführt wurde. Genaugenommen wissen wir nicht, ob sie danach wieder freigelassen oder dauerhaft eingesperrt wurde.

        Und selbst wenn sie ins Gefängnis geworfen wurde heißt das nicht viel. In der Schlüsselfarm-Story (Mensch, mittlerer Stand) werden ja auch Verbrecher aus dem Gefängnis befreit – so schwer ist das offensichtlich nicht. Und dann ist da ja noch Caudecus. Vielleicht hat er sie mitgenommen als er aus der Schutzhaft entkommen ist. Oder sie flieht beim im Trailer gesehenen Angriff. So viele Möglichkeiten… 🙂

  3. Während die Stimme im Trailer darüber redet, dass der Mord ausgeführt werden soll, sieht man Lady Wi im Bild.

    Das stimmt nicht ganz. Sie war zu sehen, als es hieß „Wir können eine Bedrohung von Innen nicht dulden“. Ich würde jetzt spekulieren, weil sie ja hin und her gerissen ist zwischen der Treue zu ihrer Königin und der Liebe zur verräterischen Tochter.

    Außerdem gibt es da ja noch die Persönliche Geschichte des Ordens der Gerüchte. Als wir mit Tybalt Demmi Beetlestone beschützen mussten. Weil sie brisante Informationen über ihren Vater Caudecus erfuhr und deswegen von ihm gejagt wurde. Es war Lady Wi, der sich Demmi zuallererst damit anvertraut hat, und sie war es auch, die Demmi aktiv den Eintritt in den Orden gewährte.

    Warum sollte Lady wie Demmi Schutz vor dem Zorn ihres Vaters gewähren, nur um kurz danach seinen Befehl des Königsmordes auszuführen?

Schreibe einen Kommentar