Entwickler

Entwickler-Tracker: Änderungen am Timegate bei der Himmelsschuppe

Im offiziellen Forum haben sich die Entwickler zum Thema Timegate bei der Himmelsschuppe geäußert. So gab Stephane Lo Presti bekannt, dass die Dauer nun deutlich reduziert wird.

Warum gibt es ein Timegate bei der Himmelsschuppe

Um die Himmelsschuppe zu bekommen, muss man viele Tage investieren, da nicht jede Aufgabe an jedem Tag erledigt werden kann. Wie ihr unserem Guide dazu entnehmen könnt, waren bisher alle 7 Tage seit Erscheinen des Patches nötig und wir sind noch immer nicht fertig mit allen Sammlungen.

Grund für die täglichen Beschränkungen war laut Lo Presti die Tatsache, dass eine Himmelsschuppe nicht an einem Tag aus dem Ei schlüpft und direkt danach zum Reiten bereit ist.

Trotzdem haben die Entwickler nun Änderungen geplant, die mit einem Patch am 28. Mai ins Spiel kommen werden.

Änderungen am Timegate bei der Himmelsschuppe

Die Zeit zwischen zwei Sammlungen wird von dem Reset in der Nacht auf 2 Stunden geändert. Diese zwei Stunden repräsentieren einen Tag in Tyria (Tag-Nacht-Zyklus).

Das Füttern der Himmelsschuppe wird so verändert, dass man 4 Nahrungen pro Tag geben kann. So werden nur noch 3 anstelle der vier Tage benötigt.

Sobald diese Änderungen im Spiel sind, werden wir unseren Guide entsprechend anpassen.

Foren-Beitrag

First off, a huge thanks to the community for continuing to be one of the most supportive and positive game communities out there. The outpouring of goodwill we’ve seen you show toward each other in the new map has been outstanding. For the past few days we’ve been listening to what you have to say, and it’s been great to see all the positive feedback as well as the constructive criticism.

One of the most common concerns has been the amount of time gating in the journey to unlock the personal version of the skyscale mount. Since we began designing the skyscale, our goal was to deliver a story and experience that rivaled our other prestige mount, the griffon. Instead of putting a hard gold price on obtaining the mount, though, we instead looked at how we could preserve the feeling of investing time and effort in such a powerful mount, while lowering the barrier so more people could obtain the skyscale without breaking the bank. It would have been helpful to communicate our design goals for the mount’s acquisition clearly before the release of the episode.

The mastery track is not intended to block spirit shard acquisition, and we’ve hotfixed this. The goal moving forward is that locked masteries will not prevent EXP gain in the future, but a solution will take some time to implement.

For the skyscale in particular, the daily gates were designed for a couple of reasons, including the story—it doesn’t make sense for your skyscale to go from an egg to fully grown in a day. However, we recognize that there are stronger ways to create a sense of progression toward a reward. We’ll continue to learn from this as we develop future releases.

For now, we’ve made a couple of changes in areas where players were engaging in content with competing goals. In the May 28 update, we’ll reduce the time between collection tiers from 24 hours to 2 hours, to reflect the passage of a full day in Tyrian time rather than in real world time. You’ll also be able to feed your skyscale four times a day instead of three, reducing the total number of days you need to feed your skyscale by one (assuming you feed them the maximum amount each day).

We’re continuing to read, analyze, and discuss your feedback—please continue to post your thoughts in this thread.

Thank you again for all the feedback and we’ll see you in game!

Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

9 Kommentare

  1. Ich finde das ist eine sehr nette Geste von den Entwicklern. Ich an ihrer Stelle hätte es bei dem bisherigen Timegate gelassen, da ich finde man muss nicht alles immer sofort bekommen. Ich würde jetzt es jedoch für richtig empfinden das man die Spieler zumindest anerkennt die die Himmelsschuppe mit dem langen Timegate gemacht haben. Zum Beispiel mit einem Titel „Erster Drachenreiter“ oder sowas in der Art.
    Trotzdem ein Hoch auf die Entwickler ich finde es eine starke Leistung wie sie in letzter Zeit immer mehr Rücksicht auf die Spielerschaft nehmen.

    1. Ich finde die Änderung in Ordnung. Sie wäre nicht nötig gewesen, da ich ebenfalls Sisaroths Meinung bin, dass man nicht alles sofort haben muss, aber ich wehre mich auch nicht dagegen, wenn es nun etwas schneller geht.

      „Ich würde jetzt es jedoch für richtig empfinden das man die Spieler zumindest anerkennt die die Himmelsschuppe mit dem langen Timegate gemacht haben. Zum Beispiel mit einem Titel „Erster Drachenreiter“ oder sowas in der Art.“

      Das wird sehr wahrscheinlich nicht passieren. Warum auch? Noch ist der getriebene Mehraufwand, welcher im Nachhinnein nicht mehr nötig sein wird, noch nicht derart groß. Und was so ein „Entschädigungstitel“ aussagen soll, entzieht sich auch meinem Verstand.
      Vielleicht führen wir demnächst noch zwei Varianten je Erfolg ein. Je eine Variante für diejenigen, welche den Erfolg mit oder ohne Guide gemacht haben? *lacht*

      Kleines Beispiel noch: In Guild Wars 1 wurde nach etlichen Jahren der Säufer-Titel (10.000 Minuten betrunken sein) geändert. Anstatt tatsächlich alle 10.000 Minuten (~167 h bzw. ~7 Tage) abwarten zu müssen, konnte man plötzlich den Alkohol nach seiner Wertigkeit verklicken und bekam die Minuten sofort auf den Titel angerechnet. Dauerte letztendlich also nur noch so lange, wie du brauchst, um 3.334 – 10.000 Doppelklicks durchzuführen. Trotzdem hat niemand einen anderen Titel für die alte / neue Variante verlangt oder bekommen.

    2. Ich gebe dir recht und verschärfe es sogar noch, indem ich sage, das ich es endlich mal richtig fand, den Spielern nicht alles hinterher zu schmeißen, sondern sie sich mal in Geduld üben müssen. Mir persönlich hat die Idee sehr viel Spaß gemacht, vor allem bei dem Gedanken, das es einmalig ist. Würde es sich um etwas handeln, was alle Charaktere bräuchten, dann würde ich auch sagen, das es nicht so geht, aber die Idee dahinter, sich zu gedulden bis sich was entwickelt hat, ist einfach nur genial und wird von den Suchtis zerstört. Schade, aber man sollte bei sowas eine Umfrage starten. Im Spiel ploppt ein Fenster auf und man kann sich entscheiden, ob es so bleiben oder tatsächlich geändert werden soll. Bei den anderen Beherrschungen hat mich total genervt, dass man sie in kurzer Zeit fertig hatte. Das gibt einen nicht mehr das Gefühl, es handelt sich um was besonderes, sondern, die hätten gleich die Beherrschungen frei schalten können, indem man vielleicht 20 Silber zahlt oder ähnlich banales. Weil genau die Entscheidung, das zu ändern bewirkt nur noch, dass die Himmelsshuppe banal wird.

      Schade und shame on you, ihr VERKACKTEN Nörgler….

  2. War ja klar dass sie das erst nächste Woche ändern, wenn die ersten schon fertig sind.
    Hab heute den 3. Teil abgeschlossen, also noch 2 Teile vor mir. Würde mir auch wünschen nicht so lange warten zu müsssen, aber für mich wird diese Änderung zu spät kommen. Daher danke für gar nichts.

  3. Mich hat das Timegate nicht gestört. Gerade wenn man sein junges Mount von klein auf großzieht darf das ruhig etwas dauern.
    Werde meine Himmelsschuppe morgen haben und es war eine spannende Woche die ganzen Sammlungen zu machen.

  4. Jap da sieht man es mal wieder.
    Es lohnt sich nicht alles auf biegen und brechen zu rushen.
    Dann werde ich mich mal langsam an die Sammlung setzen und es genießen meinen kleinen Drachen nach und nach zu erziehen 🙂
    Nicht das ich darauf gewartet hätte aber ich könnte warten. Daher habe ich auch keine Probleme mit Timegate.
    Es lebe die Geduld!

  5. mir wäre es lieber gewesen, sie hätten noch etwas mehr Time Gate reingebracht.
    Vor allem bei den langen Sammlungen.
    Man bleibt viel zu lange am gleichen Projekt und macht nicht mehr etwas anderes.
    Jetzt habe ich eigentlich schon alles, und muss nur noch täglich füttern. Das ist schade.

      1. nö, war es mir nicht.
        Die zwei Sammlungen, mit oder ohne Tim Gate?

        Momentan habe ich nix anderes zu tun, als ihm 3 Häppchen täglich hinzuwerfen.
        Aber so hätte ich ja wenigstens am Wochenende noch etwas zu tun :o)

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close