Der PvP Einsteiger Guide – Update 26. Juni

Die Ausrüstung

Im Herz der Nebel und damit im PvP allgemein tragt ihr die gleiche Ausrüstung, wie auch schon im PvE und WvW. Es gibt jedoch eine Besonderheit im PvP-System, durch den lediglich der Skin eurer Rüstung eine wirkliche Rolle spielt und die Werte auf eurer Rüstung ersetzt werden. Dies geschieht über das Menü PvP-Build, welches sich mittig auf eurem Bildschirm befindet, sofern ihr euch in einem PvP-Bereich aufhaltet.

Runen, Sigille und Amulette im PvP-Build

In diesem Menü könnt ihr eure Runen, euer Amulett und eure Sigille auf den Waffen bestimmen und damit eurem Build die passende Richtung fürs PvP mitgeben. Durch dieses System müsst ihr nicht ständig eure Rüstungen zwischen PvP und PvE tauschen, sondern überschreibt quasi im Herz der Nebel die Werte ohne sie dauerhaft und außerhalb der Nebel zu ändern.

Das PvP-Build ist relativ einfach aufgebaut. Im oberen rechten Bereich findet ihr eure Waffen, die ihr gerade mit euch führt, und könnt ihnen zwei Sigille eurer Wahl geben. Durch dieses System bleiben die Sigille auch erhalten, wenn ihr eure Waffe wechselt. Ebenso könnt ihr in dem Bereich auch eure Rune und euer Amulett auswählen.

Links habt ihr das Menü zur Auswahl der Runen, Sigille und Amulette. Hierzu könnt ihr die Suchfunktion nutzen, die wahlweise auf den Namen oder auf den Wert (zum Beispiel Kraft oder Zähigkeit reagiert). Falls ihr also den Namen einer Rune nicht mehr wisst, aber ihr die Werte der Rune kennt, könnt ihr sie über die Suchfunktion schnell finden.

Im unteren rechten Bereich könnt ihr dann eure gesamten Werte für das PvP erkennen. Ausschlaggebend für die Werte der Rüstung sind übrigens nur Brust, Beine, Hände und Schuhe. Das Kopfteil und die Schultern werden nicht berechnet, sodass ihr diese theoretisch nicht tragen müsst. Das hat den einfachen Grund, dass Charaktere der Stufe 1 bei der Erstellung keine Helme und Schultern tragen.

Eine neue Besonderheit, die mit dem Patch am 13. Dezember 2016 eingeführt würde, sind die Standard-Builds. Dort könnt ihr aus zwei verschiedenen Möglichkeiten wählen, wie ihr euren Charakter spielen wollt. Meist handelt es sich dabei sogar um gängige Meta-Builds oder leichten Abwandlungen davon. Wenn ihr also keine Ahnung habt, wie ihr spielen sollt, sind diese Builds eine gute Möglichkeit, um sich an die Klasse zu gewöhnen.

Eigenschaften im PvP-Build

Im zweiten Reiter des PvP-Builds könnt ihr zudem eure Eigenschaften auswählen, die sich dann nur auf das PvP beziehen. Hierbei könnt ihr euch nach Herzenslust austoben und verschiedene Kombinationen ausprobieren.

Im dritten Reiter könnt ihr zudem die Helden bestimmen, die ihr im Spielmodus Stronghold beschwören könnt. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Teil des Guides.

Rüstungen allgemein

Aufgrund des neuen Garderoben-Systems könnt ihr euch eure Rüstung optisch so zusammenstellen, wie ihr es möchtet. Solltet ihr im PvP eine andere Rüstung bzw. andere Waffen als im PvE oder überhaupt eine vollständige Rüstung (für zum Beispiel neu erstellte Charaktere) tragen wollen, könnt ihr euch bei den Händlern Rohlinge für wenige Silber kaufen und mit Transmutationsladungen euer Aussehen perfektionieren.

Neue Runen, Sigille und Amulette

Nach und nach wurden neue Runen, Sigille und Amulette ins PvP gebracht, mit denen die Vielfalt an Builds erhöht werden soll. Damit jedoch Neulinge von dieser Vielfalt nicht erschlagen werden, müsst ihr euch diese erst für Gold freikaufen. Wann immer ihr eine Rune, ein Sigill oder ein Amulett freigekauft habt, steht dieses sofort dem gesamten Account zur Verfügung. Der einmalige Betrag lässt sich also gut verkraften. Das Freikaufen lässt sich auch hier wieder sehr entspannt über das PvP-Build erledigen. Ihr müsst dazu lediglich einen Doppelklick auf den noch nicht freigeschalteten Gegenstand machen.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar