Sputtis Fazit zum Foostival und ein kleines Gewinnspiel

Update: Gewonnen hat der User Angerface. Herzlichen Glückwunsch zum T-Shirt!

Gestern fand in der Esports-Bar „Meltdown Cologne“ das dritte deutsche Foostival statt und meiner persönlichen Meinung nach war es das bisher beste Event. In den vergangen zwei Jahren waren wir im SAE-Institut in Hamburg, in dem wir zwar größere Räumlichkeiten und einen ordentlichen Internetanschluss hatten, jedoch die Persönlichkeit in drei unterschiedlichen Räumen etwas gelitten hat.

Dieses Mal waren alle Leute recht nah beieinander, man saß gemeinsam an Tischen und hatten auch das ein oder andere Bierchen getrunken. Es herrschte eine ganz andere Stimmung und obwohl keiner Guild Wars 2 spielen konnte, so wie es in den letzten Jahren eigentlich der Fall gewesen ist, hatten wir doch unglaublich viel mit dem Spiel zu tun.

Hervorheben muss man an dieser Stelle die gute Organisation durch Durzan, Vanitas, Nadine und Dominik von den Nerdy Bookahs, Serafin und den vielen Helfern von der GW2Community. Die Moderation, das Quiz, der Live-Spekulatius und am Ende die große Verlosung liefen reibungslos ab und sorgten für gute Stimmung.

Um 18:00 Uhr endete das Foostival dann offiziell, aber auch hier kam uns der große Vorteil der Location zu Gute. Während sich in Hamburg die Leute dann in kleinen Gruppen woanders hinbegeben haben, blieben viele noch eine Weile in der Bar sitzen und unterhielten sich. Bis 22:00 Uhr waren neben unserem Team (Sputti, Durzi, Vanitas, Advance und ChroNick) auch noch einige andere Spieler da.

So kam man dann auch privat etwas intensiver ins Gespräch, hat sich über Anfahrtswege, Probleme von Guild Wars 2 und auch andere Spiele unterhalten. Als Esports-Bar hatte das Meltdown zudem einige Monitore mit Livestreams von der DreamHack, man konnte selber an PCs und an verschiedenen Konsolen spielen und sich darin auch ein wenig messen. Für unsere Gruppe ging es sogar noch in ein kleines Overwatch-Duell gegen das Meltdown in Berlin, welches am Ende eins zu eins endete.

Alles in allem war dieses Foostival viel persönlicher, näher und interessanter, als in der Vergangenheit. Der Fokus lag dieses Mal nicht auf Ingame-Events, sondern hob das Gemeinschaftliche in den Vordergrund. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern und kann nur betonen, dass es sehr schön war euch kennen zulernen oder euch mal wiedergesehen zu haben. Ich bewundere die Leute, die aus München, Hamburg, Berlin und woher auch sonst immer gekommen sind. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es anstrengend, aber auch lohnenswert ist!

Das Gewinnspiel

Eine Kleinigkeit hab ich auch dieses Jahr von dem Event mitgenommen. Ihr könnt bei uns ein graues Rytlock als Widergänger T-Shirt in XXL gewinnen. Schreibt dazu einfach in die Kommentare, ob ihr beim Foostival wart und es euch gefallen hat oder, wenn ihr nicht bei dem Event gewesen seid, was euch vom Foostival abgehalten und welche Großstadt euch persönlich besser gefallen hätte, falls der Ort das Problem gewesen ist.

Teilnehmen könnt ihr bis Freitag, den 13.05. um 23:59 Uhr. Teilnehmen können aufgrund der Versandkosten jedoch nur Personen mit einer Anschrift in Deutschland oder Österreich. Der Gewinner wird zufällig aus allen der Aufgabe entsprechenden Kommentaren ausgelost. Mitarbeiter von Guildnews und die Organisatoren des Foostivals dürfen nicht an diesem Gewinnspiel teilnehmen!

Das Video zum Event

In der Bar war es recht dunkel, was dem Autofokus und der Kamera allgemein nicht so gefallen hat. Trotzdem denken wir, dass man die Stimmung und die Idee des Events gut erkennen kann!

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

35 Kommentare

  1. Nicht dabei, hänge auf Mallorca rum

  2. Traumtaenzer

    Ich wäre gerne dabei gewesen, aber ich kam nicht aus Berlin raus (des Geldes wegen).
    Deshalb fänd ich ein Foostival in Berlin auch mal ganz schön =)

  3. Leider nicht dabeigewesen, die Arbeit rief :-/

    Aber klingt ja, als wäre es sehr nett und ein voller Erfolg gewesen 🙂

  4. Hallihallo. war leider nicht beim foostival da ich ehrlich gesagt gar nichts davon gewusst hab vorher. habe jetzt nur durch zufall diesen Post entdeckt. Das T-shirt gewinnen würd ich trotzdem gern =)

     

    LG Alex

  5. Leider zu weit weg, wenn man im ländlichen Süden wohnt :/

  6. Leider nicht beim Foostival gewesen, auch wenn ich wirklich gern mal vorbei gucken würde. Sowohl Hamburg, als auch Köln sind für mich einfach zu weit weg, um als Kurztripp dahin zu düsen. Vielleicht kommt ihr ja mal nach Leipzig, dann bin ich definitiv dabei!

  7. Ich wäre wirklich zu gerne zum Foostival gekommen, aber von Österreich/Tirol aus sind die bisherigen Locations einfach zu weit entfernt. 🙁

    Vielleicht wirds ja irgendwann mal ne Stadt im Süden, dann würde ich nicht zögern.

  8. Hab mein Kommentar geradr ans Antwort gesetzt , weiß nicht ob das zählt 😮 hier noch einmal normal:

    Ich wäre gerne da gewesen , aber auch bei mir ist es an der Entfernung gescheitert  vielleicht nächstes mal in Berlin 

  9. Konnte leider auch aufgrund des Ortes nicht erscheinen, da ich in der Schweiz lebe. Der Weg wäre viel zu weit gewesen. Ein Foostival im Süden fände ich gut,

  10. Ich war nicht da weil ich nicht das Geld hatte und auch nicht die Zeit um hinzufahren.

     

  11. Köln ist schon echt ein super Ort aber Leider hat die Nachtshcicht gerufen und somit keince Chance :/. Aber auch ein Foostival in Dortmund wäre toll, hauptsache NRW 😀

  12. Ich war dabei! 2016 war mein zweites Foostival und ich bin erneut froh, dass ich dabei sein konnte. Es hat großen Spaß gemacht und ich war überrascht wie viele gekommen sind o.o

    Die Location war erst ein klein wenig gewöhnungsbedürftig…eine dunkle und enge Bar. Aber ich hab mich schnell daran gewöhnt und am Ende wirkte es richtig heimelig ^^ Die Verkehrsanbindung mit den Öffentlichen war ganz gut, nur mit dem Auto hätte ich da niemals hinfahren wollen.

    Das Event war gut durch strukturiert und die Organisation war auch in Ordnung.

    Kritik hätte ich aber auch noch zu vergeben…(gestern war dann irgendwie keine Gelegenheit mehr – ihr wart alle schon am zocken 😉 ):

    Die Termin- und Ortsbekanntgabe fand ich persönlich zu kurzfristig. Wir wollten eigentlich einen Flug nach Köln und ein Hotel dort buchen – keine Chance. Ausgebucht oder zu teuer und beinahe wäre der Ausflug dann für mich ins Wasser gefallen. Glücklicherweise konnten wir dann doch bei einem Freund in der Nähe unterkommen.

    Obwohl ihr euch große Mühe gegeben habt, alles gut zu erklären und zu organisieren, so wusste ich manches Mal nicht, was nun auf dem Programm ansteht. Das mag in der allgemeinen Lautstärke einfach untergegangen sein, kann ja passieren. Ein Vorschlag wäre (da ihr ja schon wunderbar Monitore einsetzen konntet) die Programmpunkte für alle darzustellen. Und falls ihr diese nicht spoilern wollt…vielleicht eine Liste die mit jedem Punkt eben erweitert wird. Gerne auch mit Zeiten. (Bis wann die Pause ging, kam bei unserem Tisch gar nicht an)

    Super fand ich auch die beiden Rätselaufgaben (das mit den Quagganbildchen und das große mit den verschiedenen Teams) Das hat wirklich Spaß gemacht. Ich persönlich fand die Schätzfragen ein bisschen gemein ^^

    Zum Schluss noch die Wahl der Location: Köln mag zwar etwas zentraler als Hamburg liegen, aber dennoch war es für viele zu weit weg. (Gut, das kann immer passieren – egal wo). Ich würde es aber immernoch begrüßen, wenn der Ort für ein nächstes Foostival doch etwas zentraler in Deutschlad liegt. Muss ja nicht immer eine Großstadt sein 🙂

    Und zum Schluss Meckern auf hohem Niveau: Die Zeitwahl in Köln war auch nicht die allerbeste – Tattoo-Messe und Fußball … kein Wunder das Hotels und öffentliche Verkehrsmittel brechend voll waren 😉

     

    War aber dennoch sehr schön bei euch. Komme gerne wieder 😀

  13. War leider nicht dabei ist sich bei mir leider zeitlich nicht ausgegangen.

    Wäre aber auch ansonsten wahrscheinlich nicht zustande gekommen ist halt doch ein breiter Weg von Österreich nach Köln,hätte aber mit sicherheit einen rießen Spaß gemacht.Vielleicht das nächste mal. 🙂

  14. War nicht dabei 🙁 Weil ÖV ist viel zu teuer von hier (Schweiz) nach Deutschland zu fahren =/

  15. Wäre sehr gerne dabei gewesen ;( aber es hat Zeitlich und von der Anreise her nicht funktioniert…

    Hoffentlich klappt es das nächste mal :3 das würde mich freuen 

  16. Könnte mir vorstellen, mal dabei zu sein, ^^ aber terminlich ging es diesmal überhaupt nicht, da wir am kommrnden Wochenende ein grosses Familienfest haben und dieses Wochende schon Verwandte angereist sind. <3

  17. Auch für mich leider zu weit weg: Weiter südlich wäre es mir eher gelegen gekommen. Aber auch aus zeitlichen Gründen hätte es ohnehin nicht geklappt. 🙁

  18. Dieses Jahr war mein erstes Foostival und es war einfach super! Man kommt mit anderen Spielern und auch dem Guildnews-Team in Kontakt und kann sich gemütlich miteinander unterhalten!

  19. kvothebloodless

    Wäre suuuuper gerne da gewesen (und hoffe, dass ich das nächste Mal dabei sein kann), aber ich bin leider studientechnisch auf der anderen Seite der Welt, nämlich in Japan :‘)

    War schon sehr neidisch, als ich Bilder gesehen und Berichte gelesen habe!
    Nächstes Mal dann definitiv!!!

  20. Hatte ja eigl vorgehabt dieses Jahr zum Foostival zu kommen, wurde dann aber leider nichts draus, da es für mich als Schüler aus dem Norden Deutschlands einfach zu teuer/umständlich war nach Köln zu kommen. Währ es wie letztes Jahr in Hamburg gewesen, wär es für mich deutlich einfacher gewesen. Naja früher oder später wird es schon nochmal klappen.

  21. EinfachNurMarc

    Hm so nen T-Shirt wäre schon nice ^^

    XXL ist für mich (als S oder M Träger) vieeeeeeel zu groß 🙁

  22. War nicht da, hatte leider keine Zeit :c Hätte mal wieder in Hamburg sein sollen

  23. Peterpandabaer

    Klingt sehr interessant und spaßig ist sicherlich ne Option fürs nächste jahr. je nach dem wo und wann evtl passt es ja in den terminkalender.

  24. War leider nicht da. Hätte es mir gerne in Berlin gewünscht 😀

  25. nicht dabei, als selbstständiger leider nicht die zeit

  26. Hamburg war es? Wäre mir zu weit weg gewesen. Berlin . ja  da wäre es nice gewesen^-^

  27. Hatte mehrere Gründe, wieso ich nicht dabei sein konnte. Zum einen war/bin ich im Abi-Stress und zum anderen wäre die Strecke zu weit, um es unter den aktuellen Umständen zu schaffen :/ kann mir aber sehr gut vorstellen, dass die Atmosphäre genial war 😀 und an alle gl beim Gewinnspiel 🙂

  28. Das war mein 3. Foostival 🙂

    Ich muss sagen, von dem Ort der Location war Hamburg schneller und leichter zu erreichen 😉 So waren wir knapp 6Std unterwegs (eine Strecke)….

    Am Anfang war ich etwas skeptisch bei der Aussage „rein Offline“, aber ich muss echt sagen, das habt ihr super gemeistert. Die Zeit ist im Flug vergangen und es war toll mit den anderen Spielern in Kontakt zu kommen. Auch euer Teamspiel war eine gute Idee, obwohl ich als Gelegenheitsspieler nicht viel beisteuern konnte (sind trotzdem 3. geworden, danke an meine Teamkameraden *Miau*) Was nur etwas schade war, war die Finalrunde….man hatte das Gefühl, das die Fragen da doch etwas seehr unterschiedlich schwer gestaltet und verteilt wurden. Es wäre besser gewesen, wenn alle die gleichen Fragen bekommen hätten!

    Bin gespannt, wo es nächstes Jahr hingeht 🙂  Hoffe etwas zentraler 😉

     

    • Ähm Köln ist so ziemlich das zentralste, das man finden kann 😀 Frankfurt wäre vielleicht noch besser, wohl aber nicht für dich ^^ Kassel ginge wohl auch noch. Der genaue Mittelpunkt liegt in Niederdorla, einem 1.300 Einwohner Dorf, aber da fährt nicht mal eine SBahn hin.

      Wo genau wäre das Foostival denn deiner Meinung nach zentraler?

      • Richtung Kassel würde sich gut anhören, ziemlich gut…. ^^

        Aber es zählt ja nicht nur eine Meinung 😉

        Und ich denke es ist bestimmt ziemlich schwer eine geeignete Location zu finden.

  29. Leider konnte ich nicht zum Foostival, da Hamburg>Köln ne ganz schöne Strecke ist.

    Wäre es wieder in Hamburg gewesen, wär ich dabei gewesen

  30. Ich war dieses Jahr auch nicht mit dabei, da ich relativ neu in der Community hier bin und es daher etwas zu spät mitbekommen habe.

    Mit großer Sicherheit werde ich mich aber das nächste mal anschließen!

    Ich fände Berlin sehr gut, einfach weil ich dort wohne und es doch recht viele preisgünstige Möglichkeiten gibt, dorthin zu fahren.

     

  31. Bei mir hat es leider nicht geklappt mit dem Foostival. Ich habe wohl zu lange gewartet bzw. es gab dann keine vernünftige Fahrmöglichkeit für mich. Aber das nächste Jahr habe ich fest vor dabei zu sein.

  32. Ich war leider auch nicht da.

    Das Foostival wurde einfach zu kurzfristig angekündigt. So war das Wochenende einfach schon unveränderter verplant.

    Gruß Riley

Schreibe einen Kommentar