Lore am Sonntag – Die Nebelkriege

Passend zum WvW-Update beschäftigen wir uns in der heutigen Ausgabe von „Lore am Sonntag“ mit den Nebelkriegen. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass die Geschichte um die Nebelkriege leider nicht so ausführlich erzählt wird, wie man es gerne hätte. Viele Aspekte müssen aus NPC-Dialogen bzw. hinter den Zeilen rauskristallisiert werden.

Was sind die Nebelkriege?

Die Nebelkriege sind das Lore-Setting für den WvW-Modus. Mit dem ständigen Zugang in die Nebel, welchen Balthasar in Löwenstein geschlagen hat, haben einige Völker immer mehr in die Erforschung und Erkundung der Nebel investiert.

Es wurde deutlich, dass die Nebel voller unberührter Ressourcen sind. Für die Völker galt es diese Ressourcen in die richtige Welt zu transportieren. Es wurde jedoch deutlich, dass andere Welten (sog. Parallelwelten) ebenfalls Zugang zu den Nebel und ihren Ressourcen haben. Auch sie verfolgen das Ziel, diese Ressourcen für ihre Welt zu beanspruchen. Durch diesen Interessenkonflikt ist der Nebelkrieg ausgebrochen.

Kann man den Nebelkrieg als „lorekonform“ betrachten?

Die Frage, ob die Nebelkriege als „lorekonform“ gelten, wird äußerst hitzig diskutiert. Zwar bezieht sich ArenaNet indirekt auf die Nebelkriege mit der 17. Episode der 1. Lebendigen Welt-Staffel, aber dennoch erscheint die Hintergrundgeschichte lückenhaft. Aus der Nebelkrieg-Geschichte entstehen viel mehr Fragen als eigentliche Antworten. Inwiefern wirken sich diese Parallelwelten aus? Wieviele gibt es? Besitzen sie die exakten Geschichtsverläufe, wie die „Original-Welt“? Wir finden leider darauf keine Antworten. Die Nebelkrieg-Geschichte muss unter dem derzeitigen Aspekt leider mit Vorsicht genossen werden. Möglicherweise liefert ArenaNet noch ein wenig Geschichte hinterher im Laufe der weiteren Lebendigen Welt.

 

Offizielles WvW-Artwork

Über Aliricca

Guild Wars-Veteran und Lore-Fanatiker seit 2006. Als Mitarbeiter für Guildnews richtet sich mein Hauptaugenmerk auf die Lore des GW-Universums und Spekulationen rund um deren Erweiterung. Mit Rollenspielerfahrung im Gepäck möchte ich euch auf eine Zeitreise durch 11330 Jahre Geschichte Tyrias mitnehmen. Ingame erreichbar unter: Aliricca.1902

Schreibe einen Kommentar