Guild Wars 2 Guide: Tägliche Aktivitäten

Refugium-Sprint

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Refugium-Sprint ist ein Parcours-Wettrennen im Stile von Mario-Kart. Das heißt: Je weiter hinten ihr als „Fahrer“ im Feld seid, desto stärker sind eure aufgehobenen Fähigkeiten. Die ganze Aktivität findet in den Labyrinth-Klippen statt. Ihr startet unten und erklimmt die Klippen. Fällt man herunter, wird man zum letzten Kontrollpunkt zurückgesetzt. Es gibt 13 Kontrollpunkte auf der gesamten Strecke.

Blaue Kristalle füllen eure Ausdauer um 10% auf, orange gewähren euch 3 Sekunden Eile und Elan. Es gibt 3 Arten von Aspektkristallen: blau, orange, lila. Blau gewährt euch einen höheren Sprung auf der Fähigkeit 1, Orange ein längeres Preschen (Fähigkeit 2) und Lila eine größere Reichweite für den Weitsprung (Fähigkeit 3). Sie sind vergleichbar mit den allgemeinen Zephyriten-Fertigkeiten.

Der erste Spieler, der die Ziellinie überquert, gewinnt.

Fähigkeiten

  • 1: Springt hoch
  • 2: Sprintet nach vorne – nochmal aktivieren beendet den Sprint
  • 3: Springt zum Zielbereich
  • 4: Lädt die Fähigkeiten 1-3 wieder auf
  • 5: Platziert ein falsches Power-Up, welche Kontrahenten hochschleudert und ihre Power-Ups entfernt
  • 6: Erlernt die nächste Fähigkeit, welche euch trifft, und erhaltet Stabilität
  • 7: Verlangsamt eure Kontrahenten und schleudert sie zu Boden
  • 8: Macht eure Kontrahenten benommen
  • 9: Blendet eure Kontrahenten
  • 0: Teleportiert euch zum nächsten Kontrolpunkt

Erfolge

Begabter Sprinter (34 Erfolgspunkte)

Verwendet 2000 aufgehobene Fähigkeit.

Die Jagd nach dem Kristall (40 Erfolgspunkte)

Sammelt 5000 Kristalle.

Schneller Sprinter (26 Erfolgspunkte)

Gelangt 250 Mal unter die ersten 3 Plätze.

Vielsprinter (5 Erfolgspunkte [max. 50] + seltene Beutetasche; wiederholbar)

Nehmt an 15 Runden Refugium-Sprint teil.

Gameplay-Video

Über Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

2 Kommentare

  1. Zum Südlicht-Überlebenskampf Video: Ist ganz gut, aber mit kleinen Mankos. ^^ Die Karte hätte man für 10-20s besser behandeln können, weil „im West dürft ihr nicht hin weil Karka“ ist zu allgemein. Man hätte es etwas besser schneiden können, als du die Fähigkeiten erklärt hast. Bei 1-5 war alles okay und mit den Waffen, aber kurz bevor du 6-0 erklärt hast, bist ja im Video gestorben und in der Nebelform gewesen wo keine Fähigkeiten sind. Und man mekrt die Tonabschnitte etwas, du bist anfangs immer etwas lauter und pendelst dich dan auf normal ein. ^^

    • Danke fürs Feedback 🙂

      Südlicht-Überlebenskampf ist allerdings auch am schwersten gewesen, soviele Fähigkeiten. Allerdings war meine Intention, das Video nur als Beiwerk stehen zu lassen, das wichtige war für mich definitiv die Erklärung und die Erfolge sowie die Tipps.

      Persönlich (Sputti ist da komplett anderer Meinung) find ich Fasskeilerei von der Erklärung her besser als Südlicht-Überlebenskampf.

      Aber ich setze das Feedback im nächsten Guide definitiv um (falls jemals wieder etwas in Richtung Aktivitäten auf mich zukommt).

Schreibe einen Kommentar