Entwickler-Tracker: Wiedereinführung der DuoQ und Entfernen der PvP-Titel

Am gestrigen Tag, dem 6. August 2018, endete die zwölfte PvP-Saison in Guild Wars 2. Es gehört bereits zum guten Ton von Seiten der Entwickler, dass zwischen den PvP-Saisons immer wieder einige Änderungen ins Spiel gebracht werden. In einem offiziellen Forum-Beitrag gibt es nun erste Informationen über einige Änderungen, die mit der kommenden Saison kommen werden.

Wiedereinführung der Duo-Queue

Im offiziellen Forum gab der Entwickler Ben Phongluangtham bekannt, dass mit der dreizehnten PvP-Saison die Duo-Queue wieder ins Spiel zurückkehren soll. Wir erinnern uns daran, dass mit der neunten PvP-Saison bereits diese Funktion zu großen Teilen eingeschränkt wurde. In welcher Art und Weise nun die Duo-Queue wieder zurückkehrt ist derzeit noch unbekannt.

PvP-Titel werden aus dem Spiel entfernt

Mit der Einführung von Ligen und der Rangliste wurden damals auch PvP-Titel in das Spiel hinzugefügt. Die besten Spieler innerhalb von Europa und Amerika wurden am Ende mit diesen PvP-Titeln belohnt, sofern sie einen hohen Platz innerhalb der Rangliste sich erspielen konnten. Im selben Forum-Post gibt Phongluangtham bekannt, dass mit der dreizehnten PvP-Saison nun auch die PvP-Titel aus dem Spiel entfernt werden.

PvP-Spieler, welche sich vor der Saison bereits einige der Titel sich aneignen konnten, werden diese selbstverständlich behalten können.

Lohnt sich PvP damit noch?

Diese Frage bejaht der Entwickler. Liga-Belohnungen und die stetige Einführung neuer Belohnungen sollen den Spielreiz für den PvP-Modus in Guild Wars 2 weiterhin aufrecht erhalten.

Die Foren-Beiträge im Wortlaut:

Forum-Post von Ben Phongluangtham

Yes, the current plan is the remove titles next season. The leaderboard itself will remain. We won’t remove titles for people who’ve already earned them.

Current plan is to also bring back to duo queue for next season.

We’ll have a blog post when the next season is getting close to starting.

Forum-Post von Ben Phongluangtham

Ranked will still have league rewards. There are no current plans to add pips to unranked. We will be occasionally adding new rewards to the league vendors.

Über Aliricca

Guild Wars-Veteran und Lore-Fanatiker seit 2006. Als Mitarbeiter für Guildnews richtet sich mein Hauptaugenmerk auf die Lore des GW-Universums und Spekulationen rund um deren Erweiterung. Mit Rollenspielerfahrung im Gepäck möchte ich euch auf eine Zeitreise durch 11330 Jahre Geschichte Tyrias mitnehmen. Ingame erreichbar unter: Aliricca.1902

7 Kommentare

  1. Die Titel waren die einzigen „richtigen“ PVP Belohungen, sprich Belohnungnen die nur durch PVP und SKill erreichbar waren. Allerdings bestand das Problem, dass die Titel per Definition nur für eine Minderheit der Spieler erreichbar waren bzw. man ebenfalls keine Belohnung mehr bekommt, wenn man die Titel schon hat. Es wär schon schön, wenn es jetzt Belohungen für alle bzw. Belohnungen die man auch mehrfach bekommen kann gäbe. Ich bin gespannt.

    Die Solo-Queue ab 1600 empfand ich als fairer, weil ich sowieso immer alleine spiele und damit während dieser Zeit keinen Nachteil dadurch gehabt habe.

  2. Wer sich diese Änderungen ausgedacht hat, gehört gefeuert oder zumindest in ne andere Abteilung versetzt. Warum will man denn jetzt die beiden letzten Dinge aus dem PvP nehmen, die es zum Einen noch kompetitiv gemacht haben im Rennen um die Spitze und zum Anderen noch interessant gemacht haben, überhaupt die 120 Matches pro Season zu spielen um sich einen Ranglistenplatz zu sichern? Das macht es jetzt doch noch uninteressanter überhaupt zu spielen, gerade für die reinen PvP-Spieler, die sich nicht für die Belohnungen interessieren. Aus Sicht eines PvP-Spielers sind die Änderungen absolut nicht nachvollziehbar….was will Anet denn damit erreichen? Erschließt sich mir nicht. Naja weitere (wenn auch nur kleine) Änderungen, die das PvP unattraktiver machen. Insgesamt geht es also weiterhin klar in die falsche Richtung mit dem was die Devs so machen….

  3. PvP Season zu spielen ist in meinen Augen der einfachste Weg sich komplett aufgestiegenen Schmuck zu besorgen bei dem man zudem für nur 2 Gold beliebig oft die Stats ändern kann.

    • Den meisten PVPlern geht es dabei eher ums kompetetive. Es ist quasi eine Art virtueller Wettkampf. Wenn ich besser bin als mein Gegner gekommt er von mir was auf die Mütze und wenn er besser ist bekomm ich von ihm was auf die Mütze. Man versucht halt so gut wie möglich zu sein. Und je nach dem wie gut sie spielen wollen die PVPler dementsprechned auch dem angepasste Belohnungen für sich haben. Und deshalb ist alles was man durch Grind erreichen kann inklusive aufgestiegene/ legendäre PVP-Rüstung oder Gold zwar „nice to have“ aber aber verglichen mit den Titeln relativ wertlos in der PVP-Welt.

  4. In meinen Augen ist es richtig diesen Einschnitt zu machen und zur Duo q zurückzukehren. Wir konnten seit Season 9 doch nur einen ständigen Verfall der Playerbase feststellen, sodass Leute die es betrifft (r > 1600) nur noch sehr selten in für sie passende Matches gesteckt wurden. Dies wird sich durch Duo Q zwar nicht ändern, jedoch können gute Spieler nun sichergehen, dass sie wenigstens eine Person mit equivalentem Skill auf ihrer Seite haben. Es bleibt zu hoffen, dass dies ein wenig Spaß für diese Leute zurückbringt.
    Die Entfernung der Titel ist dabei eine Notwendigkeit um Wintrading (was duch Duo Q leichter wird) unattraktiv zu machen. So wie ich es aus der PvP-Community erfahre, stört das die Wenigsten welche im Bereich dieser Titel spielen, weil die Titel schon lange keinen Wert mehr haben.
    Man wird sehen müssen wie sich die Änderungen auswirken, jedoch war es mMn nötig überhaupt mal wieder etwas zu ändern. Mit der Population ab Platin ging es stetig bergab und das Leaderbord wird von niemandem mehr ernst genommen.

  5. Huh? Wenn ich das jetzt richtig verstehe…

    Titel werden entfernt und werden nicht mehr erspielbar sein <-<?
    Wieso denn das?

    Also das ist eigentlich der Grund wieso ich MMORPGs in den letzten Jahren
    extrem hasse. Bestehenden Content künstlich aus dem Spiel schneiden damit
    einige Leute sich was darauf einbilden können Sachen zu haben die andere
    niemals mehr erreichen können besonders unfair Neulinge gegenüber.

    Das ganze ist doch eher eine weitere Demotivierung für's Pvp würde ich mal
    meinen. Wenn nehmen wir mal als bsp 50 % des Content(Achtung absichtlich übertrieben!)
    bereits aus dem Pvp rausgenommen wurde. Wieso soll man es dann überhaupt noch angehen.

    • Ich glaube nicht dass die rausgenommen werden um sie exklusiver zu machen. Ich denke eher dass es darum geht, Motivation für Wintrading usw. zu reduzieren. Außerdem wurde ein Blogpost angekündigt, es besteht also die Hoffnung, dass sie sich einen Ersatz überlegt haben.

Schreibe einen Kommentar