Entwickler-Tracker: Änderungen am Pestbringer

Mit dem gestrigen Halloween-Patch gab es auch einige Änderungen an der Nekromanten-Spezialisierung „Pestbringer“. Der reddit-Nutzer Teidot machte in seinem Post auf diese undokumentierten „Nerfs“ aufmerksam. Zwei der drei Pestbringer-Änderungen betreffen PvP und WvW und bringen eine Abklingzeitserhöhung für die Fertigkeit „Schändliche Gunst“ und eine Wirkungsdauerverringerung für die Fertigkeit „Sandschatten manifestieren“ mit sich.

Die dritte angesprochene Änderung dürfte für den Pestbringer wohl die größten Einbußen, vor allem im Schaden, bringen. Wendet man nun den „Wüstenschleier“ an, so löst diese nicht mehr „Dhuumfeuer“ aus. Einige reddit-Nutzer berichteten unter dem Post von Teidot darüber, dass sie durch diese Änderung deutlich weniger Schaden im Schlachtzug oder am DPS-Golem machen.

reddit-Post von Teidot
  • Nefarious Favor now has a 8s CD, up from 5s (WvW/PvP only)
  • Manifest Sand Shade now has a 10s duration, down from 20s (WvW/PvP only)
  • Dhuumfire no longer pulses on each tick of Desert Shroud, once on cast only (All modes)

Karl McLain bestätigt Änderungen und beschwichtigt Pestbringer-Spieler

Noch am selben Abend meldete sich der Game Designer Karl McLain im offiziellen Forum zu Wort. Er bestätigt die Änderung am „Wüstenschleier“ und hebt deutlich hervor, dass die vorherige Wirkungsweise der Fertigkeit ungewollt war. Sie mussten so schnell wie möglich den Fehler beheben.

Des Weiteren gibt der Entwickler an, dass sie sich jedoch Möglichkeiten angucken werden, die Kraft des Pestbringer wieder nach oben zu schrauben. Hierfür soll beispielsweise die Notwendigkeit von Lebenskraft für „Sandschatten manifestieren“ wegfallen.

Forum-Post von Karl McLain

Manifest Sand Shade is not expected to activate on each pulse of Desert Shroud, but instead activate on each activation of a shade ability. The previous functionality, while strong, was unintentional. We’ll be looking to add some power back into the kit in the next balance iteration (which was not today 😛 ), but needed to fix this bug as soon as possible. We’ll also probably remove the ’spend some of your life force‘ from the description of MSS.
Thanks for the well-worded question!

-Karl

 

Über Aliricca

Guild Wars-Veteran und Lore-Fanatiker seit 2006. Als Mitarbeiter für Guildnews richtet sich mein Hauptaugenmerk auf die Lore des GW-Universums und Spekulationen rund um deren Erweiterung. Mit Rollenspielerfahrung im Gepäck möchte ich euch auf eine Zeitreise durch 11330 Jahre Geschichte Tyrias mitnehmen. Ingame erreichbar unter: Aliricca.1902

8 Kommentare

  1. Pestbringer bleibt trotzdem super im PvP. Außer sehr gute Spellbreaker waren quasi gar keine wirklichen Gegner im 1vs1 zu finden. Das 2vs1 oder 3vs1 jetzt schwerer wird ist denke mal okay.

    • der wird hoffentlich weiter genervt. weil es nicht normal ist wenn 3 spieler probleme haben einen pestbringer zu erledigen.

      • Dann sollten sich die 3 Spieler Spieler wohl fragen, ob sie ihre Klassen beherrschen oder einen guten PvP-Spieler dort vor sich haben 🙂

      • Ich hoffe her das einige andere Klassen builds erstmal gepuscht werden – das Problem ist doch eher, dass bei den meisten Klassen und Spetzislisierungen nur recht wenige Builds überhaupt Metatauglich sind – stets an der Spitze anzusetzen und die ins obere Mittelfeld zu stürzen, ist zwar einfacher, hilft aber dem unteren Mittelfeld und darunter dennoch wenig…

        • das problem sind nicht die builds sondern eher die community die denkt das alles andere außer meta builds scheiße sind.

          du brauchst aber keine meta zusammenstellung um die bosse zu killen. das checken die meisten aber nicht. lieber folgen sie blind einer speedrun gilde …

          • Nein, braucht man nicht, da bin ich er erste der zustimmt, wenn der Schaden und CC dennoch stimmt…

            …zum einen ist das aber bei einigen eben nicht gegeben*, zum anderen sind aber bestimmte statkombinationen, Runen aber auch Traits und Skills nirgends erste Wahl und das schon lange. Mein Vorwurf gegen AN ist hier, dass sie sich zwar um das kümmern was zu stark, aber selten um das was zu schwach ist. Wenn man von den Builds weg will kann man als direktestes Beispiel die Runen nehmen. Das da einige wenige recht teuer und der Rest knapp über Händlerpreis zu haben ist, liegt einfach daran, dass sich AN quasy nicht um zu schwache Runen kümmert. Da sind dann ein paar statebonis drauf und bei der 6 ein effekt der im vergleich zu anderen zu schwach ist, oder einen zu hohen CD hat, oder beides… …aber solange es offensichtlich nur zweite oder dritte Wahl ist, muss man halt keine Ressourcen für weiteres Balancing dort Verwenden.

            *wenn jemand P/P-Dieb spielen will, ok, wenn er dann aber das Build und die Ausrüstung nicht maximal offensiv auslegt, in meinen Augen eben nicht mehr – kein „Metanazi“ sein zu wollen, darf halt auch nicht dazu führen Assibuilds und deren Spieler zu protegieren – und das ist in meinen Augen nicht schon jeder, der nicht meta spielt, oder ein paar Zugeständnisse an den Komfort in seinem Build hat; wie z.B. Runen des reisenden in der Guardienrüstung etc., sondern jemand der zu erwarten scheint, dass den schaden oder CC schon die anderen liefern, Hauptsache er muss nicht zu viele tasten Drücken oder zu oft aktiv ausweichen etc. – und so was gibt es halt auch…
            …Pluralismus ist gut, wenn er aber dazu führt das Kreationistische Konzepte gleichberechtigt mit der Evolutionstheory unterrichtet, kann man das auch anders nennen; und ein non-metabuild ist das eine, leeching ist aber was anderes und das beschränkt sich eben auch nicht allein aufs hinten stehen, sondern fängt an, wenn z.B. die höhere Eventskallierung durch einen das Event schwerer macht, als man selbst zu dessen erfolgreichen Abschluss beiträgt)…

  2. Genau Kanga „hoffe der wird weiter genervt“. Du schaust auch NUR aufs PvP oder? Es gibt noch andere Spielmodi. Im PvE wird er jetzt nicht mehr mitgenommen aber Hauptsache im PvP Passt es jetzt. Ich warte immer noch auf den Tag an dem Anet gescheites Spell Splitting macht.

    Und dieses wir mussten den bug unbedingt fixen … WTF. Der war OK aber kein must have in Raids. Da haste Eles und Guards die 45k machen und keinen juckt es aber Necro der mal Viable war muss man unbedingt fixen ohne ihm IRGENDETWAS zugeben.

Schreibe einen Kommentar