Update: Über 30.000 Mystische Münzen und der Preis

Update: Inzwischen hat sich ArenaNet-Mitarbeiter John Smith zu diesem Thema geäußert. In einem Beitrag lässt er uns wissen, dass über 30.000 Münzen von zwei Personen gekauft wurden. Eine dieser Personen könnte Numerix, der Besitzer von 200.000 Gold, gewesen sein. Laut eigener Aussage ist er aber nur auf den Zug aufgesprungen und hat 10.000 Gold investiert.

News: Heute gab es im Reddit einen interessanten Thread, der uns auf eine Preisänderung bei den Mystischen Münzen aufmerksam gemacht hat. So wurden am Nachmittag von einer Person oder eventuell von mehreren Personen über 10.000 Münzen gekauft. Dies trieb den Preis der Mystischen Münze kurzzeitig auf über 2 Gold hoch, jedoch stabilisierte sich der Markt innerhalb weniger Stunden, sodass die aktuellen Kosten wieder bei knapp 90 Silber pro Stück liegen.

Die Münzen sind schon länger ein Problemfall, da durch neue legendäre Waffen und dem generellen Anstieg an Gold der Preis der Münzen seit September 2015 immer teurer wird. Gleichzeitig wurden jedoch keine neuen Methoden ins Spiel gebracht, sodass viele Spieler auf den Handelsposten zurückgreifen müssen. ArenaNet möchte aber nicht eingreifen, da es aktuell viele Spieler gibt, die ihre Mystischen Münzen horten.

Dieser heutige Eingriff könnte wahlweise als Weckruf für ArenaNet oder aber als Versuch zur eigenen Bereicherung gesehen werden. Er zeigt aber auch, dass sich der Markt nicht so leicht manipulieren lässt, da man als Käufer nicht nur den aktuellen Bestand aufkaufen, sondern auch die von Spielern nachträglich gebotenen Summen entfernen muss. Sobald der Wert nach oben geht, fangen andere Spieler an, ihre Münzen bereits für 2 Gold zu verkaufen, da sie so einen größeren Gewinn machen, als noch einige Stunden zuvor. Dies führt wiederum dazu, dass wieder jemand etwas unter die 2 Gold Marke geht. Am Ende pendelt sich der Markt ein, wenn der ursprüngliche Spieler nicht weiterhin Münzen kauft.

Nur wenige Spieler (wenn überhaupt) haben die Chance, einen Gegenstand im großen Stil zu manipulieren. Einige Leute werden sich in diesem kurzen Zeitraum sicherlich bereichert haben, dauerhaft scheinen die 10.000 Münzen aber keinen Einfluss gehabt zu haben.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

6 Kommentare

  1. Tigerpfoetchen

    Gebt den Käufern einen Cookie

  2. Laut Anet waren es 2 Personen die insg. 30 k Münzen gekauft haben…die goldmenge möchte ich gerne haben:P

  3. Dies wird nicht das erste und nicht das letzte mal gewesen sein.
    Es wird sicherlich öfter solche Aktionen geben.
    Bei den Mystischen Münzen ist es halt nur so stark aufgefallen da es kaum neue Mystischen Münzen gibt und daher der Preis bis auf ein paar ausnahmen recht konstant bleibt.

  4. Es nervt mich gewaltig das ein paar sich an soetwas wichtiges bereichern …. klar jeder kann machen was er will aber ich habe halt im Sinne von mystischer Schmiede ein richtigen Pech acc da ich einfach fast kein glücksklee bekomme…. und dadurch das das so teuer geworden ist muss ich PvP und WvW machen da ich dort gezielt bekommen kann….

     

    aber er man braucht es auch bei sovielmal anderen Erfolge die einfach dadurch teulichbtuerer geworden ist ich hoffe das irgtwann die Blase platzt und der Preis auf ein normalen stand wieder geht….

    • Die Experimente der letzten Monate zeigen, dass anscheinend 90 Silber der „normale Stand“ ist, an dem sich der Preis wieder einpendelt

      • Wenn aber einer der großen horter ein nachgibt und 15.000 Münzen verkauft (oder mehr ) werden es ihm ändere gleich tun und der Preis wird dann vielleicht auf 50 Silber oder 60 fallen was deutlich bezahlbarer wäre

         

         

        kann aber auch daran liegen das ich von Traider nicht viel halte die haben schon das Spiel kaputtgemacht was ich davor gespielt habe (Runescape) und hier ist es nicht kaput aber mein Ziel wird deutlich erschwert (achivments)…..

         

        ich habe ja ja nichts dagegen wenn jemand 5.000 Münzen kauft in 10 Legis auf einmal macht aber sie in der Bank verortten  zu lassen ist nicht grade schön für die die sie wirklich brauchen

         

        wenn man sie irgtwie erfahrnem könnte wäre es mir lieber selbst wenn es noch so langweilig ist kann ich sagen wenn ich die Zeit x eine Aufgabe mache habe ich die Münzen die ich haben will

Schreibe einen Kommentar