Hotfix #3 – Patch am 13. Dezember

Auch der Wintertags-Patch weist den ein oder anderen Fehler auf, der von ArenaNet im Laufe der kommenden Tage behoben wird. Die zu diesen Fehlerbehebungen gehörenden Patchnotes sammeln wir für euch chronologisch in dieser News.

Hotfix 20.12.

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der den Abschluss des Erfolgs “Hühnerkram“ verhinderte.
  • Fraktal „Sumpfland“: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Spieler manchmal keine Irrlichter aufsammeln konnten, nachdem sie am ersten Event scheiterten.

Zusätzlich gab es eine nicht erwähnte Änderung. Die Zeichen für die PvP-Season wurden angepasst. Das Bild stammt aus diesem Reddit-Thread.

Hotfix 15.12.

Fehlerbehebungen:

  • Das Inventar des Schwarzlöwen-Waffenspezialisten, der Blutstein-Waffen verkauft, wurde angepasst.
  • Ein Problem wurde behoben, welches dazu führte, dass die Inbrünstige ruhmreiche Rüstung keine Infusionsplätze besaß.
  • Wächter – Tugend der Gerechtigkeit: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Eigenschaft „Allumfassender Zorn“ im PvP nur zwei Sekunden Brennen, anstelle der vorgesehenen vier, hinzufügte.

Hotfix 14.12.

Fehlerbehebung:

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Inbrünstige ruhmreiche Rüstung gelegentlich nicht angezeigt wurde.

Verspätete Notes:

  • Gültigkeitsprüfungen für Kapitel 7 und 8 der Persönlichen Geschichte wurden hinzugefügt. Charaktere, deren Aufgaben fälschlicherweise als abgeschlossen markiert wurden, werden Ingame-Post der Gelehrten Aiti bekommen, um dann mit ihren Persönlichen Geschichten fortfahren zu können.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Ein Kommentar

  1. Danke, bitte löschen dann 😀 Schönen Tag noch 🙂

Schreibe einen Kommentar