Mitschnitt: Guildnews Podcast Nr. 185 – Raid-Special

Update: Der Raid-Special-Podcast mit Sputti, Roca, Hater und Fresh steht euch nun wieder als Mitschnitt auf Youtube und Itunes zur Verfügung. Wir haben über den neuen Raid Bastion der Bußfertigen, den Balance-Patch und über das Thema DPS-Meter gesprochen. Viel Spaß!

Audio Direkt-Link

News: Heute Abend findet um 19:00 Uhr der Guildnews Podcast Nr. 185 statt und es handelt sich bei dieser Ausgabe um ein Raid-Special. Moderator Sputti hat sich Gäste aus den Gilden Quantify [qT], No Hesitation [hT] und Lucky Noobs [LN] eingeladen, um über den neusten Raid, die Balance und das DPS-Meter zu diskutieren. Wir werden versuchen die Themen möglichst gut abzudecken und ausführlich zu behandeln, ohne uns dabei zu sehr in eine Richtung zu verlaufen.

Natürlich seid ihr alle eingeladen live einzuschalten und dort Fragen zu stellen, die eventuell in den Podcast eingebracht werden könnten.

Der Guildnews Podcast Nr. 185 findet ab 19:00 Uhr auf unserem Twitch-Kanal statt. Die letzte Ausgabe des Podcasts könnt ihr euch hier anschauen.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Ein Kommentar

  1. Eigentlich sehe ich den Herausforderungsmodus als Möglichkeit an, viele der im Cast Problematiken in den griff zu bekommen – vom Easy Mode bis hin zum First-Kill…

     

    Die Idee dahinter ist Folgende: Man baut nicht einen Herausforderung ein, sondern ein mehrstufiges System von; „lerne die mechanik kennen/schaffe den Boss auch mit Casuals“ bis „wer das schafft darf sich ‚Leer‘ nennen…“.

    Natürlich müssten die Belohnungen pro Schwierigkeitsgrad angepasst werden, aber das kann man ja ähnlich machen wie bei den HoT-Minigames, wo es immer eine Bronze, eine Silber und eine Goldtruhe gibt (+die der niedrigeren stufen) und wenn man dass dann nur Wöchentlich oder so wiederholen kann…

     

    Das könnte dann in der Paxis so aussehen: Der Raidboss ist ein Dämon/Magier/inquestur-Konstruckt/was auch immer welches man in einem alten Hauptheiligtum der 5 ursprünglichen Menschengötter bekämpft.

    Seine Mechanik ist nun, dass er den Götterstatuen dort Macht entzieht und dadurch Mechaniken bekommt die, an den entsprechenden Gott erinnern, Diener beschwört die zu diesem Gott gehören und auch einige optische Attribute bekommt die diesem Gott entsprechen…

    Im „Normalmode“ sind die Fähigkeiten nicht ohne liegen aber ein wenig unter denen eines klassischen Raidbosses („easymode“), da er regelmäßig den Gott wechselt, kann man hier gut alle Mechaniken lernen, da er weniger HP hat und immer nur ein Mechanikset gleichzeitig Benuzt ist er auch für Casuals schaffbar. Im Herausforderungsmodus hat er  mehr HP und vor allem die Mechaniken zweier Götter gleichzeitig und im „Heldenmode“ dann von sogar Dreien, mit noch etwas mehr HP…

    …dafür gibt es nicht nur die coolste Optik (da er dann auch die Optischen Attribute von drei Göttern hat), sondern auch eine entsprechend höhere wöchentliche Belohnung (die Silberkiste hat den Inhalt von 2 Bronzekisten, also mit der Bronzekiste zusammen bereits den 3 fachen wert und die der Goldtruhe sogar den vierfachen also insgesamt die Siebenfache ausbeute von dem, was man bekommt, wenn man es nur auf normal macht inklusive der siebenfachen Chance auf super seltene Drops); die ersten Hundert Spieler werden auf einem Monolithen am Eingang des Raids verewigt usw.

    Dafür müssen die Bosse im Grunde „nur“ von Anfang an in drei Schwierigkeitsgraden designet werden, was aber ansich durchaus machbar sein sollte, wenn sie mehrere Mechaniken  haben, die sie von zunächst im Wechsel und mit steigendem SG zunehmend parallel einsetzen; der Rest sind Hp-Anpassungen…

Schreibe einen Kommentar