Update: Chris Cleary gegen die AFK-Nekros

Update: Chris Cleary hat heute auf Twitter angekündigt, dass mit dem nächsten großen Update das AFK-Farmen in den Bitterfrost-Grenzländern verändert wird.

Bitterfrost Frontier AFK farming spiders will be fixed on the next major releaseCleary

News 16. Juni: Vor knapp zwei Wochen haben wir darüber berichtet, dass Security Lead Chris Cleary gegen das AFK-Farmen vorgehen möchte. Als erstes hat es die Ingenieure im Doric-See getroffen und anscheinend stehen nun auch die Nekromanten im Bitterfrost-Grenzland auf der Liste.

In einem Reddit-Thread wurde ein Bild veröffentlicht, welches Chat-Gespräche mit Chris dokumentiert. Dabei ging es unter anderem darum, dass einige AFK-Farmer in eine mehrtägige „Pause“ geschickt wurden oder auch darum, dass jemand direkt vor Chris‘ Augen ein Macro zum Farmen gestartet hat.

Eventuell sehen wir in naher Zukunft doch noch ein paar Schritte gegen das komplette AFK-Farmen!

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

14 Kommentare

  1. Wunderbar, richtig so. Farmt richtig oder deinstalliert das Spiel.

  2. Wooohoooo! Ich habs mit einem Reddit post auf Guildnews geschafft.

    Eigentlich wollte ich ein Bild vom Shazbot machen, fand aber nur seinen Fisch (Minipet) in der Nähe von Beerensträuchern an denen in unregelmäßigen Abständen Necros verschwanden :O Er schien ungefähr eine Stunde in der Instanz der Karte gewesen zu sein.

  3. ich kann es verstehen was anet macht aber die sollten mal am lootsystem arbeiten und es gerechter machen kann nicht sein das das 2 leute die zusammen spielen so unterschiedliche belohnungen bekommen das einer innerhalb kürzester zeit ne legendäres teil bauen kann und der andere noch nichmal den bruchteil dafür zusammen hat. ausserdem find ich es ne fechheit das die leute nun banns bekommen weil wo multimap in tarir noch ging haben die leute da vielmehr kohle gemacht obwohl auch das von anet nicht so geplant war.

  4. Warum sieht seine Schrift wie normaler Mapchat aus? Haben GM nicht eine andere Farbe?

  5. Also nur das ich das richtig verstehe.

    Einige wurden temporär gebannt weil sie afk farmen oder weil sie Makros nutzen oder etwa beides?

    • Er hat „AFK farmers“ geschrieben. Damit sollten eigentlich Spieler gemeint sein, die einfach nur AFK gefarmt haben. Was in der Form auch nicht wirklich erlaubt war, man musste zumindest noch auf Chat reagieren können.

      Darüber hinaus war noch jemand besonders dreist, hat sich direkt vor Chris Cleary auf einen Farmspot gestellt und dann auch noch ein Makro benutzt. Das fällt unter Botting und wird wohl erst recht geahndet worden sein.

      • Devilhunter19

        Also für die Verwendung von Makros gebannt zu werden ist klar. Aber für das AFKfarmen finde ich es doch recht heftig. Es wurde niemals ausdrücklich verboten wenn ich mich nicht täusche wurde sogar mal gesagt das sie es gut finden das Spieler die neuen Funktionen nutzen.

        https://guildnews.de/entwickler-tracker-afk-farmen-mit-minions-erlaubt/

        Versteh mich nicht falsch ich bin auch dafür das gegen das AFKfarmen vorgegangen wird. Aber für etwas gebannt werden was so NICHT!!! verboten ist, kann nicht der richtige Weg sein!!! Dann sollen sie es eindeutig verbieten oder sich eine Mechanik einfallen lassen die dies unterbindet.

        • Das war ein Graubereich und es gab widersprüchliche Aussagen. Im Forenthread, auf dem die von dir gepostete News basiert gab es weiter unten noch einen Post von Anet (April 2016):

          Spieler:

          Tl;dr intentional mechanics that allow pet kills to give experience and loot =/= permission to afk farm.

          Michael Henninger (Anet):

          This is absolutely correct.

          Außerdem gab es im Mai 2016 in einem anderen Forenthread noch einen Post von Chris Cleary:

          The auto-cast feature was never intended to be used as an AFK farming mechanism, and usage of the auto-cast feature while AFK is fine as long as it is not used to facilitate unattended gameplay.

          […]

          1) Using skill (1 or more) while AFK
          2) AFKing in a place where it is beneficial for your character to be at
          3) Unresponsive to interaction with GMs

          If all 3 of these apply to what you are doing, you may get actioned for it.

          Wirklich erlaubt war es also nicht. Auch wenn die Banns jetzt doch überraschend sind und vielleicht der aktuelle Standpunkt nochmal deutlicher kommuniziert hätte werden können.

  6. Schön das zu lesen, jetzt hat sich auch meine Frage beantwortet wo gestern alle nekros hin sind haha :,D . Plötzlich wahren nämlich alle weg innerhalb einer stunde. XD

  7. Wurde auch Zeit 🙂

  8. Was konnten die Nekros denn da schon groß farmen ???

    • Ich glaube es ging um Karma – durch den Buff, den man für die Karte kaufen kann. Zumindest in der Glutbucht „droppen“ die Gegner auch Magie, ich schätze die bekommt man in den Bitterfrost Grenzlanden auch. Und zu guter letzt handelt es sich bei den Gegnern glaube ich um Spinnen. Die sollten T5 und T6 Giftbeutel droppen.

Schreibe einen Kommentar