Tipps und Tricks: Abzeichen des Tributs

Durch den neuen WvW-Patch und die Einführung des legendären Rückens sind viele neue Spieler ins WvW gekommen. Egal ob ihr einfach nur mal reinschnuppert oder schon längere Zeit spielt, eins habt ihr alle gemeinsam: ihr bekommt Ehrenabzeichen als Belohnung.

Viele WvW-Spieler nutzen diese für Belagerungsmaschinen, Fallen oder den Ausbau der Gildenhalle, jedoch könnt ihr auch Gold aus diesen machen.

Ihr könnt eure Ehrenabzeichen in der Gildenhalle beim Händler für Kriegsmaterialien gegen “Abzeichen des Tributs” tauschen. Diese benötigt ihr für den Ausbau eures Lagezentrums in der Gildenhalle, als Schreiber oder aber ihr verkauft diese im Handelsposten und macht so zusätzlich Gold aus diesen. Diese Methode ist besonders effektiv, wenn ihr nur immer mal wieder ins WvW springt, um eure täglichen Erfolge zu machen.

Mit dem “Abzeichen des Tributs” könnt ihr auch eure tägliche Aufgabe “Täglicher Spendierer” ganz einfach abschließen, da dieses kleine Daily 30 Ehrenabzeichen kosten.

Über HerzMelody

Julia, 21, die meisten kennen mich ingame als Yuna. Seit fast 4 Jahren darf ich das PvE und WvW meine geliebte Heimat nennen. Zwischen Legendary, Gilde und Pfeilwagen werde ich euch nun mit nützlichen Tipps weiterhelfen. Accountname: HerzMelody.1528

3 Kommentare

  1. Hier sollte man aber anmerken, dass ein Abzeichen des Tributs 24,5 Silber wert ist (eher sinkend, wenn mehr die Option nutzen) abzüglich 15% AH-Gebühr also knapp 21 Silber und damit  knapp 70 Kupfer pro E-Abzeichen…

    …alternativ kann man seine Abzeichen auch beim mobilen Versorger in Konservennahrung der stufe 70 umwandeln, diese sind zwar nur zweithöchste Stufe, und Accountgebunden, aber wenn man sie nutzt (z.B. weil man als als Condibuild einen bedarf an erhöhter Zustandsdauer hat o.ä.) kann man so z.t. deutlich mehr Geld sparen, als man durch den E-Abzeichen-Verkauf einzunehmen vermag…

  2. Für den täglichen Erfolg muss man 25 Abzeichen ausgeben, nicht 30.

Schreibe einen Kommentar