Patchnotes

Patchnotes: Mondneujahr, 14.Januar 2020

Es ist Dienstag, der 14. Januar 2020, und ArenaNet hat heute den ersten großen Patch des Jahres angekündigt. Was alles Änderungen erfahren hat, erfahrt ihr in dem folgenden Beitrag.

Patchnotes

Patchnotes, 14. Januar 2020

Mondneujahr ist zurückgekehrt und die Schwarzlöwentruhe wurde überarbeitet. Genauere Details dazu erfahrt ihr wie gewohnt in unserem Itemshop Watch. Welche inhaltlichen Änderungen an Guild Wars 2 vorgenommen wurden, könnt ihr euch in zwei Beiträgen aus dem Forum durchlesen, die im Folgenden zusammengefasst worden sind.

Blogpost

Mondneujahr

Wieder bricht ein neues Jahr in Tyria an – kommt zu den Feierlichkeiten nach Götterfels! Das Jahr der Ratte steht bevor und das Mondneujahr-Fest kehrt mit neuen Belohnungen und Aktivitäten zurück. Sammelt Kuverts und öffnet sie, um Essenzen des Glücks, leckere Speisen, Feuerwerkskörper und wertvolle Gegenstände zu erhalten. Mit etwas Glück findet ihr einen der brandneuen Rucksäcke „Glückslaternen der Ratte“.

  • Eine neue Mondneujahr-Aktivität wurde hinzugefügt: die Himmlische Herausforderung. Schließt in dieser Gruppenaktivität verschiedene Events ab, um euch die Gunst der himmlischen Tiere zu verdienen. Je mehr Events ihr vor dem Öffnen der finalen Truhe abschließt, desto umfangreicher und hochwertiger fallen eure Belohnungen aus. Besucht den Pavillon im Zentrum von Götterfels, um an diesem Riesenspaß teilzunehmen! Neue Erfolge für den Abschluss der Himmlischen Herausforderung wurden hinzugefügt. Darüber hinaus wurde der Feuerwerkserfolg „Der Funke für die Feier“ in der Kategorie „Jährliche Erfolge“ durch den jährlichen Erfolg zur Himmlischen Herausforderung ersetzt.
  • „Mondneujahr-Bräuche“, der jährliche Metaerfolg zum Mondneujahr, wurde überarbeitet und mit einer neuen Belohnung versehen: der Schulter-Rüstung „Feuerwerk-Schiftung“.
  • Der neue tägliche Metaerfolg „Neujahrsglück“ wurde hinzugefügt. Schließt drei tägliche Erfolge zum Mondneujahr an einem Tag ab, um zusätzliche Belohnungen zu verdienen und Fortschritt im wiederholbaren Erfolg „Alles Gute zum neuen Jahr“ zu erzielen.
  • Ein neues festliches Waffenset passend zum neuen Jahr wurde hinzugefügt. Das Set mit Glänzenden prächtigen Waffen ist an traditionelle einheimische Waffen angelehnt. Ihr erhaltet es, indem ihr den Erfolg „Alles Gute zum neuen Jahr“ abschließt.
  • Zwei neue Minis wurden dem Händler für Mondneujahr-Belohnungen hinzugefügt: die Mini Mond-Ratte und Mini Essenz des Glücks. Die Mini Essenz des Glücks ist zudem als seltener Abwurf in der Himmlischen Herausforderung erhältlich.
  • Die Anzahl der Göttlichen Glückskuverts, die pro Tag erworben werden können, wurde von 16 auf 8 reduziert. Spieler können jedoch 8 weitere Göttliche Glückskuverts zu einem reduzierten Preis erwerben, indem sie Marken des Himmlischen Champions verdienen. Die Marken sind als Abwurf in der Himmlischen Herausforderung und für den Abschluss von täglichen Erfolgen des Mondneujahrs erhältlich.
  • Das Renn-Event in Götterfels wurde mit neuen Kontrollpunkten und einem eigenen Abenteuer versehen.
  • Glückskuvert-Belohnungen wurden mit neuen Gegenstände passend zum Jahr der Ratte überarbeitet. Unter den Gegenständen befindet sich auch ein Rucksack, mit dem das Jahr der Ratte stilvoll gefeiert werden kann.
  • Anlässlich des Jahres der Ratte wurde eine neue Gilden-Dekoration hinzugefügt.
  • Die Nachricht zur Ankündigung des Mondneujahr-Festes wird eine neue Einladung zum Fest enthalten: die „Einladung zum Mondneujahr“. Mit ihrer Hilfe gelangen Spieler direkt zu den Feierlichkeiten. Solltet ihr eure Einladung verlieren, könnt ihr bei Sarettokk in Löwenstein eine neue erwerben.
  • Zum Fest ist ein neuer wöchentlicher Händler in Götterfels eingetroffen. Bei ihm können Essenzen des Glücks exotischen Ranges gegen begrenzte Vorräte seltener Gegenstände eingetauscht werden.
  • Um den Verkauf von Belohnungsgegenständen des Festes zu erleichtern, wurde ein neuer Feiertagshändler hinzugefügt. Phaedra bietet weiterhin Glückskuverts an.
  • Einige Fehler beim Fest wurden behoben, damit alle Helden ein schönes Fest erleben können.

Das Mondneujahr läuft bis zum 4. Februar um 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST). Wir sehen uns in Götterfels!

Allgemein

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gilden-Banner und Geisterbanner unbegrenzt anhielten. Sie verbleiben jetzt eine Stunde lang in der Welt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den eine beliebige Anzahl aufgestiegener Schmäuse nahe beieinander platziert werden konnte.
  • Spieler verdienen jetzt Geister-Scherben, wenn Erfahrungspunkte nicht in andere Arten des Fortschritts einfließen können, zum Beispiel in Beherrschungen oder Stufenaufstiege.
  • Die Ladezeiten bei einigen NVIDIA-Grafikkarten wurden leicht verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Dekorationen des Drachen-Gepolters in Hoelbrak-Story-Instanzen auftauchten.
  • Ein selten auftretender Absturz beim Betreten von Instanzen wurde behoben.

Klassen-Fertigkeiten

Wächter/in

  • Schild des Rächers: Der Hinweis für diese Fertigkeit wurde aktualisiert. Er gibt jetzt an, dass die Fertigkeit Geschosse blockt.
  • Omen der Freiheit: Ein Fehler wurde behoben, durch den diese Fertigkeit verbündete Ziele in den Kampf verwickelte.
  • Ungehinderter Vortrag: Ein Fehler wurde behoben, durch den diese Fertigkeit verbündete Ziele in den Kampf verwickelte.
  • Drachenjäger-Fallen: Fallen verschwinden jetzt beim Ablegen ihrer Fertigkeit ohne Aktivierung.

Waldläufer/in

  • Glyphe der Gleichheit: Ein Fehler wurde behoben, durch den diese Fertigkeit verbündete Ziele in den Kampf verwickelte.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

Neue Gegenstände und Aktionen

  • Der neue Himmlische Ratten-Umhang ist jetzt in der Kategorie „Mode“ des Edelsteinshops für 500 Edelsteine erhältlich.
  • Der Skin für den Stab des Glücks kann für kurze Zeit wieder zum ermäßigten Preis von 450 Edelsteinen im Edelsteinshop erworben werden – das entspricht einer Ersparnis von 25 %.
  • Der „Himmlischer Hahn“-Gleitschirm und „Fliegender Eber“-Gleitschirm können für kurze Zeit wieder zum ermäßigten Preis von jeweils 350 Edelsteinen im Edelsteinshop erworben werden – das entspricht einer Ersparnis von 30 %.

Schwarzlöwen-Truhe

  • Die Schwarzlöwen-Truhe wurde zur „Jahr der Ratte“-Truhe überarbeitet und bietet in der Vorschau eine vollständige Inhaltsliste.
    • Das „Evon Schlitzklinge“-Glückskuvert wurde für die Dauer dieser Truhe als garantierter Gegenstand hinzugefügt.
    • Die neue Exklusive Schwarzlöwen-Reittier-Auswahl ist für die Dauer dieser Truhe als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich.
    • Das Feuerspucker-Paket ist für die Dauer dieser Truhe wieder als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich.
    • Die Sternenlicht-Flügel-Rucksack- und Gleitschirm-Kombo ist für die Dauer dieser Truhe wieder als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich.
    • Die „Karmesinrote Löwen“-Waffensammlung und Zodiak-Waffensammlung sind als ungewöhnlicher und seltener Beuteabwurf erhältlich, solange es diese Truhe gibt.
    • Ungenutzte Versionen der Glyphe der Alchemie und der Glyphe des Fleißes sind für die Dauer dieser Truhe als seltene Beuteabwürfe erhältlich.
  • Die Gegenstände, die beim Einlösen von Schwarzlöwen-Figürchen erhältlich sind, wurden überarbeitet. Schwarzlöwen-Figürchen können eingelöst werden, indem ihr sie verwendet. Zudem könnt ihr sie bei Schwarzlöwen-Truhen-Kaufleuten eintauschen, die sich in jeder größeren Stadt befinden.
    • Folgende exklusive Gegenstände sind zurzeit erhältlich: „Brüllender Drache“-Gleitschirm, Mini Himmlischer Hahn, Uhrwerkflügel-Paket und Springer-Junges-Rucksack.
    • Die Bonussammlung wurde überarbeitet und enthält jetzt eine Auswahl an Rucksack-Skins, darunter den Feuer-Köcher-Rucksack, Rucksack des Job-o-Tron-Replikats, den Baby-Aurene-Plüschrucksack und weitere.

Verbesserungen und Updates

  • Mondneujahr-Miniaturen wurden hinzugefügt. Sie sind für kurze Zeit beim Händler für Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen erhältlich. Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen sind jetzt als Beuteabwurf aus Schwarzlöwen-Truhen erhältlich.

14.01.2020 – Verspätete Notes

Allgemein

  • Dem Abschnitt „Emblemgestaltung“ des Wappenmacher-Fensters wurden 37 neue, von ArenaNets Kreativpartnern erstellte Gilden-Wappen hinzugefügt.

Gegenstände

  • „Weißer Mantel“-Portalgerät: „Portal-Ausgang“ hat jetzt eine Wiederaufladezeit von einer Sekunde nach Verwendung von „Portaleingang“.

Klassen-Fertigkeiten

Nekromant/in

  • Spektralgang: Wird diese Fertigkeit abgelegt, solange sie aktiv ist, wird keine Eile mehr entfernt.
  • Lich-Gestalt: Beim Verlassen der Lich-Gestalt wird keine Stabilität mehr entfernt.

Dieb/in

  • Schatten-Portal: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass „Eins mit den Schatten“ nicht die Tarndauer dieser Fertigkeit erhöhte.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Teile des Greif-Skins „Großer Löwe“ und der „Kuschelige Wintertag-Reittiere“-Skins beim Anwenden bestimmter Farben von roten Linien umrandet waren.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Wintermonarchen-Umhang im Vorschaufenster des Edelsteinshops nicht richtig angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Hilfseffekte abliefen, wenn Spieler den Schneeflocken-Fresser einsetzten.
  • Ein zur Mythischen Waffensammlung gehörender Erfolg war nie vorgesehen. Der Erfolg wurde aus dem Bereich „Schwarzlöwen-Sammlungen“ der Registerkarte „Erfolge“ entfernt.

FroilleinK

Oder auch einfach Katie. Als Schreiberling tätig sowie für Community-Organisation, Events und Marketing bei Guildnews zuständig. Ansonsten kre/aktives Organisationstalent, das helfende Pfötchen stets parat, selbst und ständig - einfach ein wuseliger Allrounder. Ingame: FroilleinK.6723

8 Kommentare

  1. Diese neue Aktivität ist mega langweilig und hat keinerlei Herausforderung…
    Ich hatte gehofft, dass das in die Richtung des Boss Events zum Jubiläum ist.
    Das macht das Mondneujahr weiterhin zum langweiligsten Festival.

    1. Ich kann nicht sagen, dass ich persönlich es als langweilig kategorisieren würde. Vom Prinzip her ein guter Ansatz, wenn dieser in gewissen Konstellationen auftreten würde. Angenommen, man hätte sowas wie das Hallowee-Labyrinth. Wenn dort in gewissen, vielleicht eher zufälligen Abständen solch ein Event aufploppt, welches von allen auf der Karte auch gemacht werden muss, da es ansonsten für „Drückeberger“ einen Buff gibt, der ihnen weniger Beute ermöglicht und den anderen einen Buff, der ihre Beute-Chance erhöht, stelle ich mir das ganz nett vor. Aber es fehlt in der jetzigen Form etwas und zwar nicht nur der Sinn. Für das, was man dort bekommt, lohnt es sich für mich im Augenblick genau acht mal. Aber vielleicht habe ich da was noch nicht verstanden.

      1. Die AFK-ler hab ich bisher noch nicht mal als Problem wahrgenommen. Ich find die neue Aktivität einfach ziemlich langweilig. Vielleicht gibt es ein paar Stellschrauben, an denen man drehen kann, um das Event besser zu machen. Auf Reddit wurde es mit dem Metal Legion Konzert verglichen. Mag prinzipiell hinkommen, aber das ist halt unterhaltsam gemacht, fühlt sich schneller an und durch den Schlüsselteil fühle ich mich auch noch einigermaßen belohnt.

        Und nein, man muss das nicht nur acht mal erleiden. Für alle Erfolgspunkte muss man 12×8 = 96 Endtruhen öffnen. :'(

        1. aginix, ich weiß manchmal nicht ob du eine Leseschwäche hast oder nicht in der Lage bist logische Rückschlüsse zu extrapolieren. Die Quintessenz ist, dass es ein guter Ansatz nach meiner Meinung ist, aber in der Form (um es mit deinen Worten zu umschreiben) eher langweilig ist. Ich habe einfach nur abstrakt beschrieben, in welcher Form vielleicht solche Mechaniken eine gute Wirkung entfalten könnte und auch Spaß machen könnte (könnte ist ein Konjunktiv und das bedeutet Möglichkeitsform= hier also spekulativ).
          Lesen, verstehen, nachdenken, reagieren….

          Bei den acht mal war ich etwas ungenau und meinte acht mal am Tag für die Kuverts und dann hat man die Erfolge nebenbei gemacht, da das Event länger als 12 Tage stattfindet.

          1. Ich glaub ich hätte meinen Kommentar woanders hinhängen sollen.

            Ich stimme dir zu, dass der Ansatz brauchbar ist, aber die Umsetzung Wünsche übrig lässt.

            Ich stimme dir aber nicht zu, dass ein (weicher) Zwang zur aktiven Teilnahme – was eben das Problem mit AFKlern, das an anderer Stelle bemängelt wurde, das Event wirklich besser machen könnte. Auch wenn ich durch aktive Teilnahme mehr von der nicht-Belohnung (ein zweites oder gar drittes blaues Item?) bekäme, wäre das kein Anreiz und das Event immer noch langweilig.

            Ach so meintest du die acht. Ich glaub es gibt nämlich auch einen jährlichen Erfolg, acht Truhen zu öffnen und dachte du meinst den. Acht pro Tag würde ich glaube ich nicht aushalten… ^^‘

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.