Video

Heart of Thorns: Integration in PoF und Veteranen-Belohnung

Mit der Ankündigung zur Lebendigen Welt Staffel 5 hat ArenaNet auch Änderungen an Heart of Thorns vorgenommen. Die Erweiterung wird nicht länger einzeln verkauft, sondern wird automatisch mit Path of Fire erworben.

Im Gegenzug gibt es für Veteranen, die Heart of Thorns bereits gekauft haben, eine besondere Belohnung.

Integration in Path of Fire

Direkt mit der Ankündigung der Eisbrut-Saga wurde die Änderung vorgenommen. Im offiziellen Shop findet ihr Heart of Thorns von nun an nicht mehr. Kauft eine entsprechende Version auch nicht mehr bei anderen Händlern!

Stattdessen erhaltet ihr HoT automatisch, wenn ihr euch Path of Fire zulegt. Es gibt von nun an also nur noch die Account-Versionen Free2Play oder Path of Fire mit allen Erweiterungen.

Veteranen-Belohnung

Damit die Käufer von Heart of Thorns nicht komplett enttäuscht sind, erhalten sie eine Veteranen-Belohnung, die es nur für sie gibt. Darin enthalten sind:

  • Der Titel „Vorhut“
  • Ein besonderer Mordrem-Gleiter
  • Ein Rüstungsgegenstand aus dem Shop nach Wahl (jedoch nur bestimmte Teile, meist zwischen 300 und 400 Gems)

Die genauen Belohnungen könnt ihr euch im Video anschauen:

Hinweise aus dem Blogpost

ArenaNet hat via Blogpost über die Änderungen an Heart of Thorns berichtet. Dort erfährt man die folgenden Dinge:

  • Man möchte Spieler durch exklusive Beherrschungen anderer Kapitel nicht ausgrenzen.
  • Alle jetzigen Besitzer, die nur PoF haben, bekommen HoT automatisch freigeschaltet.
  • Die Zustellung der Veteranen-Belohnung kann bis zu 72 Stunden dauern – Sie sollte also spätestens Montagabend da sein.
  • Spieler, die HoT zwischen dem 31. Juli und dem 30. August gekauft haben, können sich den Kaufpreis erstattet lassen. Spieler, die zwischen dem 1. und dem 30. Juli HoT gekauft haben, können sich den Preis in Edelsteinen erstatten lassen.

Hinweis: Die hier eingesetzten Links sind Reflinks zum offiziellen Shop von ArenaNet. Das gilt auch für den Free2Play-Link.

Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

10 Kommentare

  1. ansich hab ich nix gegen das hot kostenlos mit pof kommt auch wenn die veteranen belohnung nicht der brüller ist. was ich nicht verstehe ist warum bekommen leute die pof gekauft haben aber nicht hot es kostenlos aber andere die nur hot gekauft haben weil das ja die richtige reihenfolge ist kein pof die müssen sich das extra kaufen das find ich unfähr

      1. und? es geht nicht um die die schon jahrelange spielen sondern um die die zb dieses jahr angefangen haben und sich das nach story reihenfolge kaufen ergo erst hot dann ls3 und dann erst pof. soll ne menge leute geben die sich nicht alles mit einmal kaufen können und genau die sollen jetzt bestraft das sie nicht pof einzeln zuerst gekauft haben? merkste selber das das unfähr ist oder?

        1. „merkste selber das das unfähr ist oder?“

          Wo soll man deiner Meinung nach die Grenze ziehen? Ich persönlich finde es vollkommen fair, dass, wer in den letzten zwei Monate das HoT gekauft hat, eine mehr oder minder genaue Erstattung bekommen kann. Alle anderen hatten meiner Meinung nach auch genügend Zeit gehabt HoT als eigenständiges Spiel zu genießen.

          1. Ein Prdukt kostet nunmal bis Tag X eine gewisse Summe und kann 2 Tage später billiger oder gar gratis sein.

            Da hat nichts mit unfair zu tun, das ist einfach so. Das ist auch weder unfair noch sonst was. Man sieht ein produkt und man will es jetzt haben, also muss ich auch den Preis den es jetzt hat akzeptieren.

            Wenn jetzt die Leute Rückerstattungen bekommen sollen, wie es hier verlangt wird, dan verlange ich aber auch für mein POF den halben Kaufpreis zurück denn ich habe es damals nur 2 Wochen vor einem Sale, von dem ich nichts wusste gekauft und konnte keine 50% sparen.

            Merkt man schon, wie unsinnig die Argumentation ist oder? Ich will es JETZT also zahle ich JETZT, basta. Wenn es das morgen gratis gibt, ist es mein Problem und nur meins. Schließlich habe ich den Preis akzeptiert und beschlossen, das es das Wert ist.

          2. ihr vergleich äpfel mit birnen aber gut ihr werdet schon recht haben mal sollte bestraft werden wenn man ein spiel in der richtigen reihenfolge kauft wenn es wenigstens für ne gewisse zeit ein ordentlichen rabatt geben würde für die die hot erst vor kurzem gekauft haben aber nein die dürfen pof normal kaufen während die die zur selben zeit pof gekauft haben hot kostenlos bekommen jap das ist absolut fair muss ich sagen da habt ihr recht

  2. Noch ’ne kleine Anmerkung zur Veteranen-Belohnung. Hätte man nicht statt der Skinauswahl eine Garderobenfreischaltung oder eines dieser aktuellen Skritt-Dingens nehmen können?
    Klar geschenkter Gaul undso und ich will bestimmt nicht undankbar klingen. Aber ich hatte alle diese Skins schon. 😉

  3. Ich kann die Diskussion hier zum größten Teil nicht nachvollziehen oder gar verstehen. Ich finde es von Anet eine gute Entscheidung, die beiden Addone zusammen zu legen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Gebiete in HoT vielleicht nicht mehr so gut besucht werden, da Veteranen die Karten massiv bespielt haben werden und es durch PoF und den Karten der Lebendigen Welt mehr als reichlich Auswahl existiert. Wenn sich jemand für eine Erweiterung entscheiden wird, denke ich, es wird doch wegen den Mounts PoF sein. Auch ist es wichtig für ein Spiel, was für Anfänger nicht gerade einstiegsfreundlich ist, zu verhindern, Verwirrung betreffend der Erweiterungen zu verursachen. Das kenne ich aus anderen Spielen, wo es lange gedauert hat, bis ich persönlich verstanden hatte, welche Addone was bringt und wie nötig es denn für einen ist. In GW2 sind es bisher nur zwei, aber ich hoffe auf mehr und daher halte ich es gut, wenn Leute PoF kaufen, den Rest auch zu erhalten. Die Vertanenbelohnung ist mehr als fair und anständig von Anet.
    Wichtig sollte allen Spielern sein, dass so viele wie möglich das Spiel spielen, damit man nicht wie in anderen recht alten Spielen sich mehr oder weniger alleine auf den Karten bewegt und staunt, wenn man mal einen anderen Spieler sehen sollte.
    Ich bin zufrieden so und finde es eine intelligente Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close