AnfängerPvETools

Guild Wars 2 Wörterbuch

Guild Wars 2 hat seine eigene Sprache, seine eigenen Vokabeln oder besser gesagt: Auch im GW2-Chat muss es schnell gehen und in dem kleinen Fenster ist auch nicht viel Platz für lange Briefe. Was sich hinter Abkürzungen wie AC, CC, DPS oder ooc und hinter den Begriffen wie Leecher, Nerf oder Zerk verbirgt, lest ihr in unserem Guild Wars Wörterbuch!

InhaltsverzeichnisABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

A

ABAuric Basin (engl. für Güldener Talkessel / Maguma Dchungle). Eine Karte des Heart of Thorns – Addons für Guild Wars 2. Hier geht es zum Guildnews-Guide Güldenen Talkessel!
ACArrow Cart (engl. für Pfeilwagen). Eine Belagerungswaffe im Spielmodus World versus World.
ACAscalonian Catacombs (engl. für Katakomben von Ascalon). Ein Verlies in den Ebenen von Aschfurt.  Schaut euch die Story an: Lost in Lore-Katakomben von Ascalon
 Adds Zusätzlich auftauchende Gegner im Verlauf eines Kampfes
adden Gegner im Verlauf eines Kampfes versehentlich anlocken
addenWird auch dazu verwendet, um Leute der Freundesliste hinzuzufügen (engl. to add)
 AE Kurzform von AOE (engl. area of effect = Flächeneffekte)
AFKaway from keyboard“ (engl. „nicht an der Tastatur“) Der Spieler ist abwesend
 Aggro Abgeleitet von „aggressiv“ und bedeutet die Aufmerksamkeit einer feindlichen Einheit auf sich zu ziehen.
 aggro radius Bereich einer feindlichen Einheit, in der sie Spieler wahrnehmen kann.
 AHAuktionshaus: Die Händler der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft.
anti dc(engl. anti disconnect): Eine Gruppe, um für den Fall eines Verbindungsverlustes, wieder auf dieselbe Instanz einer Karte zu gelangen.
AOEFlächeneffekte (engl. area of effect = ): Oft auch als Flächenschaden bezeichnet und verwendet.
APErfolgspunkt (engl. achievment point)
ARQual-Wiederstand (engl. Agony Resistence): Attribut, dass den erlittenen Schaden durch Qual reduziert. Noterndig im Spielmodus Fraktale. Weitere Fraktal-Infos in unserem Guide.
ArahHauptstadt des versunkenen Menschenkönigreiches Orr.
ArahBezeichnet das Verlies „Ruinen von Arah“ Hier könnt ihr die Sory des Verlies im Video genießen: Lost in Lore – Triumph oder Tod
ascAufgestiegen (engl. Ascended): Bezeichnet eine Seltenheitsstufe von Gegenständen und wird mit der Farbe „Rosa“ zusätzlich markiert. In unserem Guide erklären wir euch, wie ihr an die begehrten Gegenstände kommt.
Attack BoxVolumen des angreifbaren Bereich eines Gegners. Manchmal wird der Begriff Hit Box synonym verwendet.

B

ballenGegner heranziehen, sodass sie alle auf einer Stelle stehen.
bbTschüss! (engl. bye-bye); siehe auch cu
BeheSchatten-Behemoth: Ein Welten-Boss im Königintal. Wann der Boss erscheint erfährst du im Guildnews-Timer!
BelaBelagerungswaffe: Waffen zum einnehmen von Türmen und Festungen im WvW.
BlastDas Wirken eines Komboabschluss Explosion auf einem Kombo-Feld, oft auf einem Feuer- oder Wasserfeld, um Macht bzw. Heilung zu erzeugen.
BLCSchwarzlöwentruhe (engl. Black Lion Chest): Truhe, welche wertvolle Spielgegenstände enthalten kann. Zum Öffnen wird ein spezieller Schlüssel benötigt.
BLCK Schwarzlöwentruhenschlüssel (engl. Black Lion Chest Key): Schlüssel, der zum Öffnen von Schwarzlöwentruhen benötigt wird.
BLTCHandelsposten  (engl. Black Lion Trading Company )
BlobZerg aus meist unorganisierten Spielern. Wird häufig abwertend konnotiert.
bombenEine begrenzte Fläche mit so viel (Schadens-) AoE-Fertigkeiten wie möglich belegen.
BoonSynonym für Noob (Neuling)
BrbIst eine gängige Schreibweise um anzukündigen, dass man kurz vom PC weggeht (engl. be right back)
BreachBresche (engl. Breach): Ein Kartenfortschritt in der Silberwüste und Boss-Event vor dem Endboss der Karte.
BrtIst eine gängige Schreibweise um anzukündigen, dass man gleich da ist (engl. be right there)
btwübrigens (engl. by the way)
BuffBezeichnet einen Effekt (z.B. einen Segen), der Attribute des Spielers verstärkt oder andere Vorteile verleiht.
BufffoodNahrung, die temporäre Attributsverbesserungen bringt, wie beispielsweise Schaden, Vitalität oder Zähigkeit.
 BuildDie Zusammensetzung von Fertigkeiten, Eigenschaften und Ausrüstung eines Charakters.
 buildBefehl eines Kommandeurs im WvW, die Belagerungswaffen aufzubauen oder Tore und Wände zu reparieren.
BunkerSpieler, der sehr defensiv ausgelegt ist, um einen Eroberungspunkt zu verteidigen, bis Hilfe durch Mitspieler eintrifft, oder um Gegner zu beschäftigen, ohne zu sterben.
BurstMöglichst viel Schaden in kurzer Zeit verursachen! Ein Burst kann einen oder mehrere Gegner treffen. Der hohe Schaden kann meist nicht über längere Zeit aufrecht erhalten werden.  (auch burst damage)

C

cappenEroberungspunkt für das eigene Team einnehmen.
carrienSchlechtere Spieler mit durch ein Verlies oder durch ein PVP-Match ziehen; also einige Spieler im Team sind so gut, dass die weniger guten nicht mehr ins Gewicht fallen.
CCMassenkontrolle (engl. crowd control): Kontrolleffekte, die den Gegner in seiner Aktion unterbrechen, einschränken oder ihm die Bewegungskontrolle entziehen.
CFChestfarm: Möglichst viele Truhen in geringer Zeit erhalten. Weitere Tipps lest ihr in unserem Farming-Guide.
CharCharakter: Die aktuelle Spielfigur.
ChokeEngstelle auf einem Schlachtfeld, in einem Gebäude oder auf einer Brücke. Wird häufig für Zergfights im WvW als taktischer Punkt genutzt.
(to) claimEin Objekt im WvW für seine Gilde beanspruchen.
closeEroberungspunkt, der am nächsten am eigenen Spawnpunkt gelegen ist; gleichzeitig far point des gegnerischen Teams. Auch: close point
CMCaudecus Anwesen  (engl. Caudecus Manor): Ein Verließ im Königintal. Schaut euch die Story im Video an: Lost in Lore – Caudecus Anwesen
CoE / ceSchmelztiegel der Ewigkeit (engl. Crucible of Eternity): Ein Verlies im Mahlstromgipfel. Die Story für euch im Video: Lost in Lore – Im Schmelztigel
CoF /cfFlammenzitadelle (engl. Citadel of Flame): Ein Verlies in den Feuerherzhügeln. Die Story für euch im Video: Lost in Lore – Logan und Rytlock vereint in der Flammenzitadelle
CondiZustand (engl. Condition): Bezeichnet einen Spieler, der mit seiner Spielfigur primär durch Zustände Schaden verursacht.
CoRDie zweite Fertigkeit vom Hammer beim Widergänger (engl. Coalescence of Ruin)
CSFluchküste (engl. Cursed Shore): Eine Karte in Orr.
cu / cyaMan sieht sich! (see you! / see ya!)

 

D

DailyTäglich (engl. daily): Bezeichnet verschiedene Aufgaben aus PvE, PvPWVW und Fraktale, die innerhalb eines Tages für Belohnungen abgeschlossen werden können.
DCVerbindung zum Server verloren (engl. disconnect)
DDSchadensgeber (engl. damagedealer): Ein Spieler, der  auf das austeilen von Schaden spezialisiert ist.
DDDaredevil (Draufgänger) – Die Elite-Spezialisierung des Diebs
DebooferBezeichnet einen Spieler beim Welten-Boss-Event „Dreifacher Ärger“, welcher die Ableger des Großen Dschungelwurms daran hindert, Eier auszuspucken.  Wir ihr den Wurm bezwingt, lest ihr in unserem Guide!
decappenEinen Eroberungspunkt des Gegners neutralisieren.
DeffBelagerungswaffen, die ausschließlich zur Verteidigung gebaut werden.
DHDragonhunter (Drachenjäger) – Die Elite-Spezialisierung des Wächters
DMGSchaden (engl. Damage)
DoTSchaden über Zeit (damage over time).
Double Damage SpotDoppelter Schaden-Punkt: Eine Stelle, an der sich zwei Hitboxen eines Gegners überlappen und der Spieler mit einem AoE- oder Nahkampfangriff zweimal treffen kann.
downEurer Character ist im „Angeschlagen-Zustand“ (engl. downstate)
DPSSchaden pro Sekunde (engl. damage per second)
DSWiderstand des Drachen (engl. Dragon Stand). Eine Karte im Maguuma Dschungel des Add-on HoT. Die wichtigsten Überlebensstrategien für DS findet ihr in unserem Guide.
DSTodesschleier des Nekromanten (engl. Deathshroud)
DTTrockenkuppe (engl. Dry Top): Eine Karte in der Maguuma-Einöde. Wie das Meta-Event auf dieser Map funktioniert, lest ihr in unserem Trockenkuppen-Guide.
Dungeon Verlies: Ein instanziertes Spielformat für fünf Spieler im PvE.

E

EctoEktoplasmabatzen (engl. ectoplasm). Wertvolles Material und Alternativwährung in Guild Wars.
EmpowerFertigkeit vom Wächter; Stab, Nr. 4. Unser Tipps und Tricks zum Wächter.
Exo Exotisch: Bezeichnung für Gegenstände der Seltenheitsstufe „exotisch“ (Kennzeichnung durch die Farbe Orange).
ExpErfahren(engl. experienced) – Wird meist im LFG-Tool verwendet, um erfahrene Spieler zu finden.
Explo / ExplorerForschungsmodus: Alternative oder Gegensatz zum Story-Modus eines Verlies, bei dem mehrere Wege erkundet werden können.
EleElementarmagier; Hier unser Guide zum Ele!

 

F

farEroberungspunkt, der am weitesten vom eigenen Spawnpunkt entfernt ist; gleichzeitig „close point“ des anderen Teams.
FCFalscher Chat: Eine versehentlich in den falschen Chat gesendete Nachricht.
FGSFeuriges Großschwert (engl. Fiery Greatsword): Waffe, die durch die Elitefähigkeit „Feuriges Großschwert“ des Elementarmagiers beschworen werden kann.
FGSEisklamm-Sund (engl. frostgorge sound) Unser Farming-Guide zum Eisklamm Sund.
focus downstateAufforderung ans Team, den Schaden auf Feinde im Angeschlagen-Modus (engl. downstate) zu konzentrieren.
fotm/frac/fdnFraktale der Nebel (engl. fractals of the mists)
FZFlammenzitadelle (engl. Citadel oFlame): Ein Verlies in den Feuerherzhügeln.Die Story für euch im Video: Lost in Lore – Logan und Rytlock vereint in der Flammenzitadelle

 

G

GankerEin Spielzug, bei dem man durch kurzzeitige zahlenmäßiges Übergewicht an Spielern, ein Team besiegt. WvW: Eine Gruppe, die einzelne Spieler durch zahlenmäßige Überlegenheit aufspürt und besiegt.
GemsEdelsteine (engl. Gems): Währung in Guild Wars 2. Erhältlich im Spiel gegen Goldstücke und im Handel als Gem-Cards für Euros. Ihr könnt uns bei unserer Arbeit unterstützen, indem ihr Gems über unsere Partner kauft. Danke <3
gggut gespielt (engl. good game)
GildenraidOrganisierte Gildengruppe im WvW zwischen 15 und 35 Spielern.
gjgute Arbeit (engl. good job)
glviel Glück (engl. good luck)
Glaskanone(engl. glass cannon): Eine Spielfigur, die wenig Lebenspunkte und Rüstung hat (z. B. ein Dieb), aber meist viel Schaden austeilt.
glfGruppe sucht (engl. group looking for)
GNGuildnews 😉 Initialen der offiziellen Guildnews-Gilde in GW2!
GorseGorseval, der zweite Boss im ersten Raid-Flügel
grats/gratz/gzGlückwunsch (engl congratulations)
GrieferSpieler mit dem Ziel, anderen den Spaß zu verderben.
GW/GW2Guild Wars / Guild Wars 2; Hier könnt ihr GW2 kostenlos herunterladen und spielen!

H

HammerstunFertigkeit vom Krieger; Hammer, F1. Hier findet ihr den Guildnews Krieger-Guide.
hard CCFertigkeiten, die die Gegner ihrer Bewegungskontrolle berauben. (siehe Massenkontrolle (engl. crowd control)
hdmHalle der Monumente auch unter HoM zu finden.
Held(engl. hero): Spieler, der häufig stirbt, weil er die Grupper verlässt oder nicht auf das Team hört. Ergo: Spieler, die ihre eigenen Fähigkeiten überschätzen.
HitboxVolumen des angreifbaren Bereich eines Gegners. Der Begriff Attack Box synonym verwendet.
HoMHalle der Monumente (engl. Hall of Monuments) – auch unter hdm zu finden.
HoT(engl. Heart of Thorns): Die erste Erweiterung von Guild Wars 2, die am 23.10.2015 veröffentlicht. An dieser Stelle findet ihr hilfreiche Tipps zum Einstieg in HoT!
HotWZierde der Wogen (engl. Honor of the Waves) Ein Verlies um Eisklamm Sund. Die Story für euch im Video: Lost in Lore #24 Eir weint in der Zierde der Wogen
HPHandelsposten; Hinweis zu Betrugsversuchen im Handelsystem von GW2.
HPLebenspunkte (engl. Hitpoints)

I

ImbaUnausgeglichen (engl. Imbalanced): Ein Gegenstand, eine Skillung oder eine Klasse, die Vorteile gegenüber alle anderen hat. Häufig wird dafür auch die Bezeichnet Op (eng. over powered) verwendet.
inceingehend, hereinkommend (engl. incoming): Hernastürmende Gegner. Im WvW: Gegnerischer Zerg ist im Begriff, die eigene Stellung anzugreifen.
 ic Rollenspielbegriff für „in der Rolle sein“ (engl. in character)

J

joinbeitreten (engl. to join): Einer Gruppe beitreten.

K

Karma TrainGruppe von Spielern, die auf einer WvW-Karte bei einem Kartenrundlauf Lager, Türme und Festungen der Gegner einnehmen ohne diese zu verteidigen, damit die Gebäude zurückerobert werden können. Hintergrund: Eroberungen werden deutlich höher belohnt, als die Verteidigung von Festungsanlagen.
 KataKatapult: Eine Belagerungswaffe.
KataposiPosition an der häufig ein Katapult aufgestellt wird.
KickTritt (engl. kick): Gängiger Begriff um jemanden aus einer Gruppe zu werfen.
kitenSich während des Angreifens so zu bewegen, damit die Spielfigur möglichst selten vom Gegner getroffen wird.

L

LA /LSLöwenstein (engl. lion’s arch)
LeaverEin Spieler, der die Gruppe verlässt, bevor die Aufgabe (z.B. ein Verlies oder ein PVP-Match) erfolgreich abgeschlossen wurde.
LeecherBlutsauger (eng. leech): Ein Spieler, der die Gruppe ausnutzt, und ohne eigene aktive Mithilfe Belohnungen erhält, beispielsweise in einem Verlies.
LFsuche nach (engl. looking for)
LFGsuche Gruppe (engl. looking for group)
LFMsuche Gruppenmitglieder (engl. looking for members)
LFRsuche Raid (engl. looking for raid)
LOLlautes Lachen (engl. laughing out loud)
lord killDen gegnerischen Gildenherrn auf der PvP-Karte besiegen.
losSichtlinie (engl. line of sight): Sichtverbindung zwischen Spieler und Gegnern oder Objekten; besonders wichtig für den Fernkampf und zum Ballen von Gegnern.

M

MatchSpiel oder Partie (engl. Match): Bezeichnet eine Begegnung zweier Teams im PvP.
Mats-KuhGift-Fertigkeit des Trébuchets: Bei Verwendung der Trébuchetbeherrschung werden langsam die Vorräte der gegnerischer Spieler zerstört.
Mesmer-PortFähigkeit des Mesmers ein Portal zu öffnen, durch das Spieler von einem zu einem anderen Punkt auf der Karte reisen können.
Meta
Das „Meta“ beschreibt einen Build, eine Rolle einer Klasse oder eine gesamte Teamkomposition, die  für einen bestimmten Spielmodus (PvP, WvW, PvE, Verliese, Raid),  die größte Effizienz aufweist, also mit der man am einfachsten die Situation meistern kann.
meleeCharakter, der auf den Nahkampf ausgelegt ist.
MFMagisches Gespür (engl. Magic Find)
MFMittelfeste: Bezeichnet die Feste, die zum Drittel der verteidigenden Partei auf einer WvW-Karte zählt.
MFMystische Schmiede (engl. Mystic Forge): Eine spezielle Handwerksstation, die an keinen Beruf gekoppelt ist.
Might stacken„Macht aufladen“ (engl. to empower sb.): Sich selbst und anderen Spielern in kurzer Zeit möglichst viel Macht (Segen) geben.

N

n1gute Aktion, gut gemacht (engl. nice one)
napkein Profi (engl. not a pro)
NerfAbschwächen einer Fertigkeit, einer Eigenschaft, eines Gegners, etc. durch die Entwickler des Spiels.
Night CappingNachts ohne Gegenwehr im WvW Objekte einnehmen
npkein Problem (engl. no problem)
nnein Niemand (engl. no name)
NoobAnfänger (engl. newbie): Ein unerfahrener Spieler. Im Chat oftmals auch abwertend verwendet.
nvmschon gut, vergiss es (engl. never mind)

O

ofcNa klar! Natürlich! (engl. of course)
OmegaOmega-Belagerungsgolem: Eine mobile Belagerungswaffe.
omgoh mein Gott! (engl. oh my god!)
omfgAch du heilige Scheiße! (engl. oh my fucking god!).
oocAus dem Kampf (engl. out of combat): Ein Spieler befindet sich nicht im Kampf. Kann auch als Aufforderung von einem anderen Spielers des Teams verstanden werden, den Kampf zu verlassen.

P

PappeBezeichnet Festen, Türme und das Schloss im WvW, wenn die Verteidigungsanlagen, wie Tore und Mauern, noch nicht volständig ausgebaut sind.
PappporterBezeichnet eine Wegmarke, die gebaut wurde, bevor Wände und Tore errichtet wurden.
patrolPatrouille (engl. patrol): Gegner in Dungeons, die sich nach einer Annäherung in Bewegung setzen und den Spieler langsam verfolgen.
plsbitte (engl. please)
point defenderPunktverteidiger ( engl. point defender): Ein Spieler, der sehr defensiv ausgelegt ist, um einen Eroberungspunkt zu verteidigen und zu halten, bis Hilfe durch Mitspieler eintrifft.
PortFähigkeit des Mesmers ein Portal zu öffnen, durch das Spieler von einem zu einem anderen Punkt auf der Karte reisen können. (siehe auch: Mesmer-Port)
Portal-BombeEin Überraschungsangriff auf eine gegnerische Gruppe oder ein gegnerisches Objekt mithilfe eines Mesmer-Portals.
prevor (engl. pre): Eine oder mehrere Aufgaben die zu erledigen sind bevor das Folgeereignis (engl. Pre-event)  stattfinden kann.
proprofessionell, Profi
pugAufnahmegruppe (engl. pick up group): Jeder wird in die Gruppe aufgenommen.
pullziehen (engl. pull): Gegner durch eine Fertigkeit an sich heranziehen.
pushdrücken (engl. push): Gegner durch eine Fertigkeit von sich wegstoßen. Im WvW das Kommando, dass die Spielergruppe die Gegner zurückdrängen soll.
PvESpieler gegen Umgebung (engl. player versus environment)
PvPSpieler gegen Spieler (egl. player versus player)

Q

QQ Emoticon: zwei weinende Augen, meist im Sinne von „sich beschweren“
QualNegativer Effekt, den man in den Fraktalen der Nebel durch Angriffe von Gegnern erhalten kann. Bewirkt Schaden prozentual von den Lebenspunkten. Je höher die Fraktalstufe gewählt wird umso deutlicher wird der Effekt.
Qual-WiderstandVerringert den Schaden durch Qual und wird durch Infusionenplätze der Kleidungsgegenstände ausgerüstet.

R

r / rdy bereit (engl. ready)
r?bereit? (engl. ready?). Nachfrage, ob die Teammitglieder bereit sind.
 RandomsSpieler, die über das LFG-Tool zufällig einer Gruppe zugeordnet wurden. Im WvW: Spieler, die bei öffentlichen Kommandeuren mitlaufen, ohne einer größeren WvW-Gilde anzugehören oder im TS ( Teamspeak) anwesend zu sein.
Regroupneu gruppieren (engl. to regroup): Stelle, an der sich Spieler nach oder in einem Kampf sammeln und neu formieren.
 rev Widergänger (engl. revenant): Eine mit der Erweiterung Heart of Thornes eingeführte Klasse. Hier unser Guide zum Wiedergänger.
reverseTaktik im WvW, bei welcher sich die Spieler auf dem gekommenen Weg zurück bewegen.
RingFertigkeit vom Wächter; Hammer, Nr. 5. Hier findet ihr unseren Guide zum Wächer.
 roamenumherstreifen (eng. to roam):

Im PvP: Spieler bewegen sich zwischen den verschiedenen Eroberungspunkten, um sie zu cappen, decappen oder einen anderen taktischen Vorteil zu erzielen.

Im WvW: Spieler oder Kleingruppe, die sich unabhängig vom Kommandeur bewegen und Störaktionen durchführt.

 roflauf dem Boden kugeln vor lachen (engl. rolling on floor laughing)
Rota / RotationRotation (engl. Rotation): Eine sinnvolle Reihenfolge in der Fertigkeiten eingesetzt werden, um den Schaden der Klasse am besten ausreizen zu können.
RsTodesschleier des Schnitters (engl. ReapersShroud)
ruleHerrschaft (engl. rule)

S

SABengl. Super Adventure Box: Ein spezielles Verlies, das im Stil der Spieler der 80er Jahre designed ist. Es steht nur zu bestimmten Events zur Verfügung.
SabSabetha – Dritter Boss des ersten Raid-Flügels
scoutenauskundschaften (engl. to scout): Observieren einer Befestigung oder eines Gebiets.
SEUmarmung der Betrübnis (engl. Sorrow’s Embrace): Ein Verlies in den Schauflerschreck-Klippen. Unseren Guide zum Dungeon seht ihr im Video.
SkillFähigkeit (engl. skill)
SkillbarFertigkeitsbalken
SNSchloss Steinnebel: Eine große Festung auf den Ewigen Schlachtfeldern, einer Karte im WvW. Auch unter dem englischen Begriff SM (Stonemist) bekannt.
soft CCFertigkeiten, die die Gegner in ihrer Bewegungsfähigkeit einschränken. ( siehe auch CC)
SpawnPvE: Die Position von der aus Gegnern auftauchen.

PvP: Die beiden Startposition der Teams.

WvW: Der uneinnehmbare Startpunkt einer Partei.

SpeedclearEine Instanz (z.B. Verlies oder Raid) in schnellstmöglicher Zeit abschliesen.
StabiStabilität: Ein Segen
 Stack Stapel (engl. stack):  Ein Stapel von maximal 250 Gegenständen im Inventar oder in der Bank. Der Begriff kann sich aber auch auf Zustände und Segen beziehen. Hier können maximal 25 gestapelt werden.
stackenstapeln ( engl. to stack sth.): Im Kampf möglichst viele Segen auf die eigene Spielfigur und die Teammitglieder stapeln oder umgekehrt Zustände auf Gegner stapeln.
StackwaffeEine Waffe mit Sigill, die pro Tötung temporäre Attributverbesserungen gibt.
StaticStatikfeld vom Elementarmagier; Stab, Luft, Nr. 4. Unser Guide zum Ele!
StoryStory Modus: Der Geschichtsmodus in einem Dungeon.
Story Quest: Die persönliche Geschichte der Spielfigur.
Supporter / SuppUnterstützer (engl. support): Ein Spieler, der vornehmlich Effekte verstärkt (Segen) und Gegner schwächt(Zustände).
SWSilberwüste (engl. Silverwastes) : Unser Guide zum Chestfarm in der Siberwüste.
sw cfSilberwüste Banditen-Truhen farmen (engl. Silverwastes Chest farm): Unser Guide.
switchenwechseln (engl. to switch): Das Ziel wird gewechselt.

T

T1,T2,T3Stufe 1, Stufe 2 und Stufe 3 (engl. tier 1, tier 2, tier 3):

PVE: Kulturelle Rüstungen und Waffen des 1. Rangs, Handwerksmaterialien des 1. Rangs; Belohnungsstufe einiger Karten

WvW: Festen, Türme und das Schloss, bei denen nur die Wände verstärkt sind.

T4, T5, T6Stufe 4, Stufe 5 und Stufe 5 (engl. tier 4, tier 5, tier 6):

Handwerksmaterialien des 4. , 5. und 6. Rangs, wobei der höchste Rang auch der seltenste und damit wertvollste ist.

TAZwielichtgarten (engl. Twilight Arbor): Ein Verlies im Caledon-Wald. Die Geschichte im Video: Lost in Lore #12 Zwielichtgarten Story-Mode
targetZiel (engl. target)
TaxiEine Gruppe, mit deren Hilfe man auf eine andere Karteninstanz wechseln kann (Rechtsklick auf den Taxifahrer und dann Linksklick auf „Kartenname beitreten“). Nach dem Kartenwechsel das Taxi schnellstmöglich verlassen!
TDVerschlungene Tiefen (engl. Tangled Depths): Eine Karte im Maguuma Dschungel, der Erweitung HoT. Unser Erfolgs-Guide zu den Verschlungenen Tiefen.
TeqTequatl der Sonnenlose, Leutnant des Zaithan: Ein Welten-Boss im Funkenschwärmersumpf. Wie ihr Tequatl besiegt, lest ihr im Guildnews-Guide.
thxdanke (engl. thanks)
Three CapOder auch Triple-Cap – Eroberung aller drei Eroberungspunkte auf einer PvP-Karte (Eroberungsmodus) durch ein Team.
TKTrockenkuppe (engl. Dry Top). Eine Karte in der Maguuma-Einöde. In diesem Guide erfahrt ihr, wie ihr alle Explorator-Erfolge in der Tockenkuppe sammelt.
TPHandelsposten (engl. Trading Post)
TrebTrébuchet: Ist eine Belagerungswaffe im WvW oder eine Umgebungswaffe auf  PvP-Karten
TSTeamspeak: Kommunikationssoftware ähnlich wie Skype.
TTDreifacher Ärger (engl. Triple-Trouble): Meta-Event Großer Dschungelwurm. Alle Tipps und Tricks zum Event findet ih in unserem Wurm-Guide.
tydanke schön (engl. thank you)
TyriaName der Welt von Guild Wars 2.
tyvmvielen Dank (engl. thank you very much)

U

U-BuffUnterzahl: Ein Effekt, der Spieler im WvW verstärkt, wenn die Gegner auf der Karte in der Überzahl sind.
UdBUmarmung der Betrübnis (engl. Sorrow’s Embrace): Ein Verlies in den Schauflerschreck-Klippen. Unseren Guide zum Dungeon seht ihr im Video.

V

VBGrasgrüne Schwelle (engl. Verdant Brink): Eine Karte in Guild Wars 2 Heart of Thorns. Hier geht es zum Grasgrüne Schwelle-Guide.
VGTalwächter (engl. Valeguard) – Erster Boss im ersten Raid-Flügel
vkverkaufe
vwMordrem-Rankenzorn (engl. Vinewrath): Diener Mordremoths und Endboss des beim Meta-Events in der Silberwüste.

W

wcfalscher Chat (engl. wrong chat); siehe auch fc
wtbmöchte kaufen (engl. want to buy)
wtfWas zum Kuckuck? (engl. what the fuck)
wtsmöchte verkaufen (engl. want to sell)
WvWWelt gegen Welt ( engl. World versus World): Ein Spielmodus, in welchem drei Parteien gegeneinander antreten.

X

xDEmoticon; vor Lachen verzerrtes Gesicht.

Y

yja (engl. yes)
y?Warum (engl. why)

Z

ZergGruppe von mehr als 15 Spielern, die gemeinsam laufen, kämpfen und farmen. Ein Zerg ist oft nur teilweise organisiert.
zerk/zerker/full zerkAusrüstung mit maximalen Kraft-Werten. Abgeleitet von Berserker, auch bezeichnet als Glaskanone (siehe oben).
ZerkerBezeichnet eine Elite-Spezialisierung des Kriegers. Hier geht es zum Krieger-Guide!
zgZwielichtgarten (engl. Twilight Arbor): Ein Verlies im Caledon-Wald. Die Geschichte im Video: Lost in Lore #12 Zwielichtgarten Story-Mode
zdwZierde der Wogen (engl. Honor of the Waves) Ein Verlies um Eisklamm Sund. Die Story für euch im Video: Lost in Lore #24 Eir weint in der Zierde der Wogen

OMG! – Wörterbücher sind nie vollständig…

Sind alle Begriffe vorhanden? Fehlt noch eine Abkürzung oder sind durch neue Updates und Patches neue Begriffe in das Chat-Vokabular mit eingeflossen? Was fehlt oder was noch unbedingt aufgenommen werden? Wir freuen uns auf eure Anregungen undKommentare gleich hier unter dem Artikel!

Tags

Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

26 Kommentare

  1. Boon(s) wird auch für Buffs genutzt.

    brb – be right back

    brt – be right there

    Burnzerker – Elite Spec vom Krieger auf Condidmg ausgelegt – gibt sicher noch ein paar gängige Buildkürzel… (Viper Horror, Burstshatter, Chronotank, …)

    Ein Blob ist größer als ein Zerg und nicht immer unorganisiert (siehe TT Omniblob – Team Terrorist Gilden“zerg“ der eine komplette Karte vollbekam/kommt)

    carrien mit ie :p

    CoR – Coalescence of Ruin (Revenant Hammer 2)

    DD – Daredevil

    DH – Dragonhunter

    DS – Down(ed)state

    DS – Deathshroud (Todesschleier)

    Gorse – Gorseval

    HoM – Hall of Monuments (hdm)

    HP – Hitpoints

    Night capping – Nachts ohne Gegenwehr im WvW Objekte einnehmen

    RS – ReaperShround

    Sab – Sanetha

    SM – Stonemist Castle (Schloss Steinnebel)

    Triple Cap – s. Three Cap

    TP – Trading Post

    VG – Vale Guardian

     

    Mehr fällt mir gerade nicht ein. Schöne Liste.

  2. Schöne Liste.

    Zwei Punkte: Du möchtest vielleicht bei Meta auch noch Metaevents erwähnen. Und bei zerker hat sich ein Fehler eingeschlichen. Zerker ist nicht das Gegenteil sondern das Paradebeispiel einer Glaskanone.

  3. Hallo,

    wir begrüßen es, dass Guildnews den GW2-Spielern, und denen, die es werden wollen, Handlungsanleitungen zum Einstieg ins Spiel zur Verfügung stellt. Wir finden es jedoch verwerflich, dass dafür Urheberrechtsverletzungen in Kauf genommen und Inhalte von unserer Webseite ohne Nachfrage und ohne Quellenangabe kopiert werden. In Verbindung mit der Beendigung der Kooperation zwischen Guildnews und der GW2Community durch Guildnews, lässt dies Guildnews unserer Meinung nach in schlechtem Licht darstehen. (Link zum Original: https://forum.gw2community.de/cms/index.php/guides/gw2-woerterbuch/ )

    Uns ist bewusst, dass in allen Gemeinschaften ähnliche Ideen bestehen und sich die Ausarbeitung zwangsläufig (es ist ja dasselbe Spiel) überlappen. Unsere erste Verwirklichung beläuft sich auf Sommer 2014 und das „Re-Release“ als Wörterbuch kam vor einem Monat. Das bis auf minimale Änderungen eine 1:1 Kopie stattfindet, enttäuscht uns sehr. Unserer Erfahrung nach kann Guildnews Content in Qualität liefern und sollte sich nicht auf Plagiate stützen! Bei einer solchen Kopie wäre eine ausdrückliche Nennung der Quelle und ein kurzer Dank das Mindeste.

     

    Im Namen von GW2Community – dein deutschsprachiger Guild Wars 2 Verein

    Wraith

    1. Hallo Wraith,

      das Projekt Wörterbuch existierte bei uns bereits seit Anfang Februar, zu diesem Zeitpunkt gab es eure Sammlung von Wörtern, jedoch noch lange nicht in diesem Umfang, den ihr heute bietet. Als Dennis unserer neuer Mitarbeiter Ende Januar wurde, hat er mit diesem Projekt begonnen, allerdings mit bestimmten Zielen. Das Ziel lautete dabei möglichst viele Begriffe auch mit möglichst viel von unserem Content zu füllen, was durchaus gelungen ist.

      Am 17. Februar habe ich Dennis im Skype (ich kann alle unsere Gespräche gerne privat an dich weiterleiten) darauf hingewiesen, dass es eurer Wörterbuch gibt und das es wahrscheinlich zu Problemen kommen könnte. Dennis hat sich daraufhin dazu entschieden, das Wörterbuch etwas nach hinten zu schieben und dafür mit mehr Content zu füllen, um eben eventuellen Vergleichen mit euch aus dem Wege zu gehen. Unter anderem haben so englische Gaming-Begriffe (bb, brb, etc) ihren Weg in das Buch gefunden.

      Parallelen wird man immer finden, dagegen können wir wenig tun. Ich finde aber mehr Unterschiede als gleiche Schreibweisen. Ich lasse den Vorwurf des Plagiats so nicht stehen, denn es ist vor allem eigene Arbeit in das Wörterbuch geflossen. Ich will nicht ausschließen, dass Dennis sich in anderen Quellen (unter anderem dem GW2-Wiki, aber auch anderen Gaming-Wörterbüchern und wahrscheinlich auch bei euch) informiert und sich Anregungen geholt hat, was ich aber nicht verwerflich finde. Wenn ich für jede Anregung (weil ich es mir mal durchgelesen habe) eine Quelle angebe, haben ich in jedem Guide etwa 100 (Beispiel Viper-Rüstung: Hinweis der Community, ein Reddit-Thread, der über Kosten von Rüstungen diskutiert, das Wiki, welches einige Zutaten aufgelistet hat, Arenanet, die in einem Blogpost auf Neuerungen hinweisen, Kevin, der ausersehen eine Rüstung mit falschen Werten gebaut hat, all das hat mich auf die Idee für den Guide gebracht).

      Sollte es doch noch zu Problemen kommen, sollten wir diese privat klären =)

        1. Bei der Bundeswehr würde man jetzt fragen: „Höre ich da ein lauter Mami ?!?“

          Uns ist bewusst, dass in allen Gemeinschaften ähnliche Ideen bestehen und sich die Ausarbeitung zwangsläufig (es ist ja dasselbe Spiel) überlappen. Unsere erste Verwirklichung beläuft sich auf Sommer 2014 und das „Re-Release“ als Wörterbuch kam vor einem Monat. Das bis auf minimale Änderungen eine 1:1 Kopie stattfindet, enttäuscht uns sehr. Unserer Erfahrung nach kann Guildnews Content in Qualität liefern und sollte sich nicht auf Plagiate stützen! Bei einer solchen Kopie wäre eine ausdrückliche Nennung der Quelle und ein kurzer Dank das Mindeste.

          Vielen Dank, dass dir schon selber aufgefallen ist, dass immer Ähnlichkeiten bestehen können, aber dann so zu tun, als hättet ihr das Thema erfunden und für euch patentiert ist einfach unter aller Sau.
          Alle Begrifflichkeiten, welche in diesem Wörterbuch erklärt werden, sind in diesem Spiel oder aber im allgemeinen Sprachgebrauch der Gamer zu finden.
          Auch ist dies allgemeines Geistiges Eigentum.
          Somit ist deine Argumentation hinfällig.

          Ich bin der Meinung, dass du dich beim Guildnews-Team für deine Vorwürfe entschuldigen solltest.

           

           

          1. Wir wissen die Verteidigung sehr zu schätzen, ich bitte aber von Diskussionen abzusehen, sowohl von Seiten der GW2Community, als auch von unserer Seite bzw. unserer Community. Das soll hier nicht in einen Rosenkrieg ausarten aller: „Ich war zuerst“, „nein ich war zuerst“, „du stinkst“, „Nein, deine Mutter stinkt“. Wir sind alle Erwachsen und vernünftig genug, um das nicht eskalieren zu lassen. Ich kann durchaus verstehen, dass man im ersten Augenblick viele Parallelen sieht und auch so ein bisschen Sorge hat, dass da kopiert wurde. Aber wie ich oben bereits versichert habe, ist es dazu nicht gekommen.

    2. sry das ist peinlich das ist so als würde ich jemand Anklagen der hallo oder guten Tag schreibt weil ich das schonmal schrieb.

       

      Natürlich sind die Wörter gleich man kann sie ja nicht neu erfinden echt bescheuert.

       

      ich cheek diese sache der „Einzigartigkeit“ und Urheberrecht null es gibts nichts was einzig artig benutzt wurde jede sache ist von irgend etwas ne kopie sorry unbegreiflich dieses rumgeheule um rein garnichts.

      So ist es überall ob es um ein rapp zeile geht die vllt einer mal 1890 gerappt hat

      oder ein musik stück das zufällig ähnlich klingt bis auf koch Rezepte die jemand erfunden hat und jmd zufällig das gleiche auf ser erde dachte und das selbe machte Pardon, aber ihr solltet alle mal von hohen ross absteigen

      das wäre so als würde sich der jennige beschweren der das Alphabet erfunden hat sich beschweren das man seine Buchstaben benutzt zur komminikation. Ich warte an dem tag wo das wort hallo Urheberrechtlich geschützt wird und es dann keiner benutzen darf.

      Das erinnert mich an die welt untergangs geschichte wo jmd das wort sich schützen lassen hat und alle die das wort namen als party oder sonst was mussten ihm geld geben den das wort laut Urheberrecht wäre dann von ihm erfunden, gab zich berichte in der zeitung sry echt lächerlich

      wenn wir alle nach diesen prinzip leben erfunden und einzigartig keiner darfs mehr benutzen oder selbst ausdenken weil er zufällig den selben Gedanken haben dann sry dann geht die welt unter denn dann darf man garnichts mehr

      das ist so als würde einer in china der noch nie in den usa wahr das Sandwich erfinden obwohl es das schon in den usa gibt würde dann der von der usa nach china gehen und dann sieht er es vllt unter anderen namen würde er den china mann anklagen weil es ja „seine“ „Erfindung “ „wahr“ sry bescheuert  des todes.

       

      Es ist nunmal so das es immer schon mal was gab tut mir leid  aber es ist so.

      jeder der jetzt hallo schreibt sei gegrüßt guten abend guten morgen oder alle sämtlichen begrüßungs formen werde ich anklagen weil ich habs ja schon voher mal benutzt also kommt schön übertreibt diese kacke nicht liest ihr nicht wie lächerlich sich das anhört !?

      Ihr solltet euch mal lieber schämen für so eine Ideologie es ist so als würdet ihr denken die erde wäre flach und nicht rund laut verhalten

      kommt mal damit klar das es immer ähnliches sachen geben wird und ja auch mal identische sachen es gibt zu viele Menschen um irgend etwas als einzig artig abzustempeln und als seins zu betiteln

      ach übrigends könnte man genauso sagen das eure liste von anderen games die es vor gw2 gab schon gegeben hat genau die gleiche Aussage geklaut … wie wir sehen belanglos und bescheuert

       

      Mich erinnert das auch an diesen eisman der ist glaub 75 oder älter der dass spagetti Eis erfunden hat.

      Das andere das jetzt in jedem eisladen machen stört ihn garnicht früher oder später hätte es jmd anderes auch gemacht

      jetzt gibts das eis überall und da heult auch keiner rum.

      Nicht mal das Urheberrecht hat er sich geholt bzw Patent auf den namen Spagettit eis.

       

      Ich bin mal draußen und schüttel den kopf über sowas belangloses .

       

      Lacht mich nur aus nur im grunde habe ich recht

      Aufregung um rein garnichts und das wisst ihr komplett alle!

       

    1. Ich raide selbst nicht, aber wenn ich raten sollte: kill proof, also einen Beweis, dass du den entsprechenden Boss bereits erfolgreich besiegt hast. Wie der aussieht kann ich dir mangels Erfahrung nicht sagen, aber vermutlich sollst du einen Drop vorzeigen können, den es nur da gibt.

  4. Mittlerweile nutzen WvWler auch nur englische Begriffe für die Karten, wie „EB – eternal battleground“. Natürlich dummer Schwachsinn auf einem deutschen Server, aber man will sich ja anpassen und es klingt „cool“. Man könnte eventuell mal nachgucken was da noch alles „angepasst“ worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close