News

Frage der Woche: Eure Meinung zu „Ewiger Krieg“

Mit der Veröffentlichung der neuen Episode „Ewiger Krieg“ ist es auch Zeit in der Frage der Woche nach eurer Meinung zu fragen.

Frage der Woche

Frage der Woche zu „Ewiger Krieg“

Da bis Donnerstag noch ein allgemeinens Spoilerverbot in unserem Discord und unserer ingame-Gilde besteht, wird diese Frage der Woche auch erst kurz vorher an euch gerichtet. Mittlerweile sollten die meisten die Geschichte gespielt haben und auch Zeit genug gehabt haben, um sich eine Meinung zu den Inhalten dieser Episode gebildet zu haben. Dennoch versuchen wir die Frage der Woche so allgemein wie möglich zu halten, können jedoch nicht ausschließen, dass ihr durch die Art der Frage nicht womöglich doch gespoilert werdet.

Wer sich jedoch inhaltlich schon umfangreich der neuen Episode gewidmet hat, der sei herzlich dazu eingeladen sich in der Umfrage zu äußern und vor allem auch in den Kommentaren zu diskutieren. Geht dabei wie immer respektvoll miteinander um und äußert euch in einem angemessenen verbalen Rahmen.

Wie immer wird die Frage der Woche auch im kommenden Podcast Nr. 293 Thema sein und das Team wird mit ihren Gästen darüber sprechen.

FroilleinK

Oder auch einfach Katie. Als Schreiberling tätig sowie für Community-Organisation, Events und Marketing bei Guildnews zuständig. Ansonsten kre/aktives Organisationstalent, das helfende Pfötchen stets parat, selbst und ständig - einfach ein wuseliger Allrounder. Ingame: FroilleinK.6723

20 Kommentare

  1. Wie gefällt Dir die Sammlungsreihe, die man für die Himmelsschuppe durchläuft insgesamt?

    bis heute fand ich die sammlung ganz gut selbst den mehrfach timegate innerhalb einer einzigen sammlung kann man verschmerzen aber diesen zwang auf die lw4 maps die währung zufarmen ist das doch zuviel (für mich). ich spiele ein spiel um spass zu haben und ich mach auch genau das ich mach das was wozu ich lust hab und was mir spass macht und genau da liegt das problem. seit pof rauskam gab es nicht eine karte die mir spass gemacht hat ausser die neue drachensturz das sieht man bei mir ganz gut wenn ich in die erfolge reinkuck lw2,hot und lw3 sogut wie alle erfolge pof und lw4 sogut wie keine nur welche die man zufällig nebenbei macht. bei mir wird es wohl daraus hinauslaufen das die mir die währungen über die neue map holen werden falls die noch lang genug bespielt wird und nicht in 2-3 wochen tot ist ( was ich bezweifel eigendlich) da man aber nur 5 stück pro tag bekommt wird es ne ganze zeit brauchen.

  2. Ich find die Sammlung der Himmelschuppe ganz in Ordnung ist auch logisch unter mauert, also passt das mittleres feld für mich.

    das time gate stört mich auch nicht, da man sowie so, so viel machen muss, da macht mann das lieber so neben bei, und dann fällt das auch nicht so ins Gewicht.

    man muss nicht immer alles Durch ballern, dieses Ge-rushe sollte man sich sowie so mal abgewöhnen, meiner Meinung nach ^^

  3. Ich hatte überhaupt keine Probleme mit dem Aufbau der Sammlungen und der Einschränkung, nicht alles hintereinander machen zu können.
    Persönlich wäre es mir lieber, wenn die Sammlungen auf den Karten von Questgebern gegeben wird, anstatt sie nur im Heldenmenü zu verstecken. Wenn man dann auf eine Karte geht, wird man daran erinnert und es wäre vielleicht motivierender diese Karten zu spielen, da ich persönlich ansonsten mein Augenmerk nicht auf die Erfolge im Heldenmenü habe, da es mir zu unübersichtlich ist.

    Auch finde ich es für das Meta-Event schade, dass es kein Fenster aufploppt, was man aktiv weg klicken muss, damit man auch tatsächlich mitbekommt, dass das Meta-Event gestartet ist. Mir ist klar, das sich ein paar Spasten darüber aufregen würden, aber ich würde es begrüßen, weil das Problem auf anderen Karten auch existiert. Man bekommt häufig zu spät mit, dass solch ein Event angefangen hat.

    Ansonsten kann man eigentlich nicht sagen. Ich denke, die Karte geht in eine richtige Richtung.

    1. Ich bin dann wohl so ein „Spast“. Danke für die freundliche Beschreibung.

      Mich hat es schon hart genervt, dass ich ein paar mal wegen dem Ende des Metaevents quer über die Insel geportet wurde, obwohl ich gerade überhaupt nichts damit zu tun hatte sondern nur irgendwelche Sammlungen oder Erfolge auf der neuen Karte gemacht hab.

      Wenn Anet mir *noch mehr* mit dem Quark auf den Keks geht wäre das ein Grund die Karte zu verlassen und nicht wiederzukehren.

      1. Ich gebe dir mal was. Du scheinst Probleme mit der Schriftsprache zu haben, denn ich habe die als Spast bezeichnet, die sich, wenn es sowas wie ein Fenster geben würde, das auploppt, sich darüber beschweren würde und du genau zu den Leuten gehören würdest, für die das wahrscheinlich nach deiner Schilderung eher positiv wäre. Aber ok, auskotzen tut ja mal ganz gut, obwohl ich dein extrem bornierte Problem nicht wirklich verstehen kann, da mir es auch so erging und ich mir dachte, wow, eine neue Mechanik, die mir doch sinnvoll erscheint, weil man so garantiert mitbekommen wird, dass die Karte komplett zurück gesetzt ist. Ich finde es extrem gut…. Aber ich weiß, jetzt bist du getriggert und ich kann mir auch schon vorstellen was kommt und ich werde es eh nicht lesen, weil mir euer mimimi sowas von auf den Sack geht… Ich hatte Spaß und werde den weiterhin haben.

        1. Na, grundsätzlich kann man ja solche Formulierungen vermeiden. Zumal Du Dir immer so viel Mühe machst ausführlich deine Meinung zu äußern, ist es schade, wenn das dann falsch rüberkommt, weil da Personen anderer Meinung so bezeichnet werden. Und dabei sind wir euch immer sehr dankbar, wenn ihr so ausführlich diskutiert, weil es uns die Möglichkeit gibt ein breites Spektrum an Meinungen zu beleuchten und zu verstehen. Um das alleine allumfassend abzubilden, sind wir dann doch zu wenige im Redaktionsteam. 🙂

        2. Auch wenn du es ja eh nicht lesen wirst…

          Ja, mich triggert es, wenn mir ein solches Schimpfwort an den Kopf geworfen wird, nur weil ich anderer Meinung bin.

          Ich persönlich finde mich gut genug darüber informiert, dass das Metaevent startet. Mehr in my face muss es meiner Meinung nach nicht sein. Das kann man anders sehen.

          Was ich aber grundsätzlich hasse ist, wenn mir UI im Weg ist und unbedingt meine Aufmerksamkeit erzwingen will für etwas, was mich gerade nicht interessiert. Auch das kann man offensichtlich anders sehen, sonst gäb es sowas nicht so oft. (Vor allem außerhalb von GW2.) Also ja, ich würde mich beschweren falls sowas käme.

          Mitzubekommen, dass die Karte zurückgesetzt wird, ist ja schön und gut. Aber wenn ich gerade mit Gorrik über Eier oder Medizin rede will ich nicht mitten im Gespräch vom anderen Ende der Karte neu anlaufen müssen. Gut, das gibt sich nach ein paar Tagen und war einfach Pech im Timing, aber trotzdem hat mich das in dem Moment geärgert.

    2. Die Leute müssten eigentlich nur mal ab und zu auf die rechte Seite ihres Bildschirms gucken… Da steht ALLES da was passiert.. Aber man sieht ja auch bei der Meta wir die Lebensbalken der 3 Legenden von einigen gekonnt ignoriert werden…

      1. Weil ich gerade so gut drauf bin und mir die Unfähigkeit der Leute für abstraktes und sogar empathischen Denken nur noch bedauerlich finde, aber vielleicht könntest du dir mal rein ziehen, das man ständig irgendwelche Balken auf der rechten Seite hat, weil man ständig in irgendwelche Events gerät und es vielleicht einfach ein Design-Problem ist, wenn ein Meta genauso designend ist, wie „normale“ Events. Aber egal, die anderen sind ja immer die bla bla

  4. mir gefällt extrem gut, dass ich auf der neuen Karte so viele unterschiedliche Beherrschungen einsetzen darf.
    Da werde ich jetzt “ endlich :o) “ dafür belohnt, das ich auf anderen Karten einen solchen Aufwand dafür betrieben habe.

  5. Die neue Karte gefällt mir sehr gut. Vor allem, weil man endlich(!) wieder Gleiten darf, mit Aufwinden, Ley-Linien & allem. Daumen hoch dafür!

    Story fand ich in Ordnung, wobei mir die Wiederbelebung von Aurene dann aber doch etwas zu einfach war. Als aurene Kralk den Flügel abgeschossen hat musste ich lachen. Ich meine klar, er war verletzt und alles, aber Aurene doch auch. Und hätte sie das nicht schon ein bisschen früher machen können?
    Den Schluss hab ich ehrlich gesagt nicht so richtig verstanden, aber da ist GW2 mit Erklärungen ja leider immer viel zu sparsam. Hat Aurene jetzt etwa die gesamte Energie von 3 Alt-Drachen erhalten? Nachdem sie vor kurzem, nämlich als wir Balthasar getötet haben, nur einen recht kleinen Teil seiner Energie aufnehmen konnte, kann sie plötzlich so viel mehr? Versteh ich nicht.
    Naja, ich hoffe dass die nächste Staffel ein paar Antworten bereithält.

    Das Timegate bei der Sammlung stört mich gewaltig. Auch ohne Verzögerung hätte ich die nie an einem Tag geschaft. Ich hätte mir Zeit gelassen und sie dann gemacht wenn ich Zeit und Lust dazu gehabt hätte. An einem Tag mehr und an nem anderen Tag gar nicht.
    Aber so fühlte ich mich gezwungen, mich jeden Tag einzuloggen und die Sammlung soweit zu bringen wie möglich. Ich wusste ja nicht, was da noch kommt.
    Naja. Dieses „jeden Tag einloggen und spielen“ ist ja von ANet ja auch ganz offiziell so gewollt. Und die wollen das so unbedingt, dass sie angefangen haben, Leute zu bestrafen, die ihrer Meinung nach zu viel, zu wenig oder zu unregelmäßig spielen. Ich finde diese Entwicklung sehr schlecht.

    Die Sammlung an sich fand ich bisher durchwachsen (der letzte Teil fehlt mir noch). Beim ersten Teil fühlte ich mich schon etwas verarscht, dass die ganze Medizin, die ich mühevoll verteilt hatte, jetzt plötzlich völlig nutzlos war.
    Teil 2 war ganz ok. Der 3. Teil mit dem Füttern war zeitlich zu lang. 4 Tage sind zu viel, 2 hätten auch gereicht.
    Beim 4. Teil war die JP-Sammlung auch ok. Vor allem dass man eins kostenlos auslassen konnte, was ich auch ausgenutzt habe (beim Labor). Die anderen waren zum Glück nicht so schwer und die Bosse dank vieler Gleichgesinnter auch kein Problem. Wer die Sammlung erst in nem Monat macht dürfte aber bei der Anomalie Schwierigkeiten bekommen.
    Teil 4b fand ich dafür richtig klasse. Mit dem kleinen Drachen Ball spielen und verstecken – grandiose Idee! Das Versteckspiel hätte auch ruhig ein bisschen schwerer sein dürfen.
    Teil 5 werd ich noch abwarten müssen. Dank Ernteknoten in der Heimatini sind meine Kartenwährungen aber immer gut gefüllt, werde also nur noch die neue farmen müssen. 250 Stück halte ich aber für durchaus machbar.

  6. Bei den Sammlungen stört mich weniger das Timegate sondern das manchmal extrem viel zu tun ist um ans Gate zu kommen und dann wiederum so gut wie gar nichts – hier ist die Aufteilung in meinen Augen suboptimal…

    Bei der Story bin ich eher nicht so der Fan – insbesondere die kurzfristige Wiederbelaubung stört mich (hätte eine Lösung bevorzugt bei der Aurin vorerst Tod bleibt und wir z.B. aus ihrem leichtnahm einen neuen Speer schmieden können. Dieser kann kralk zwar nicht mehr Töten sein Geist wird dadurch mit Joko infiziert der ihn in den Wahnsinn treibt, so dass er schlussendlich versucht Selbstmord zu begehen um die Stimme aus seinem Kopf los zu werden, aber durch Jokos Magie immer wieder belebt wird und so in einer ewigen Suizid-Auferstehung-erneuter-Suizidschleife gefangen bleibt, welche seine magie vorerst einzuschließen vermag…

    Die Karte gefällt mir wiederum ziemlich gut, allerdings bin ich mir unsicher ob sie einen ähnlichen Langzeitwiderspielbarkeitswert wie Dragonstand bekommen wird – die Aurinwaffen dürften dafür nicht exklusiv genug sein und sowas wie Kristalienbarren was für alles mögliche notwendig ist scheint es genauso wenig zu geben wie die unsichtbaren Schuhe als super seltenes Item (eine Kristalldrachen Infusion oder so wäre hilfreich gewesen)…

    1. Die Ausführung zur Sammlung ist interessant. Ich persönlich bin noch gar nicht dazu gekommen sie überhaupt freizuschalten, sehe mich bei dem Umfang der Sammlungen aber mit dem gleichen „Problem“ konfrontiert. Da mir dazu der Vergleichswert derzeitig fehlt: wie lange hast Du geschätzt für die Stufen der Sammlung je gebraucht? Und hat das deinen Umfang überstiegen, den Du sonst in Guild Wars 2 investierst täglich?

  7. Ich persönlich finde das Time Gate für die Himmelsschuppe OK. Es soll halt realistisch bleiben das so eine Himmelsschuppe nich von heute auf gleich erwachsen ist. Ich habe die Sammlung jetzt fast fertig und hatte mich damit abgefunden das es eben dauert. Viel mehr stört mich der aktuelle Anet Beitrag das man das Time Gate zum 28.Mai wieder verkürzen will. Mir kommt es vor das die Mitarbeiter oftmals einfach nur vor dem Mimimi einiger Spieler einknicken statt ihr Ding einfach mal durchzuziehen. Ich will damit nur mal sagen das ich als Spieler die Kreativität und innovativen Ideen der Programmierer erleben will. Also warum nich mal ein realistisches Time Gate. Warum nich mal neue Wege gehen statt immer nur zu nörgeln. Und mal ganz ehrlich… wenn es wirklich was zu „nörgeln“ gibt ist es die arg in die Jahre gekommende und vollkommen überlastete Engine.

  8. Die Story hat sich weniger schlecht angefühlt als befürchtet. Es wurde ja vorher schon spekuliert, dass Aurene wiederkommt und ich war immer dagegen. Von mir wird auch weiterhin ab und zu mal ein „jetzt wo der Tod in GW2 völlig entwertet wurde, …“ Spruch kommen. Tatsächlich hatte ich aber dennoch Spaß dabei, die Episode zu spielen. Von kleineren Bugs abgesehen – ich wurde zwei mal nach Löwenstein zurückgesetzt und musste neu anreisen.

    Die neue Karte ist interessant. Ich bin auf jeden Fall begeistert davon, dass die alten Beherrschungen wieder nützlich geworden sind.

    Langfristig werde ich da allerdings wohl nicht spielen. Die Mobs sind zu nervig/stark, ohne dass ich was davon hätte mich trotzdem mit denen herumzuschlagen. Das Meta-Event hab ich nach wie vor nicht erfolgreich gesehen. Vorzeigebeispiel waren der Servercrash und das hängende Event nach den Gildenmissionen am Montag. Damit verschwende ich nicht meine Zeit, das ist also auch alles andere als ein Grund die Karte zu spielen.

    Dass man die Händler erst mit Erfolgen freischalten muss ist eine interessante Idee. Beim Ernteknoten und den Minis find ich das auch ok, aber die Teleportschriftrolle hätte sofort verfügbar sein sollen. Hätte mir ein paar Silber Wegmarkenkosten gespart, die ich nicht mal selbst verschuldet habe und fühlt sich auch nicht nach Belohnung an, die man erarbeiten müsste.

    1. Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint aginix aber du bist wohl ein Pechvogel. Habe die neue Meta seit dem Release der Episode jeden Tag 1-4 mal (erfolgreich) gemacht und überhaupt nur einen fail miterlebt. Loot-technisch ist sie auch sehr lohnenswert, vor allem wenn man noch den Champtrain nachher mitnimmt.

      1. Das ist bei mir aber nichts neues. So wie bei manchen auch nach mehreren tausend Spielstunden noch nie was nennenswertes gedropt ist, lande ich grundsätzlich immer auf den Karteninstanzen, auf denen alle größeren Events failen. Das war aber schon immer so. Ich hab nie verstanden, wieso manche Leute Tarir gefarmt haben. Bei mir ist das zu 95%+ gefailt, also reine Zeitverschwendung. Dementsprechend hab ich es dann auch einfach sein gelassen. Das selbe mit Tequila usw.

        1. Es gibt da so ein Tool, nennt sich LFG. Damit kann man nach Gruppen suchen, die solche Meta-Events organisiert angehen.
          Tarir war damit nie ein Problem und die neue Meta wird auch von Tag zu Tag zuverlässiger.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close