Der Schatten des verrückten Königs 2016 – Der große Guide

Übersicht

guide-header-halloween

Auch im neuen Jahr müssen die Bewohner von Tyria nicht auf den Besuch des Verrückten Königs verzichten, denn Thorn macht Löwenstein wieder unsicher. Damit ihr diese Begegnung unbeschadet übersteht, ist es ratsam, sich unseren Guide einmal durchzulesen.

Der Uhrturm

Der Uhrturm ist ein nicht zu unterschätzendes Jumping Puzzle in Guild Wars 2. Dabei muss man die Spitze des Verrückten Uhrturms erreichen, während von unten eine grüne Flüssigkeit aufsteigt, die uns beim Kontakt direkt aus dem Puzzle befördert. Als wäre der Zeitdruck nicht schlimm genug, erledigt man das Puzzle meist mit vielen Spielern gemeinsam, was hin und wieder zu Verwirrungen führt, und hört während man springt eine tickende Uhr, die lauter wird, wenn man sich der Flüssigkeit nähert. Ein Video dazu findet ihr in diesem Teil des Guides.

Das Labyrinth des Verrrückten Königs

Das Labyrinth des Verrückten Königs ist ein eigenständiges Gebiet, welches ihr von Löwenstein aus erreichen könnt. Hier könnt ihr wohl am besten während des Events farmen.  Hier findet ihr auch die drei Bosse, die ihr für den Meta-Erfolg töten müsst.

Der Aufstieg in den Wahnsinn

Dieses Jahr ist der Verrückte König wieder bereit sich um die Spieler zu „kümmern“. Zuletzt im Jahr des Releases, gibt es jetzt wieder den Aufstieg in den Wahnsinn. Seid ihr bereit euch dem König direkt zu stellen, dann schaut in diesem Unterabschnitt unseres Guides!

Die Erfolge

Die Erfolge zum Halloween-Event dieses Jahr sind zum Teil identisch mit denen des Vorjahres. Allerdings sind einige weggefallen und ein neuer hinzugekommen. Ihr habt wieder einen Meta-Erfolg, für den ihr dieses Jahr 8 Erfolge abschließen müsst. Mehr zu den Erfolgen findet ihr hier.

Der Verrückte König sagt!

Der Verrückte König sagt ist ein Minispiel, welches in Löwenstein stattfindet. Dabei müssen die Spieler den Anweisungen des Verrückten Königs folgen und verschiedene Emotes ausführen. Das Event findet regelmäßig an der Prachtvollen Piazza in Löwenstein statt. Zu jeder geraden Stunde vor und jede ungerade Stunde nach der Zeitumstellung findet ihr Thorn dort – Achtet darauf, dass ihr nur die Emotes benutzt wenn er “ …. der verrückte König sagt….“ spricht. Für alle vier richtig befolgten – oder nicht befolgten – Emotes bekommt ihr ein Schlüsselfragment. Maximal könnt ihr pro Tag drei von diesen bekommen. Kombiniert ihr diese, könnt ihr die große Truhe auf der Piazza öffnen.

Süßes-oder-Saures-Taschen

Während des Events werdet ihr häufig Süßes-oder-Saures-Taschen finden, die ihr wahlweise als Belohnungen für zum Beispiel den Uhrturm oder als Loot von den Halloween-Monstern erhalten könnt. In diesen Taschen befinden sich verschiedene Gegenstände (u.a. Candy Corn, spezielle Handwerksmaterialien, Rezepte für Sigile oder Buff-Food, Buff-Food, Halloween-Tränke). Aber auch besondere Waffenskins können in diesen enthalten sein, sowie das neue Minipet „Teufelshund“. Euer überflüssiges Candy-Corn könnt ihr gegen Candy-Corn-Kolben eintauschen, für welches ihr die Gegenstände des letzten Jahres, aber auch Essenzen von Halloween für 1 Kolben, Mini Hülle-Laterne für 4 Kolben, der Skin für die Fesseln des Wahnsinns für 6 Kolben und der Mini Gwynefyrdd für 100 Kolben eintauschen könnt.

Die Sammlungen

Die mit dem Patch 2014 hinzugekommenen Sammlungen gilt es auch in diesem Jahr wieder zu vervollständigen. Die Anforderungen haben sich nicht geändert, sodass unserer Guide noch aktuell ist.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

12 Kommentare

  1. Da es sehr viel hilft, auch wenn man ggf. noch die Bilder der Quellen dranhängen könnte, ist hier noch ein Link zu eurem magischen Gespür Buff. Ohne sollte man nicht ins Labyrinth. Guildnews mG Buff

  2. Es heißt Nachtschatten o.,o

  3. 120.000 Candy Corn für das neue Mini? Könnten sie sich vielleicht mal halbwegs realistische Stückzahlen ausdenken? Willkommen beim Handelsposten Simulator! selber farmen? Haha -.-

    ~ 14 Tage Halloween, macht über 8500 Candy Corn am Tag, das farmt kein Mensch! Logisch dass man mal wieder Gold farmt und sich schließlich alles zusammenkauft … Aber das ist doch ein scheiß Konzept o.O

    • Das Mini vom letzten Jahr kostet ja auch 110.000 Candycorn. Dafür ein paar Halloweens (oder Dropluck) zu brauchen wäre ja noch verkraftbar gewesen. Aber jetzt noch ein zweites Mini für einen ähnlichen Preis einzuführen?! Und dann nächstes Jahr bestimmt eins für 130.000?!

      Wer auch immer diesen Preis festgelegt hat sollte dazu verdonnert werden, das mal selbst zu farmen!

      Und ich fand die Materialliste für Heureka schon total abgehoben. Dessen Zutaten kann man aber wenigstens nicht nur während zwei oder maximal vier Wochen eines Jahres farmen…

      • Für ein leggi mehr farmen find ich ok. Sowas sollte man nicht imnnerhalb von 2 tagen fertig haben.. aber doch nicht für ein minipet…

        • Generell für eine legendäre Waffe farmen müssen finde ich auch richtig. Aber wenn man sich den Berg an Zutaten einfach mal vorstellt ist das trotzdem abartig. Verstärkt wird der Effekt noch dadurch, dass man von wenigen Zutaten jeweils ganz viel haben muss. Ich finde „10.000 T5-Holz“ einfach abschrenkend und würde stattdessen lieber Events machen oder besondere Gegenstände besorgen. Selbst wenn es dadurch länger dauern würde als mit Tarir Multiloot o.ä. Gold zu farmen und das Holz zu kaufen.

          Andererseits ist das hier die Halloween-News und nicht Guildnews diskutiert neue Legendaries. 🙂

    • Ja richtig blöd. Vor allem wenn man das candy corn kaufen/verkaufen sollte, ist man bei ca 900g.. was für ein Mini einfach mal übertrieben ist… sowas hätten sie auch als drop oder metabelohnung einbauen können.   Den wolf konnte man ja letztes jahr wenigstens noch in den sos taschen haben. Den raben jetzt wohl nicht.. wobei ich da die letzten jahre auch 1000e im wert von mehrern 100g geöffnet habe und nix als müll drin hatte.. das ganze gold gefarme nimmt einem dich etwas den spielspaß

  4. Was genau bringt eigentlich das Upgrade des Candycorn-Knotens in der Heimatinstanz, den man dieses Jahr kaufen kann?

Schreibe einen Kommentar