Tipps und Tricks: Nützliches rund um die Weltkarte

Die Guild Wars 2 Weltkarte kann mit einem Klick auf die Windrose bei der Minimap oder standardmäßig durch das Drücken der Taste „M“ aufgerufen werden. Sie verleiht euch einen Überblick über die aktuell erkundbare Welt Tyria und die verschiedenen Gebiete, die wir betreten können. Dabei zeigt sie uns auch Fortschritte, Händler, besondere Punkte und Aufgaben an. In diesem kleinen Kurztipp möchten wir euch noch ein paar Funktionen näherbringen, die ihr bisher vielleicht noch nicht gekannt habt.

Das Layer-System

Einige Gebiete und fast alle Städte haben verschiedene Ebenen, die auf der Weltkarte übereinander liegen. Besonders in der Stadt Rata Sum, die sogar auf vier Ebenen kommt, ist es schwierig die richtige Wegmarke zu finden, denn nur auf dem richtigen Layer werden die passenden Symbole deutlich sichtbar dargestellt. Wenn man also zu einer Wegmarke in der untersten Ebene von Rata Sum möchte, sollte man auch den entsprechenden Layer auswählen. Die verschiedenen Layer findet ihr zusammen mit einer Zoom-Funktion am rechten unteren Rand der Karte.

Ausblenden von Symbolen

Doch auch mit dem richtigen Einsatz der Layer kann es kompliziert sein die richtigen Symbole zu finden. Aber auch da hat ArenaNet vorgesorgt und einen kleinen Button in Form eines Auges am unteren linken Rand der Karte platziert. Wenn ihr diesen Button betätigt öffnet sich ein Menü, in dem ihr verschiedene Symbole ausblenden könnt. Ausblendbar sind:

  • Marktplatz (Handelsposten, Bank und Gildenbank)
  • Handwerk (NPCs im Zusammenhang mit Berufen)
  • Kartenboni (die Belohnung, die sich sonst unterhalb des Namens des Gebiets befindet)
  • Navigation (Portale und Übergänge zu den Ebenen)
  • Diensleistungen (Spezielle Kaufleute (z.B. Kultur-Rüstung), Reparatur der Rüstung)
  • Händler (normale Kaufleute)
  • Weltenabschluss (Vistas, Points of Interests und Herzen)
  • Gilden-Mitglieder (die gelben Symbole für Gildenmitglieder auf der Karte)

Einzig Wegmarken und die Symbole für Späher bleiben erhalten.

 

Die Welt-Erkundung

Die Weltkarte hat auch die Aufgabe uns über die Erkundung der gesamten Welt (Weltabschluss) und über die Erkundung einzelner Gebiete zu informieren. Dabei zählen zum Weltenabschluss nur die Gebiete der alten Welt. Die neuen Gebiete aus der Lebendigen Welt Staffel 2 und Staffel 3 müssen dafür nicht erkundet werden. Auch die neuen Karten aus dem Addon Heart of Thorns haben mit dem Weltenabschluss nichts zu tun, jedoch haben sie eine eigene Belohnung für die Erkundung der vier Karten, die man für die neuen Legendären Waffen benötigt. Zu gutzer Letzt sind auch die beiden Gebiete Flughafen von Löwenstein und Südlicht-Bucht von den 100% ausgenommen.

Die Welterkundung könnt ihr am oberen linken Rand der Karte sehen.

Tricks bei der Erkundung

Damit ihr es bei der Erkundung etwas leichter habt, könnt ihr die Maus über die entsprechenden Symbole bei der Kartenerkundung führen. Dadurch leuchten die jeweils fehlenden Punkte auf der Karte kurz auf, damit ihr diese besser finden könnt. Der Trick funktioniert bei allen Inhalten der Karte, egal ob Herz, Vista oder Sehenswürdigkeit. Damit wird die Kartenerkundung im allgemeinen deutlich einfacher.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar