Neue Guild Wars 2 Foren

In einem Blogpost hat Gaile Gray uns heute Abend mitgeteilt, dass neue Guild Wars 2 Foren bereitstehen. Sie werden neue Funktionen und eine verbesserte Handhabung beinhalten.

Blogpost

Willkommen in den neuen Guild Wars 2 Foren!

Ab heute stehen die neuen offiziellen Guild Wars 2 Foren bereit. Die neuen Foren halten unter anderem diese tollen Features bereit:

  • SSO-Technologie (Einmalanmeldung): Loggt euch mithilfe der neuesten Sicherheitssysteme ein.
  • Unterstützung für Mobilgeräte: Erhaltet ein verbessertes Nutzererlebnis, wenn ihr mit eurem Mobiltelefon oder Tablet auf die Foren zugreift.
  • Avatare: Wählt euren Avatar aus einer Reihe von Bildern aus dem Spiel aus, um euren Auftritt im Forum zu individualisieren.
  • Rückmeldungen: Mit dem Rückmeldungssystem könnt ihr bequem euer Feedback zu Posts oder Threads mitteilen.
  • Ränge: Erfahrt, welche Forenmitglieder Posts und Threads von besonderem Wert für die Community verfasst haben.
  • Abzeichen: Erhöht euer Ansehen im Forum, indem ihr Abzeichen für positive Beiträge, Zugehörigkeit und mehr sammelt.
  • Suchmaschine: Sucht nach Themen, erweitert eine vorhandene Diskussion, setzt sie fort oder bringt sie auf den neuesten Stand.

Die alten Foren werden im Laufe des Tages geschlossen. Wir planen jedoch, die bisherigen Foren in archivierter Form bis Ende Oktober zugänglich zu machen. Ihr könnt dort dann alte Beiträge lesen, aber keine neuen mehr verfassen. Wir werden euer Feedback zur Funktionsweise der neuen Foren in einem Feedback-Thread im Unterforum für Bugs sammeln.

Übernahme von Inhalten

Wir haben zwar einige der wichtigen Sticky-Threads in die neuen Foren übertragen, die normalen Inhalte werden jedoch nicht aus der alten Datenbank in eine neue übertragen. Ihr könnt Threads – zum Beispiel Guides, Rekrutierungsaufrufe für eure Gilde, fortlaufende Fan-Art- oder Fan-Fiction-Serien – in den entsprechenden Unterforen bzw. der entsprechenden Community neu erstellen (die Konfiguration bleibt in etwa gleich). Wenn ihr findet, dass bestimmte Inhalte anderer Mitglieder in die neuen Foren übertragen werden sollten, dann bittet die jeweiligen Verfasser am besten in ihrem Thread darum.

So loggt ihr euch ein

In unseren neuen Foren kommt die SSO-Technologie (Einmalanmeldung) zum Einsatz. Das Einloggen ist somit einfach und sicher. Nehmt jederzeit an den Foren teil, indem ihr euch mit dem Benutzernamen eures Spiel-Accounts (eurer E-Mail-Adresse) und eurem Passwort einloggt. Euer Anzeigename in den Foren ist derselbe wie im Spiel. Aus Sicherheitsgründen wird euer Passwort nicht in den Foren gespeichert. Lediglich euren Anzeigenamen speichern wir dort. Sobald ihr euch eingeloggt habt, könnt ihr auf eure persönliche Profilseite zugreifen, von wo aus ihr euren Account anpassen könnt. Danach könnt ihr die Features und Funktionen der neuen Foren entdecken.

Die Accounts

Die Foren sind für alle sichtbar, für Mitglieder wie für Besucher. Alle Spieler mit bezahltem Guild Wars 2 Account können sich an den neuen Foren beteiligen, sofern ihnen die Foren-Privilegien nicht entzogen wurden. Mitgliedern, deren Privilegien aufgrund von mit der Zeit angehäuften Strafpunkten entzogen wurden, wird ein einmaliger Erlass gewährt. Sie können also wieder Teil der Foren-Community werden. Mitglieder, denen Erlass gewährt wurde, sollten sich jedoch darüber bewusst sein, dass ihnen ihre Privilegien mit sofortiger Wirkung wieder entzogen werden können, falls sie erneut gegen die Benutzervereinbarung oder die Verhaltensregeln des Forums verstoßen. Play-for-free-Spieler können sich einloggen und Lesezeichen für Beiträge setzen.

Sagt uns eure Meinung! Wenn ihr Feedback, Fragen oder Vorschläge für die neuen Foren habt, könnt ihr sie im Forum-Feedback-Thread posten. Herzlich willkommen in den neuen offiziellen Guild Wars 2 Foren!

Über SikiraRaven

Mein Name ist Andrea, ich spiele seit knapp 3 Jahren Guild Wars 2 und verfolge seitdem die Webseite Guildnews.de. Da ich mich intensiv mit dem Spiel beschäftige, möchte ich nun auch meine gesammelte Erfahrung mit euch teilen. Nebenbei leite ich die Gilde [Sic] und ihr könnt meinen Gedanken zum Spiel auch auf Twitter oder Instagram folgen. Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, erreicht ihr mich Ingame unter: SakrilaMasterKid.8437

13 Kommentare

  1. Auch für „Guildnews.de“ sollte man mal ein Redesign ein Angriff nehmen.

    • Vielleicht ist für dieses Guildnews, das gerade einmal 1,5 Jahre so existiert, ein Redesign in Arbeit. „nothing is off the table“

      • Naja „gut“ war das Design noch nie wirklich. Ist halt ein typisches „WordPress Blogdesign“. Ich hoffe Ihr zaubert was feines zusammen, Guildnews ist mehr als nur ein kleiner Blog.

      • Da die Tage von HoT (grün) gezählt sind, wäre eine Umstellung auf PoF (lila) sicher nicht verkehrt. Aber an sich finde ich das aktuelle Design ganz ok so. Zumal Inhalte und Funktionalität sowieso wichtiger sind als Aussehen.

        Einen eher technischen Wunsch hätte ich jedoch: ihr habt momentan zwei Schichten Hintergrund. Diese weißen Kacheln und dieses Caithe/Rytlock Bild. Das sieht man nur, wenn die Internetverbindung gerade etwas langsamer ist – aber die Kacheln werden trotzdem unnötig mitgeladen. Wäre schön, wenn ein Redesign nur noch eine Schicht hätte. 😉

        • Redesign betriff sowohl Design, als auch Struktur der Webpräsenz und soll vor allem die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

          und die besten Beiträge nutzen einen wenig, wenn sie nicht zur Geltung kommen.

          • Außere Struktur, also – blödes Beispiel – ob es eine Sidebar gibt und ob sie links oder rechts ist – ja. Innere Struktur, also z.B. wie Artikel gruppiert werden, würde ich nicht unbedingt bei „nur“ Redesign mit reinzählen.

            Wobei gute Artikel in Plain-Text immer noch mehr bringen als Lorem-Ipsum Texte im besten Design der Welt. 😉 Nettes Design ist ok und macht auch was her, aber „bestenfalls ok“ Design mit guter Les-/Nutzbarkeit ist oft sogar besser als übertriebenes Design, was zwar hübsch aussieht aber total unpraktisch ist.

          • Beim Redesign ändern sich ggf. auch die Strukturen.
            Ein Lorem-Ipsum Text ist kein Beitrag, sondern ein Fülltext und Dient nur zur Veranschaulichung.
            Es ist eben die Kunst ein gutes Design mit Benutzerfreundlichkeit zu vereinen. Deswegen gibt es Frontend-Entwickler.

            Material Design schafft das ganz gut auf Android, wobei auch hier die User durch Struktur Veränderungen und neue Icons teilweise Wahnsinnig werden.

            Für mich passt das Blogdesign einfach nicht zu Guildnews

    • Finde gute Inhalte wichtiger als gutes Design.

      Aber falls ihr hier doch was ändert wollt: Bitte denkt an die PC-Nutzer! Dieses neumodische „für Mobile-Only“-Design vieler Websites nervt am PC ohne Ende 🙁

      • Den „Mobile-First“ Gedanken als neumodisch zu bezeichnen ist schon interessant. Bootstrap als Beispiel ist ja auch gerade mal 6 Jahre alt.

        • Bootstrap an sich funktioniert sowohl auf dem Desktop als auch Mobil sehr gut.

          Aber der Trend bei Webseiten geht anscheinend dahin, das Design so zu machen, dass es auf Handy/Tablet gut aussieht und sich dort nativ anfühlt und den Desktop völlig zu vernachlässigen. Während es auf einem 4 Zoll Handydisplay Sinn macht, bildfüllende Schaltflächen zu nutzen, damit man sie leichter mit dem Finger treffen kann, kann man mit einer Maus auf einem relativ großen Monitor auch kleine Schaltflächen treffen. Auf dem Desktop sehen solche Auswüchse von mobile first halt einfach grauenhaft aus.

          • Jup, genau sowas meinte ich. Sieht total hässlich aus.

          • Ja das stimmt, da in den meisten Fällen nur Standard Templates verwendet werden die nicht wirklich optimiert sind. Das liegt an den Betreibern der Webseiten. Im Enterprise Bereich sieht das zum Glück anders aus.

  2. Hm, die Avatarauswahl ist da ein bisschen klein (Klassensymbole und Klinge des Schicksalsmitglieder) sowie keine Option auf eigenes Bild…

    …irgendwie nicht überzeugend für mich

Schreibe einen Kommentar