InterviewNews

Interview: Mike Z. in Forbes über Tode von Hauptcharakteren

Für forbes hat Heather Newmann Mike Zadorojny (Game Director), Linsey Murdock (Lead Designer für die Lebendige Welt) und Armand Constantine (Narrative Design Lead für die Lebendige Welt) interviewt. Dabei ging es auch um den Tod von Aurene. Nachfolgend ist das Interview übersetzt ins Deutsche.

Mike Z. in Forbes über Tode von Hauptcharakteren

forbes-Interview (übersetzt)

Newmann:

Warum denkt ihr, dass so viele Spieler so stark auf Aurene reagiert haben?

Murdock:

Wir haben die letzten 5 Jahre damit verbracht ihren Charakter, ihre Verbindung zum Spielercharakter und ihre Wichtigkeit für die Welt zu etablieren. Schon seit Längerem waren Aurene und das Erbe Glints eine unserer größten Hoffnungen die vergänglichen Einwohner Tyrias zu retten. Wir haben alles auf dieses Pferd gesetzt.

Ich denke, die Spieler mussten einfach wegen einem oder mehrerer Gründe an ihr hängen oder wir wären nie imstande gewesen die Geschichte so zu erzählen. So haben wir hart daran gearbeitet, sie unwiderstehlich zu erschaffen; ihre Verbindung zum Spieler zu stärken, sie liebenswert, aber auch stark zu kreieren.

Constantine:

Wir haben definitiv hart daran gearbeitet ein Band mit ihr zu erschaffen. Die größte Herausforderung dabei war sicherlich, dass dies ein Charakter war, der nicht spricht. Die Zeit, in der sie in die Story integriert war, war sicherlich hilfreich, ebenso die Momente, in denen sie sich an unserer Seite in den Kampf stürzte.

Aber ich denke, es ist ihre eigene Reise, die uns am besten verbindet: Aurene fühlt sich verletzlich und verängstigt an, im Bewusstsein der Visionen ihres Todes, beim Erkunden ihres Erbes und der Verbindung mit dem Champion, während Glints Prüfungen, Momente der Vertrautheit und Wunder wie Caithes Brandmarkung, die es ihr ermöglichten, Einblicke in Aurenes geistige Verfassung zu erlangen. Wie bei anderen Charakteren auch, wirst du Wege finden, Ängste und Hoffnungen, Gefühlswelt und Beziehungen zu anderen, zu verstehen.

Newmann:

Ist sie wirklich tot? Also keine magische Wiederauferstehung tot?

Murdock:

Aurene lebt auf verschiedene Arten weiter. Zweifellos in unseren Herzen. Sicher, ihr Wirken auf diese Welt wird andauern. Ihren Verlust zu verarbeiten ist schwierig, und wie es weitergehen soll unklar, also ist es natürliches Verhalten der Leute sich an den letzten Funken Hoffnung zu klammern.

Zadorojny:

Die besten Geschichten sind jene, die sich vor unseren Augen entfalten. Spieler, die erfahren wollen, welche Auswirkungen Aurenes Opfer für die Guild Wars 2 Erzählung hat, sollten sich definitiv beim Release der nächsten Episode einloggen.

Newmann:

Aurene hat eine lange und starke Präsenz innerhalb der Geschichte, besitzt sogar einen eigenen Soundtrack. Warum sie also an diesem Punkt sterben lassen?

Constantine:

Unser Verständnis von Charakteren bündelt sich in den Entscheidungen, die sie treffen. Aurene hat ihren Tod als Ergebnis eines Aufeinandertreffens mit Kralkatorrik vorausgesehen. Es hat sie verängstigt. Trotz dieser Angst, und auch des Wissens, das sie hatte, hat sie sich in den Kampf eingebracht. Es war die Wahl dem Tod gegenüber zu treten für die Völker Tyrias. Leute, unter denen sie aufwuchs und die sie liebt und wertschätzt. Eines dieser Dinge, auf die wir als Team acht geben, ist es unseren Charakteren gegenüber treu zu sein sowie den Werten, die wir mit ihnen erkunden. Manchmal führt das zu Momenten des Triumphes und manchmal zur Tragik.

Newmann:

Sie ist der Mittelpunkt einiger Prophezeiungen gewesen, aber eine von Glint implizierte Aurene müsse Kralkatorrik in den Nebeln ersetzen. Lebt sie jetzt dort?

Constantine:

Eine der grundsätzlichen Herausforderungen davon Geschichten, welche Vorhersagen beinhalten, zu erzählen, umfasst die Prophezeiung gewichtig und zeitgerecht auszudrücken, während gleichzeitig ein Weg gefunden werden sollte, die Geschichte so zu erzählen, dass diese sich nicht wie ein Trott zu einer altbekannten Schlussfolgerung anfühlt. Die Tatsache, dass wir viele Vorhersagen kennen, die sich gegenseitig bedingen, hilft uns, dieser Versuchung zu entgehen. Wir erzählen eine Geschichte, die Glints Erbe, Aurenes unausweichlichen Tod und Kralkatorriks Vision einer Welt ohne ihn, enthält. Die Geschichte wie sich dies alles auflöst entfaltet sich noch.

Newmann:

Gibt es Langzeitauswirkungen auf Caithe durch die Brandmarkung jetzt, wo Aurene tot ist?

Constantine:

Wir waren begeistert über die Idee, dass Caithe mütterliche Gefühle als Aurenes Bezugsperson entwickelt und die Chance, die Verbindung der zwei zu vertiefen war verlockend. Das Band, welches die beiden durch die Brandmarkung erschufen, erlaubte es Caithe Aurene besser zu verstehen und ermöglichte es uns, einiges davon mitzuteilen. Das ist auch einer der Gründe, weshalb Caithe durch den Verlust von Aurene am Boden zerstört ist. Aber wie weit diese Verbindung Caithe zukünftig beeinflusst, müssen wir abwarten.

Newmann:

Weitere Wendungen der Geschichte – oder Meldungen aus der Community – auf die ihr euch freut, nach dem diese Storyline live gegangen ist?

Murdock:

Ja auf jeden Fall! Ich freue mich immer auf jede Reaktion, wenn wir eine Episode veröffentlichen. Jetzt aber bin ich hauptsächlich auf die Zukunft fokussiert, die nächste Haupthandlung sowie Charakterbögen und wie wir mehr kraftvolle, emotionale Momente erschaffen können.

Zadorojny:

Episode 5 „Alles oder Nichts“ ist nur ein Teil eines größeren Bildes. Unser Ziel als Wächter über Tyrias Geschichte ist es, fortwährend Schlüsselmomente zu schaffen, die die Spieler emotional berühren. Einer der Gründe, warum die Resonanz so direkt war, ist, dass es etwas ist, was über mehrere Episoden und Jahre der Arbeit erschaffen wurde. Wenn wir unsere Arbeit richtig machen, dann werden mehr Momente geschaffen, die uns mit den Fans verbinden, obgleich auf verschiedenen Wegen (und nicht immer so düster).

Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close