Hotfix – Patch am 6. Februar #5

Mit jedem Patch schleicht sich der ein oder andere Fehler ins Spiel ein und dies war auch wieder mit dem neusten Balance-Patch der Fall. In diesem Beitrag listen wir euch auf, was von ArenaNet im Nachhinein behoben wurde.

Hotfix 12. Februar

Fehlerbehebungen:

  • Nekromant — Speisung aus der Verderbnis: Ein Fehler wurde behoben, bei welchem die Interaktion dieser Eigenschaft mit Aegis zu mehr Blocken führte, als beabsichtigt war.
  • Elementarmagier — Sich selbst weben: Ein Fehler wurde behoben, durch welchen diese Weber-Fertigkeit die Wiederaufladungszeit der Einstimmung nicht reduzierte.
  • Dieb — Brutales Zielvermögen: Ein Fehler wurde berichtigt, durch welchen diese Fertigkeit mehr Schaden zufügte, als beabsichtigt war.
  • Der Preis für „Hymne der Freiheit“, zu erwerben bei Priester Hakim im Tempel der Kormir, wurde berichtigt.

Hotfix 9. Februar

Fehlerbehebung:

  • Ein Server-Absturz wurde behoben

Hotfix 8. Februar

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler bei der angezeigten Regenerationsdauer wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde berichtigt, der manchmal das Entfernen von Segen verhinderte.
  • Widergänger:
    • Brutalität: Dieser Eigenschaft wurde eine interne Erholzeit von 1 Sekunde pro Ziel hinzugefügt.
  • Mesmer:
    • Illusionärer Hinterhalt: Diese Fertigkeit unterbricht keine Trugbilder mehr.
    • Wogen der Zeit: Die Zielberechnungen dieser Fertigkeit wurden aktualisiert, so dass sie akkurater die beabsichtigte Richtung widergeben, während sich der Wirkende bewegt. Die Welle feuert nun in eine Zielrichtung, die in Relation zur Ausrichtung des Spielcharakters steht.
    • Imaginäre Äxte: Anstelle von Konfusion wird nun Pein zugefügt. Die Dauer bleibt unverändert.
    • Äxte der Symmetrie: Anstelle von Konfusion wird nun Pein zugefügt. Die Dauer bleibt unverändert.
    • Ertragreiche Ernüchterung: Die Machtdauer wurde von 15 auf 8 Sekunden reduziert.
    • Winde des Chaos: Die Blutungsdauer wurde von 7 auf 4 Sekunden reduziert. Ein Fehler wurde berichtigt, der dazu führte, dass Klone, die diese Fertigkeit verwendeten, Verwundbarkeit statt Pein zufügten. Die Peindauer wurde von 5 auf 4 Sekunden reduziert.
    • Chaosvortex: Das Hinzufügen von Zuständen wurde bei dieser Fertigkeit neu eingestellt, um 1 Stapel Blutung für 8 Sekunden, 1 Stapel Brennen für 2 Sekunden und 1 Stapel Pein für 8 Sekunden zuzufügen. Ein Fehler wurde behoben, der diesem Angriff ermöglichte, das gleiche Ziel mehrfach zu treffen.
    • Disziplin des Duellanten: Die Chance, Blutung zu verursachen, wurde auf 100 % erhöht. Die Blutungsdauer wurde von 5 auf 3 Sekunden reduziert. (Bitte beachtet, dass die vorherige Beschreibung dieser Fertigkeit, die 6 Sekunden anzeigte, nicht korrekt war und sie lediglich 5 Sekunden Blutung zufügte.)
    • Eingebildete Bürde: Ein Fehler wurde berichtigt, der dazu führte, dass die Fertigkeit-Beschreibung einer 25 % Schadensreduzierung bei Großschwert-Fertigkeiten erschien, auf die sie nicht zutraf.
    • Trügerischer Magier: Ein Fehler wurde berichtigt, der verhinderte, dass die Benommenheit vom Angriff dieses Trugbilds von der Eigenschaft „Verwirrende Eingebungen“ profitierte.
  • Wächter:
    • Mantra der Befreiung: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass die Wiederaufladung dieser Fähigkeit nicht synchron war.+

Hotfix 7. Februar

06.02.2018 – Verspätete Notes

Allgemein

  • Verschiedene Fehler wurden behoben, bei welchem Schattenschritt gültige Pfade durch Wände finden konnte.
  • Die Verlässlichkeit einiger Schattenschritt-Angriffe wurde verbessert, wenn diese gegen bestimmte Ziele eingesetzt wurden.
  • Ein Fehler wurde berichtigt, bei welchem in manchen Story-Instanzen Festivaldekorationen ausgestellt wurden.
  • Ein Fehler wurde berichtigt, bei welchem manche Spieler nicht in der Lage waren, ihre „Kontakte und LFG“ zu öffnen.
  • Einige Spieler steckten in einem Zustand fest, bei dem sie ihre Elite-Spezialisierung auf einer PvP-Karte trainierten, die keinen Charakterfortschritt erlaubte. Spieler können mit einem Charakter, der in seiner Elite-Spezialisierung nicht vorankommt, ihre Heimatinstanz oder die Halle der Monumente betreten und dort verdiente, aber fehlende Erfolge und Sammlungen freischalten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler, die nicht über Heart of Thorns™verfügen, davon abhielt, in Welt gegen Welt auf den Belohnungspfad: Domäne Istan zuzugreifen.
  • Ein Absturz des Grafik-Engines wurde behoben, der komplexe Materialdefinitionen beinhaltete.

Welt

  • Trockenkuppe: Dreizehen-Tootsie verfügt nun über eine gewöhnliche Trotz-Leiste.

Reittiere

  • Ein Fehler wurde behoben, bei welchem Waffen beim Aufsitzen verborgen waren.
  • Ein Fehler wurde berichtigt, bei welchem Greife die nach einem abtauchenden „Flügelschlag“ auftretende Verzögerung durch sofortiges Hochziehen unterbrechen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei welchem Schakale unsichtbar für andere Spieler blieben, wenn sie durch Sandportale teleportierten.
  • Schwefeliges Wasser in Draconis Mons fügt Spielern auf Schweberochen keinen Schaden mehr zu.

Mesmer

  • Chaosvortex: Anstatt Verwundbarkeit zuzufügen, fügt dieser Angriff nun 5 Sekunden lang 1 Stapel Pein zu.

06.02.2018 – Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass der Name des Drachen beim Mondneujahr-Rennen nicht angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem von ihrem Reittier geworfene Spieler auch in der Nähe befindliche Spieler zum Absteigen bringen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei welchem Reittiere für entfernte Gruppenmitglieder nicht sichtbar waren.
  • Der Preis für den Mini Tiger in der Sektion Maguuma-Dschungel beim Verkäufer für Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen wurde von zwei auf ein Ticket reduziert.
  • Miyani verkauft nun Geister-Scherben gegen Folianten des Wissens.
  • Schlachtzüge:
  • Halle der Ketten: Ein Problem wurde behoben, das bei der Mechanik von „Umarmung des Exils“ auftrat und dafür sorgte, dass der Effekt „Fixierung“ während der Begegnung mit dem Seelenlosen Schrecken manchmal nicht richtig zugewiesen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spielern ermöglichte, dem Echo des Beenders durch Gleiten zu entkommen.
  • Ein Fehler wurde berichtigt, der verhinderte, dass Echo des Beenders während „Zyklus der Verwüstung“ teleportieren konnte.

Mesmer:

  • Trügerischer Duellant: Ein Fehler wurde behoben, der vom Mesmer abgefeuerte Kugeln an einer Chance auf Bluten abhielt, wenn die Disziplin-Eigenschaft des Duellanten eingesetzt wurde.
  • Geistiges Wrack: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Fertigkeit sich auf „Trugbilder“ statt auf „Klone“ bezog, wenn die neue Eigenschaft „Sturm Zerschmettern“ ausgerüstet wurde.

Wächter:

  • Meister der Lehren: Ein Fehler wurde behoben, der Wächtern erlaubte, während bestimmter Aktivitäten ihre passiven Effekte zu behalten, während sie diese Eigenschaft verwendeten.

Ingenieur:

  • Erschütterungsbombe: Ein Fehler wurde beohen, der dazu führte, dass Konfusion für eine längere Dauer zugefügt wurde als geplant war.

Widergänger:

  • Phasenwanderung: Die Überprüfung der Reichweite bei dieser Fähigkeit wurde zurückgesetzt.

Elementarmagier:

  • Reinigendes Wasser: Ein Fehler wurde behoben, der diese Eigenschaft daran hinderte, ordnungsgemäß mit den Fertigkeiten „Druckentladung“ und „Monsun“ zu funktionieren.

Die Schlacht von Kyhlo: Eine beschädigte Schattenschritt-Stelle auf der roten Seite des Glockenturms wurde berichtigt.
Ein Fehler wurde berichtigt, bei welchem Weber manchmal die Erholzeit für Einstimmungen ignorierten, wenn sie das gleiche Element mehrmals einstimmten.
Das Reagieren des Greifen beim Hochziehen wurde in manchen Fällen verbessert.

Hotfix 6. Februar

Fehlerbehebung:

  • Ein Server-Absturz wurde behoben

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar