Heute vor zwei Jahren – Der Tag des Friedens im WvW

Update: Heute jährt sich der Tag des Friedens im WvW ein zweites Mal. Wir erinnern uns gerne an diesen Spaß und haben deshalb nochmal die News des letzten Jahres hervorgeholt. Wir sind gespannt, ob ArenaNet selber auch noch etwas dazu schreiben wird.

News 19. Mai 2016: Heute vor genau einem Jahr kam es zu einem lustigen Fehler im Welt gegen Welt, an den der ein oder andere sich gerne zurückerinnert. Nach einem Patch waren alle drei normalerweise verfeindeten WvW-Server verbündet, wodurch man niemanden töten und auch keine Kämpfe um Festen austragen konnte. Verschiedenste Server haben während dieser Zeit zusammengearbeitet und sind über die Karten marschiert.

ArenaNet selbst hat heute an den alten Facebook-Post erinnert, der damals von den Entwicklern veröffentlicht wurde. Sie selbst bezeichneten diesen Fehler als W<3W und hatten wohl selbst ein wenig Spaß bei der Lösung dieses Bugs. In dem damaligen Post wurde auch ein Video verlinkt, welches die Server Flussufer, Elonafels und Gunnars Feste zusammen zeigt.

Facebook-Post
We’re currently investigating a problem with world peace in WvW. Yes, you read that right–players on competing worlds are friendly to one another. The team working on the problem has been calling it W<3W while they work to sort out the problem.

We’re working hard to fix it ASAP, but in the meantime #GuildWars2 players on Gunnars Hold, Riverside, and Elona Reach took advantage of this one-time opportunity for an epic three-world peace march.

Enjoy, and thanks to all involved for the fun!https://www.youtube.com/watch?v=L-zuS37-0SY~RB2

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Ein Kommentar

  1. Lol wo war ich denn da?

    Im WvW entgeht mir doch sonst eher wenig und gerade sowas doch nit O.o

    Shame on me….

Schreibe einen Kommentar