Intern

Frage der Woche: Wie gefällt euch die neue Beherrschung?

In der Frage der Woche möchten wir regelmäßig eure Meinung zu bestimmten Themen hören. Dieses Mal dreht sich alles um die neue Eichenherz-Beherrschung, die uns aktuell nur im Gebiet Draconis Mons und in der Gildenhalle zur Vefügung steht.

Wir würden gerne wissen, wie sehr euch die Neuerung gefällt und ob ihr sie auch gerne in anderen Karten hättet. Ihr dürft sie dabei gerne mit bereits existierenden Beherrschungen vergleichen. (Ich (Sputti) hab sie ja als beste Beherrschung seit dem Gleiten bezeichnet).

Gleichzeitig würden wir uns auch über Ideen für zukünftige und neue Beherrschungen freuen. Bleibt dabei aber immer höflich und repektvoll untereinander.

Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

9 Kommentare

  1. Ich liebe die neue Beherrschung! Und ich hoffe ja ein kleines bisschen, dass wir die zukünftig noch viel öfter sehen werden. Es gibt einfach so unheimlich viele tolle Möglichkeiten sich damit fortzubewegen.

    1. Genau das ist die Schwachstelle: durch ihre hohe Flexibilität ist es u.u. ein großer Aufwand sie sinnvoll in zukünftige Karten zu integrieren – ähnliches Problem wie beim Luftkampf halt…

      …deshalb von mir keine volle Punktzahl – die beherrschung ist nicht zu Kompliziert in der Anwendung sondern u.U. für die Kartendesigner; Lavarohre u.ä. sind da deutlich kontrollierbarer.

  2. Eine sehr gute Beherrschung.

    Jedoch nicht wirklich zu gebrauchen in anderen Gebieten wie ich finde (höchstens in den verschlungenen Tiefen). Andere Maps bieten einfach nicht genug erhöhte Punkte um diese Fähigkeit sinnvoll nutzen zu können. So könnte man sie höchstens noch nutzen um sich schneller horizontal zu bewegen aber dafür finde ich sie doch eher ungeeignet.

     

  3. Eine tolle Beherrschung. Ich bin froh, dass sie diesen Weg wieder aufgenommen haben. Den Weg der vertikalen Map-Erkundung. Eigentlich ging ich davon aus, sie hätten sich längst davon verabschiedet.

    Ich denke schon, dass sie insgesamt gut zu HoT passt. HoT hat halt diese neue Komponente der Beherrschungen eingeführt. Auf den neuen Karten darf das daher gerne verfügbar werden.

    Allerdings muss man dann überall noch die Essenzen platzieren. Für die alte Welt kann ich mir das daher kaum vorstellen.

     

    -Mp

  4. nett, aber bestimmt nicht die Beste.

    Alleine schon, das man nach drei Mal wieder ein neues Eichenherz finden muss, stört den Ablauf. Wenn ich im Blutsteinsumpf nach drei Aktionen eine Energiekugel suchen und verzehren müsste, das wäre auch unschön.

    Was aber gut an der neuen Beherrschung ist, das man sie am Boden und in der Luft einsetzen kann. Nur das Handling (vor allem im Flug) gefällt (mir) nicht. Schätz man die Distanz  falsch ein, man wird für jeden fehl Klick bestraft.

    Egal in welchem Gebiet ich mich befinde. Sobald ich in der Luft bin, vermisse ich die Beherrschung aus dem Blutsteinsumpf

  5. Ich liebe die neue Beherrschung!

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die auf alte Karten kommt. Leider. Höchstens auf der Karte der 6. Episode oder vielleicht noch im Addon. Im Gegensatz zum Gleiten muss man das ja nicht nur erlauben sondern auch die Knoten verteilen. Und selbst mit dem Gleiten gab es schon genug potentielle Probleme, dadurch an Stellen zu kommen, an die man nicht sollte. Selbst aus der neuen Karte, die speziell für diese Beherrschung designt wurde, bin ich ein paar mal herausgefallen oder stecken geblieben.

    Nur 3 Ladungen reicht oft, sind aber manchmal nervig. Vor allem weil man die Beherrschung dann teilweise nicht nutzen darf sondern die Ladungen für später aufheben muss.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close