Entwickler

Entwickler-Tracker: Unidentifizierte Ausrüstung für ganz Tyria

Entwickler Irenio Calmon Huang hat im offiziellen Forum eine Änderung an der Ausrüstung für den 26. März angekündigt. Mit dem Aufspielen des Patches soll in der alten Welt und auch in den Heart of Thorns-Gebieten nur noch Unidentifizierte Ausrüstung droppen. Sie werden damit an die Path of Fire-Gebiete angeglichen

Unidentifizierte Ausrüstung für ganz Tyria

Entwickler-Tracker: Unidentifizierte Ausrüstung für ganz Tyria

Update 22. März: Die Entwickler haben im Forum nachträglich noch einige Fragen beantwortet:

  • Die Änderungen beziehen sich auch auf das WvW.
  • Aus den Champion-Taschen erhalten wir nun ebenfalls nicht identifizierte Ausrüstung.
  • Exostische Ausrüstung wird weiterhin als normaler Gegenstand fallengelassen.
    • Die Chance auf exotische Ausrüstung von Gegnern wird weiterhin von Magischem Gespür beeinflusst.
    • Man bekommt also weiterhin Exos und die Chance auf Exos aus der nicht identifizierten Ausrüstung!

News 21. März: So sehen die Änderungen konkret aus:

  • In Zentral-Tyria und in den Heart of Thorns-Gebieten soll anstelle der blauen, grünen und gelben Rüstung nur noch Unidentifizierte Ausrüstung fallengelassen werden.
  • Magisches Gespür hat keinen Einfluss mehr auf die Gegenstände, die aus der Unidentifizierten Ausrüstung gewonnen werden. Es hat aber weiterhin Einfluss auf die Seltenheit der Unidentifizierten Ausrüstung, die fallengelassen wird.
  • Die Reward Tables der Unidentifizierten Ausrüstung werden angepasst.

Auch zu diesen speziellen Anpassungen hat sich Irenio nochmal geäußert:

  • Die Häufigkeit für seltene Gegenstände in den Path of Fire-Gebieten wird an die der restlichen Welt angepasst.
  • Augen von Kormir, Erstarrte Fäulnis und Pulsierender Brandfunken werden nicht länger aus Unidentifizierter Ausrüstung gewonnen (droppen dafür aber als normale Gegenstände in den PoF-Gebieten).
  • Bei den meisterhaften Ausrüstungen lassen sich auch die Zurückeroberten Waffen finden.
  • Zudem waren die Chancen aus dem Unidentifierten Ausrüstungen Precursor und exotische Ausrüstung zu finden, höher als in den alten Gebieten. Darum wurde die Chance jetzt reduziert, aber im Vergleich zu den Drops in Zentral-Tyria und Heart of Thorns insgesamt ein wenig erhöht.

Diese Änderung kommt natürlich besonders dem Inventar-Managment in Guild Wars 2 zu Gute. So sammeln sich jetzt nicht mehr endlos einzelne Gegenstände darin, sondern direkt die Unidentifizierten Ausrüstungen.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Stimmt sie euch positiv oder negativ oder ist es euch total egal?

Beitrag aus dem offiziellen Forum

Greetings, Tyrians!

We’ve been working on a few major changes to loot drops at level 80 which will provide both quality of life improvements and help with the long-term health of the economy. These will go into effect on March 26.

• Core Tyria and the Heart of Maguuma regions will now drop Unidentified Gear rather than individual fine, masterwork, and rare items.

• Magic find will no longer affect the results of identifying Unidentified Gear.

• Unidentified Gear reward tables are being changed to account for their availability across Tyria, including:

o Setting the frequency of rare item drops in the Crystal Desert region to the same frequency as rare items from the rest of Tyria
o Removal of Eyes of Kormir, Congealed Putrescence, and Pulsing Brandsparks from salvaging Unidentified Gear—they’ll now drop from the Crystal Desert region loot tables
o Addition of fine and masterwork Reclaimed Weapons from the Heart of Maguuma region to Unidentified Gear loot tables

This means Unidentified Gear has the same value to everyone once it has dropped, regardless of your current magic find.

If you’ve been playing in areas that dropped Unidentified Gear, and you were identifying those items, your overall chances to receive exotic gear and legendary precursors will decrease. If you’ve been playing in core Tyria or Heart of Thorns maps, your chances for exotic and precursor drops will increase if you choose to identify the Unidentified Gear you find. This equalizes your chances of getting those drops across any part of Tyria you like to play in.

To summarize the changes:

Before the 3/26 change
• Unidentified Gear drops are influenced by magic find twice—once when received as a drop and once when identified.
• Fine, masterwork, and rare equipment drops are influenced by magic find once, when received as a drop.

After the 3/26 change
• Unidentifed Gear drops are influenced by Magic Find once, when received as a drop. Exotic equipment still has the same chance it currently does to drop directly in addition to the rare chance to obtain it from identifying gear.

Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

9 Kommentare

  1. Also die Ausweitung von unidentifiziertem Glänzigen finde ich erst mal ne gute Sache…

    …skeptisch bin ich jedoch bei dem Magicfindchanges – wenn ich das richtig verstanden habe wird dessen Einfluss davon geschwächt – d.h. der Umstand dass jetzt immer mehr Account dort relativ hohe Werte haben entwertet (und zugleich die Silberwüste weiter gepuscht wo es halt nach wie vor Vorteile beim Chestfarmen bietet).

  2. Sehe das ähnlich wie Darkwater, wie es sich langfristig auf die Wirtschaft auswirkt wird man sehen.
    Trotzdem irgendwie schade das aus den gelben der LS4 Karten jetzt weniger Exos rauskommen werden.
    Andererseits sind viele Exos ja inzwischen „wertlos“ sprich im Bereich von <50s. Hm.

    Was anderes (gibt ja auch schon nen reddit thread dazu) – Anet spricht mit uns! 😛

  3. Ich sehe es ähnlich wie Darkwater.

    Ich finde es erst mal gut, dass mein Inventar zuküftig weniger zugemüllt wird. Ich mag das System mit der unidentifizierten Ausrüstung. Aber dass Magic Find weniger wert sein wird gefällt mir nicht. Ich muss definitiv am Montag daran denken alle unidentifizierten Gegenstände die sich in den Inventaren meiner Charaktere befinden noch mit den alten MF-Regeln zu öffnen.

    Andererseits bedeutet die Änderung auch, dass es in Zukunft egal ist wo und mit welchem Charakter ich das Zeug identifiziere und ob/welche Buffs ich habe. Ist zwar schade, dass es sich nicht lohnt, aber auch irgendwie auch befreiend nicht mehr darauf achten zu müssen.

    Offene Frage: Was bedeutet das für Lowlevel-Zonen? Dropt dort weiterhin noch Lowlevel-Equip zusätzlich zu dem 80er / (dann) unidentifizierten oder gibt es das dann gar nicht mehr?

      1. Na dann bin ich mal gespannt wie sich das auf die Materialpreise auswirkt. Mag nicht der lukrativste Farm gewesen sein, aber wenn man jetzt als 80er z.B. bei Modniir keine Lowlevel-Ausrüstung mehr gibt, wird die auch nicht zu T3 (?) Stoff und Leder wiederverwertet, was diese Materialien seltener machen dürfte.

  4. An sich ne gute Sache. Macht es denn weiterhin einen Unterschied, ob ich verwerte oder identifiziere? Sollte es ja eigentlich nicht mehr, daher weniger Aufwand, aber wenn ich direkt verwerte, bekomme ich dann noch Skinfreischaltungen?

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close