BlogpostsWvW

Blogpost: Neue Weltenverlinkung am 29.05.2020

Wie schnell 2 Monate um sind, heute ist Stichtag. Wer zieht nun mit wem in die Schlacht? Die neue Weltenverlinkung am 29.05.2020 steht fest.

Neue Weltenverlinkung am 29.05.2020

In der ersten Woche der neuen Weltenverlinkung treffen im T1 Drakkar-See und Feuerring auf Gandara und das Duo Gunnars Feste, Riss des Kummers.
Im T2 bekämpfen sich Seemannsruh nebst Vaabi, Ödnis und Fort Ranik und abgerundet wird durch Flussufer und Abaddons Maul.
Das T3 besteht aus Weißflankgrat mit Arborstein, Baruch-Bucht und Piken-Platz gepaart mit Schwarzwasser.
T4 steht dieses Woche für Jademeer, Ferne Zittergipfel mit Unterwelt und Auroralichtung nun mit den Ruinen von Surmia.
Also bleiben für das T5 Elonaspitze nun gemeinsam mit Kodasch, Dzagonur mit Millersund und Fels der Weissagung samt Vizunahplatz. Wir haben hier also 2 deutsche und 1 französische Paarung.

Hier die Übersicht der europäischen Welten:

  • Fels der Weissagung (FR), Vizunahplatz (FR)
  • Auroralichtung (EN), Ruinen von Surmia (EN)
  • Baruch-Bucht (ES)
  • Ödnis (EN), Fort Ranik (FR)
  • Drakkar-See (DE), Feuerring (EN)
  • Dzagonur (DE), Millersund (DE)
  • Elonaspitze (DE), Kodasch (DE)
  • Ferne Zittergipfel (EN), Unterwelt (EN)
  • Gandara (EN)
  • Gunnars Feste (EN), Riss des Kummers (EN)
  • Jademeer (FR)
  • Piken-Platz (EN), Schwarzwasser (EN)
  • Flussufer (DE), Abaddons Maul (DE)
  • Seemannsruh (EN), Vaabi (EN)
  • Weißflankgrat (EN), Arborstein (FR)

Wie waren die letzten 2 Monate für euch? Trauert ihr den letzten Kampfgefährten nach? Freut ihr euch auf die neuen?

discardia

Was gibt es zu sagen? Ich spiele Guildwars nun ~ 6 Jahre, primär im WvW und habe meinen Spaß daran andere um ihre schnellen oder gepanzerten Rindersteaks zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close