Fanmade

Showroom Saturday: Instagram

Es ist mal wieder Samstag und das bedeutet es gibt wieder eine neue Ausgabe des Showroom Saturday. Diese Woche dreht es sich um die verschiedenen Künstler auf Instagram.

Falls ihr selbst mit euren Werken mal ein einer Ausgabe des Showrooms vorkommen wollt, so könnt ihr eure Werke jederzeit im Discord in unserem Creative-Channel einreichen oder mir diese per Mail ([email protected]) mit passendem Betreff zukommen lassen.

Showroom Saturday: Instagram

Das erste Werk, dass ich euch heute vorstellen möchte ist ein Screenshot von angie_gw2. Zusehen ist ihr Asura Druide mit der legendären Axt, Astralaria. Alles ist in Blautönen gehalten und dazu trägt sie noch den Rücken Licht der Dwayna.

Als nächstes folgt eine Zeichnung von soga32167. Die Zeichnung zeigt eine Sylvariedame, die in viele verschiedenen Lila- und Rottönen gestaltet worden ist.

Auch das nächste Werk ist eine Zeichnung. Sie stammt aus der Feder von waatamia. Es handelt sich hierbei um eine Auftragszeichnung von einem kleinen süßen Asura. Sowohl die Rüstung, als auch der Hintergrund sind hierbei vorwiegend in Erdtönen gehalten.

Zu guter letzt möchte ich euch noch eine handwerkliche Arbeit zeigen. Es handelt sich hierbei um eine Skulptur von jordanbrittsculpture. Er fertigte eine Skulptur seiner Sylvarie Druidin namens Kyne an. Diese hat er auch schon in verschiedenen Ausstellungen zum Thema Natur vorgestellt. Seine Skulpturen stellt er aus Metall her, vorwiegend aus Stahl. Außerdem ist es möglich seine Skulpturen zu kaufen.

HerzMelody

Julia, 23. Seit über 5 Jahren darf ich das PvE meine geliebte Heimat nennen. Zwischen Legendary, Raid und Gilde [LiLi] kommt der Pfeilwagen momentan viel zu kurz. Auch habe ich das GCG-Schlachtzug-Event ins Leben gerufen. Accountname: HerzMelody.1528

4 Kommentare

  1. Also vorerst.
    Ich finde es gut das ihr auch mal Künstler vorstellt.
    Aber ich bitte euch, seit wann zählen „Screenshots“ als Kunst.
    Wie dort dargestellt. Das ist irgendwo eine Frechheit gegenüber wirklichen Künstlern die Stunden an Zeichnungen sitzen.
    Da hättet ihr mit „Screenshots einen eigenen Artikel“ machen können.

    1. Hey,

      meiner Meinung nach sind auch Screenshots eine Kunstform. Nämlich eine Kunst der Fotografie. Natürlich nicht auf die klassische Art und Weise, aber doch haben sie ihre Daseinsberechtigung. Grade wenn wie in diesen Fällen auch noch Bildbearbeitung hinzukommt, die um mal ehrlich zu sein, auch eine gewisses Wissen bedarf.

      Natürlich ist der Aufwand ein anderer, als bei klassischen Zeichnungen. Klassische Zeichnungen haben aber auch einen anderen Aufwand, als die Skulptur zb in diesem Beitrag. Deswegen ist das eine aber nicht weniger wert, als das andere.

      Wie gesagt, in meinen Augen (und das ist ja schließlich etwas ganz persönliches) ist daran nichts verwerflich oder gar eine Frechheit.

      Liebe Grüße Julia

    1. Das was wir hier betreiben ist tatsächlich nicht wirklich illegal. Wir betreiben sogenanntes „Framing oder auch Embedding“ da wir die Werke einbetten. Dadurch liegen die Bilder nicht auf unserer Seite. Die Nutzer sehen den Originalpost und werden durch einen Klick auf das Bild nicht auf unserer Website geleitet, sondern auf der Ursprungsseite (der Quelle selbst).
      Durch diesen Vorgang findet keine Reproduktion der Werke statt.
      Das ganze wäre erst illegal, wenn wir nicht kenntlich machen würden, wem diese Werke tatsächlich gehören oder die Weiterleitung verbieten würden.

      Es ist quasi wie wenn du einem Freund einen Link schicken würdest mit den Worten: „Guck mal wie cool das ist.“

      Auch verdienen wir durch keinen einzigen Fanmade-Beitrag auf unserer Seite nicht wirklich Geld (lediglich der Werbebanner oben, der sich nicht für einzelne Beiträge ausschalten lässt), also keine Sorge. Wir teilen tatsächlich nur die Werke der Community, ohne uns selbst zu bereichern. 🙂

      Ps: Bis jetzt haben sich alle Künstler übrigens nur gefreut. Falls dem natürlich mal nicht so ist, würden wir den Teil des Künstlers natürlich sofort löschen!

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close