News

Maclaine Diemer bewirbt sich für den Grammy

Maclaine Diemer hat sich für den Grammy beworben. Mit dem Soundtrack zu End of Dragons will der den weltweit bekannten Preis gewinnen.

Maclaine Diemer

Maclaine Diemer bewirbt sich für den Grammy

Seit der Grundversion von Guild Wars 2 hat der Komponist Maclaine Diemer an den Soundtracks mitgearbeitet, die Tyria akustisch untermalen.
Mit seiner Arbeit hat er es bereits geschafft, verschiedene Preise im Bereich der Videospiel-Musik zu gewinnen. Doch nun hat er sich ein neues Ziel gesetzt. Mit den 65sten Grammy Awards wird es zum ersten Mal auch eine Kategorie für Video-Spiele geben. Und für genau diese Kategorie hat er sich jetzt beworben. Dazu reichte er den von Ihm komponierten Soundtrack zu End of Dragons bei der Recording Academy ein.

Wenn ihr euch den Soundtrack selbst anhören möchtet, so findet ihr ihn auf allen größeren Musik-Streaming-Plattformen.

Guild Wars 2 End of Dragons Logo

Wenn ihr diesen Reflink beim Kauf von End of Dragons verwendet, erhalten wir eine kleine Provision.

Drückt ihr ihm die Daumen oder habt ihr andere Favoriten? Wie gefällt euch der Soundtrack zu End of Dragons? Teilt es in den Kommentaren, in unserem Discord, auf Facebook oder auf Twitter mit uns.

Eyora

Eyora, mein Name kommt aus Fantasy-Romanen, da ich im Fantasy-Bereich stark aktiv bin. Aber als ein Kind der 80er, weiß ich schon gar nicht mehr, aus welchem Roman der Name kam, habe daher aber auch die gesamte Entwicklung der Spiele mit gemacht. GW2 spiele ich seit Release und treibe mich auf Tyria immer im PVE rum, da ich nach wie vor die Geschichten liebe. Für gemeinsame Abenteuer findet ihr mich Ingame unter Eyora.8196.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"