GildeGuideOffene Welt

Guide zu den Gildenmissionen

Kopfgeld

News_Gildenmission

 

In der Gilden-Kopfgeldjagd habt ihr die Aufgabe aus einer Auswahl von 18 Zielen einen oder mehrere Gegner zu finden und diese dann zu besiegen. Markiert sind die gesuchten NPCs Ingame immer mit einem Stern. Wo sie sich genau zu welchem Zeitpunkt befinden, weiß man jedoch nicht. Um euch das Finden zu erleichtern, haben wir Karten der Routen erstellt, die die verschiedenen NPCs in ihren Gebieten laufen.

Welche Aufgaben und Ziele erwarten euch

Leicht

  • Ihr bekommt einen der drei Bosse Trilla Midwell, Puubaduu oder Brekkabek
  • Ihr habt für das Finden und Besiegen 10 Minuten Zeit

Mittel

  • Ihr müsst drei zufällige Bosse aus der Schwierigkeit Mittel besiegen
  • Ihr habt für das Finden und Besiegen 15 Minuten Zeit

Schwer

  • Ihr müsst fünf zufällige Bosse aus der Schwierigkeit Schwer besiegen
  • Ihr habt für das Finden und Besiegen 20 Minuten Zeit

Was gibt es als Belohnung?

Alle teilnehmenden Gildenmitglieder erhalten einmal wöchentlich die Gilden-Missionsbelohnungen, sobald sie den ersten Champion der Mission töten. Das gesamte Kopfgeld muss dabei nicht erfolgreich sein.

RangResonierender SpanGilden-BelobigungSeltene AusrüstungGunst für die Gilde
LeichtMindestens 31Mindestens 1300
MittelMindestens 51Mindestens 2400
SchwerMindestens 102Mindestens 2500

Wie viele Kopfgelder gibt es?

Zurzeit gibt es folgende 18 Kopfgelder:

2-MultBaumgrenzen-Fälle
Ander „Wildmann“ WestwardSüdlicht-Bucht
BrekkabekHarathi-Hinterland
Bücherwurm BwikkiLornars Pass
Diplomat TarbanBrisban-Wildnis
Gefangene 1141Eisenmark
Großer MayanaFunkenschwärmersumpf
Halbgare KomaliMahlstromgipfel
Jähzorniger FelixDiessa-Plateau
PuubaduuKessex-Hügel
Reckin MichieleFunkenschwärmersumpf
Schamane ArderusFeuerherzhügel
Sotzz das SchlitzohrGendarran-Felder
Tricksende TrekksaFlammenkamm-Steppe
Trillia MidwellFelder der Verwüstung
Unterkonstabler BrookeSchneekuhlenhöhen
Verschlagene TeesaEisklammsund
Yanonka, die RattenhüterinFelder der Verwüstung

Wo befinden / wie bewegen sich die Kopfgelder?

2-MULT (Baumgrenzen-Fälle)

Ander „Wildmann“ Westward (Südlich-Bucht)

Dieses Kopfgeld wurde von einem Veteranen Karka verschluckt. Ihr müsst den Karka töten, dann kommt er zum Vorschein. Ihr erkennt den richtigen Karka daran, dass er seltsame Geräusche macht (inklusive Sprechblase).

Brekkabek (Harathi-Hinterland)

Bücherwurm Bwikki (Lornars-Pass)

Diplomat Tarban (Brisban-Wildniss)

Gefangene 1141 (Eisenmark) Dieses Kopfgeld bewegt sich schneller und hat, wie hier erkennbar, unterschiedliche Wege. Dieses Kopfgeld ist damit eines der Schwersten.

Großer Mayana

Halbgare Komali (Mahlstromgipfel)

Jähzorniger Felix (Diessa-Plateu)

Puubaduu (Kessex-Hügel)

Reckin Michiele (Funkenschwärmersumpf)

Gildenkopfgeld Michelle

Schamane Arderus (Feuerherz-Hügel)

Sotzz das Schlitzohr (Gendarran-Felder)

Das Kopfgeld befindet sich an den markierten Stellen, kann sich jedoch in Gegenständen verstecken, die vorher zerstört werden müssen.

Tricksende Trekksa (Flammenkamm-Steppe)

Trekksa verwandelt sich in unterschiedliche Dinge. Sie ist aber an dem Stern über ihrem Kopf erkennbar. Hierbei tarnt sie sich als: Kuriose Kuh, Mysteriöser Moa, Seltsames Schwein oder Wahnwitziger Windreiter.

Gildenmission Trekksa

Trillia Midwell (Felder der Verwüstung)

Unterkonstabel Brooke (Schneekuhlenhöhen)

Gildenmission Brooke

Verschlagene Teesa (Eisklammsund)

Gildenmission Teesa

Yanonka, die Rattenhüterin (Felder der Verwüstung)

Das Kopfgeld befindet sich an den markierten Stellen. Sie tarnt sich dabei allerdings als verdächtige Ratte. Kleiner Tipp zum Boss-Fight: Konzentriert euch auf den Boss und nicht auf die kleinen Ratten.

Sputti

Alexander Leitsch war früher mal unser Chef. Inzwischen geht er dem Journalismus nichtmehr hier, sondern hauptberuflich nach. Ingame erreicht man ihn unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close