Guide: Gebrandmarkte Masse farmen

Mit der neuen Episode „Alles oder Nichts“ wurde auch die neue Währung Gebrandmarkte Masse eingeführt. Diese benötigt ihr unter anderem für die neuen Drachenblut-Waffen. Da für jede exotische Waffe 60 und dann für die Aufgestiegene nochmal 150 von der Gebrandmarkten Masse eingesetzt werden, möchten wir euch in diesem Guide Tipps zum Farmen der Währung geben.

Gebrandmarkte Masse farmen

Gebrandmarkte Masse farmen – Unsere Tipps

Im folgenden verraten wir euch fünf effektive Methoden, mit denen ihr Gebrandmarkte Masse farmen könnt. Sortiert sind diese nach den Methoden, die aus unserer Sicht am besten funktionieren.

1. Zwergen-Schätze

Für den Erfolg „Schatz der Donnerkopf-Gipfel“ müsst ihr 24 Zwergen-Truhen finden. Diese Truhen lassen sich einmal pro Tag pro Account öffnen. Darin findet ihr jedes Mal ein Stück Gebrandmarkte Masse.

Fazit: Wenn ihr die schwierigsten Truhen auslasst, könnt ihr euch so relativ entspannt etwa 20 von der Gebrandmarkten Masse verdienen.

2. Herzchen-Händler

Herzchen-Händler sind immer besonders effektiv, wenn es um das Farmen von Kartenwährungen geht. Bei jeden Herz könnt ihr euch 5 von der Gebrandmarkten Masse kaufen, und das pro Charakter. Mit dem Portalfolianten könnt ihr schnell weitere Charaktere in die Donnerkopf-Gipfel bringen und so mehr Herzchen abschließen. Großer Nachteil ist jedoch, dass die Aufgaben schnell langweilig werden.

Fazit: 5 Gebrandmarkte Masse pro Herz bringen euch insgesamt 20 Masse pro Charakter.

Gebrandmarkte Masse farmen

3. Tägliche Erfolge

Mit den oben aufgezählten Punkten solltet ihr passiv mindestens zwei der täglichen Erfolge abgeschlossen haben. Das Abschließen von zwei Herzen und das Abschließen eines Meta-Events sollten kein Problem darstellen. Auch andere Aufgaben wie das Sammeln versteckter Schätze mit dem Licht von Deldrimor oder das Besiegen von Gebrandmarkten ist schnell erledigt.

Fazit: 1 Gebrandmarkte Masse pro Erfolg, 4 insgesamt pro Tag

4. Sammeln auf der Karte

Natürlich könnt ihr euch auch durch das Abbauen von Erz auf der Karte Gebrandmarkte Masse verdienen. Besonders viel davon findet ihr im Süden der Karte, rund um die Postionen vom Meta-Event. Jedoch ist auch hier der tägliche Abbau wieder begrenzt. Bei etwa 40 Masse verschwinden die restlichen Erze von der Karte.

Fazit: Etwa 40 Gebrandmarkte Masse pro Tag, das Sammeln kann jedoch sehr nervig sein

Gebrandmarkte Masse farmen

5. PvP und WvW

Über die PvP- und WvW-Belohnungspfade zum Donnerkopf-Gipfel könnt ihr euch auf einen Schlag 50 Gebrandmarkte Masse sichern. Ihr wählt dazu als Endbelohnung das Lager mit der Masse aus. Der Aufwand hierfür ist natürlich etwas größer, während der Warteschlange könnt ihr jedoch durch das Gebiet laufen und nebenbei die anderen Aufgaben erledigen.

Fazit: 50 Gebrandmarkte Masse pro Belohnungspfad, sehr hoher Aufwand

6. Kartenerkundung

Zu guter Letzt könnt ihr auch mit jedem Charakter neben den Herzen auch direkt die ganze Karte erkunden. Der Aufwand ist Mittelgroß und zur Belohnung gibt es immerhin 25 Gebrandmarkte Masse.

Fazit: 25 Gebrandmarkte Masse pro Kartenerkundung

Über Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

Ein Kommentar

  1. Der Heimatinstanz-Knoten ist noch eine Möglichkeit.

Schreibe einen Kommentar