Guide: Erfahrung für die Beherrschungen in Heart of Thorns farmen

GuideFürBeherrschungen

In diesem neuen Heart of Thorns Guide geht es um das Sammeln von Erfahrung in den neuen Gebieten. Für die Beherrschungen insgesamt benötigt ihr 56.5138.000 Erfahrung, die sich wie folgt verteilt:

  • 13.462.000 für das Gleiten
  • 13.462.000 für die Itzel-Lore
  • 13.462.000 für die Nuhoch-Lore
  • 9.144.000 für die Erhabenen-Lore
  • 6,096,000 für die Raids
  • 512.000 für die Uralten Magien

Für die Beherrschungen benötigt ihr jedoch neben der Erfahrung auch 121 Beherrschungspunkte aus den neuen Gebieten. Diese bekommt ihr durch die Herausforderungen in der offenen Welt (24 Stück), durch die Erfolge in der Geschichte (21), aus den Erfolgen und den Abenteuern in den Gebieten selbst (20 Güldener Talkessel, 23 Widerstand des Drachen, 27 Verschlungene Tiefen, 20 Grasgrüne Schwelle) und 12 Stück aus den Raids. Insgesamt macht dies 147, sodass ihr einige Dinge auslassen könnt, die ihr nicht mögt. In diesem Teil soll es jedoch nur um die Beschaffung der Erfahrung gehen. Man muss dabei jedoch erwähnen, dass die Möglichkeiten sehr limitiert sind. Im Prinzip gibt es nur zwei wirklich gute Wege.

1. Abenteuer in Heart of Thorns

Abenteuer in Heart of Thorns sind besonders nützlich, wenn ihr wenig Zeit zum Spielen habt und trotzdem einen gewissen Fortschritt erreichen möchtet. Einige Abenteuer lassen sich leicht auf die Stufe Gold bringen und geben dementsprechend viele Erfahrungspunkte. Für das Erreichen dieser Belohnung gibt es insgesamt 101.346 Erfahrung. Für viele Abenteuer werden dabei in einem Durchgang nur wenige Minuten benötigt, sodass man als geübter Spieler die wichtigsten Abenteuer mit Laufzeiten in etwa 20 Minuten ablaufen kann. Wenn man einmal die Hürde am Anfang genommen hat und jedes Abenteuer fast blind abschließen kann, dann ist diese Methode sehr effektiv. Manche Abenteuer sind dabei aber auch umständlich zu erreichen oder einfach zu schwierig, sodass sich der Aufwand nicht lohnt. Hier ist unsere Liste dazu:

Sollte man auf jeden Fall mitnehmen und auch auf Gold abschließen:

  • Käfer im Geäst – Grasgrüne Schwelle
  • Rankenbrenner – Grasgrüne Schwelle
  • Belagerungsgrube – Grasgrüne Schwelle
  • Auf goldenen Schwingen – Güldener Talkessel
  • Käferschmaus – Verschlungene Tiefe
  • Drohnenrennen – Verschlungene Tiefen
  • Ley-Linien-Rennen – Verschlungene Tiefen
  • Rauferei am Refugium – Güldener Talkessel

Kann man mitnehmen und auf Silber oder Gold abschließen:

  • Schauflug – Grasgrüne Schwelle
  • Der Boden besteht aus Lava – Güldener Talkessel (es genügt Silber, Weg ist schön kurz)
  • Gefallene Masken – Güldener Talkessel (es genügt Silber, Weg ist schön kurz)

Sollte man ignorieren oder auf Silber abschließen:

  • Schießbude – Grasgrüne Schwelle
  • Pöse Pilze – Güldener Talkessel
  • Kampf gegen durchdrehenden Haudrauf O Maten – Verschlungene Tiefe
  • Schrottgewehr-Feldversuch – Verschlungene Tiefe

Die letzten vier haben ein hohes Skill-Cap und, solltet ihr wenig Erfahrung mit ihnen haben, auch ein gewisses Frust-Potential. Wenn ihr nur die oberen auf der Stufe Gold abschließt, bekommt ihr schon etwa 810.000 Erfahrung zusammen. Der große Nachteil bei den Abenteuern liegt aber darin, dass sie zum einen nicht immer zugänglich sind und zum anderen nur einmal am Tag eine Belohnung geben. Die Zugänglichkeit wurde mit dem Update am 19.04.2016 jedoch deutlich verbessert.

Vorteile von Abenteuern Nachteile von Abenteuern
– Wenig Zeitaufwand  – Nicht immer verfügbar
– Interessante Mechaniken – Erfordert eine gewisse Erfahrung
– Hoher Spaßfaktor (vor allem am Anfang) – Nur einmal am Tag machbar
 – Jede Gold-Truhe gibt einen sicheren gelben Gegenstand – Erfahrungsbooster helfen nicht

2. Meta-Events (besonders Widerstand des Drachen)

Die Alternative für Spieler mit deutlich mehr Zeit liegt in den Meta-Events der einzelnen Karten und den zusätzlichen Kartenbelohnungen. Ein Meta-Event im Widerstand des Drachen dauert etwa eine Stunde und bringt am Ende mit Buff-Food und Boostern etwa 1.300.000 Erfahrung. Das ist vom Verhältnis her etwas besser als bei den Abenteuern, benötigt aber auch eine deutlich längere Zeit am Stück! Während man bei den Abenteuern auch Stellen auslassen kann, die man persönlich nicht mag, ist man hier an das komplette Event gebunden. Hinzu kommt das genaue Spielen nach Zeitplan, welches sich bei den Meta-Events jedoch nicht verhindern lässt:

  • Um ungerade Stunde X:30 versammelt man sich im Widerstand des Drachen
  • Um gerade Stunde X:30 ist man etwa fertig
  • Um gerade Stunde X:40 sammelt man sich im Güldenen Talkessel
  • Um ungerade Stunde X:20 ist man etwa fertig im Talkessel

Ein Vorteil bei den Welt-Events liegt aber auch in den zusätzlichen Belohnungen und eventuellen Händlern, an die man nur kommen kann, wenn man diese Events erfolgreich abschließt.

Vorteile von Meta-Events Nachteile von Meta-Events
– Man bekommt viel Erfahrung – Hoher Zeitaufwand
– Man bekommt am Ende zusätzliche Belohnungen/Händler für Erfolge – Man spielt nach Zeitplan
– Man kann Booster für mehr Erfahrung verwenden

3. Das Sammeln von Leinsamen mit vielen Charakteren

Was auf den ersten Blick etwas konfus klingt, ist aber eine ganz nette Sache nebenbei. Unter dem Itzel-Dorf in der Grasgrünen Schwelle gibt es eine große Ansammlung von Leinsamen, an der viele Spieler ihre Charaktere parken und sich jeden Tag mit allen einloggen, um den Leinsamen abzuernten. Es ist definitiv nicht die effektivste Methode, um die Beherrschungen voranzubringen, ist jedoch einfach und belohnt zusätzlich mit viel Leinsamen. Pro Charakter macht man damit 6.408 Erfahrung pro Tag.

Vorteile von Leinsamen Nachteile von Leinsamen
– Wenig Aufwand/Zeit – Wenig Erfahrung
– Viel Leinsamen für den Schreiber – Man benötigt mehrere Charaktere
– Man benötigt Werkzeuge
– Gegebenenfalls lange Ladezeiten

4. Entfesselte Magie sammeln

In der neuen Karte Blutsteinfenn kann man sehr schnell an Erfahrung kommen. Dafür müsst ihr lediglich die Geschichts-Instanz “Wer Magie sät…” abschließen. Danach fliegt ihr einfach durch das Gebiet und sammelt die Magie ein. Jedes Einsammeln bringt dabei etwa 2540 Erfahrung, wobei der Wert scheinbar auch vom XP-Bonus auf der Karte abhängt (kann man beim Händler dazu kaufen). In einer Stunde lassen sich dabei mehr als 100 Stück sammeln und zudem finden nebenbei häufig größere Events statt, sodass man hiermit durchaus 1,5 Millionen Erfahrung pro Stunde erreichen kann.

Vorteile von Magie sammeln Nachteile von Magie sammeln
– Wenig Aufwand/Zeit – Wenig Erfahrung
– Viel Kartenwährung – Man benötigt gegebenenfalls mehrere Charaktere bzw. mehrere Karten-IPs
 – Sehr, sehr einfach – Benötigt Aufwinde, langes Gleiten oder sogar Ley-Gleiten

 

Über Sputti

Alexander Leitsch, 24 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 5 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 5.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

3 Kommentare

  1. Das habe ich dir schon vor monaten vorgeschlagen darüber ein Beitrag zu machen
    und in den Raids kann man mehr als nur 4 Beherschungspunkte holen

    • Gut, dass der Beitrag auch schon Monate alt ist und du ihn bisher nicht gesehen hast, siehe den Kommentar über dir. Deshalb ist übrigens auch die Zahl der Beherrschungspunkte falsch, passe ich gleich an

Schreibe einen Kommentar