GuideLebendige Welt: Eisbrut-Saga

Champions: “Bonus-Event” – Tengu

Seit Einführung des Kapitels gibt es alle paar Wochen ein neues Bonus-Event. Jedes mal steht eine neue Fraktion für das Event Pate. Dieses Mal ist es das Volk der Tengu.

Die Tengu. Ein mysteriöses, altes Volk, unterstützen uns, mit diesem Bonus-Event, gegen die Drachen.

Die Tengu

Die Tengu sind ein vogelartiges Volk. Sie leben zurückgezogen in ihrem Herrschaftsgebiet der vier Winde. Außerhalb davon gibt es nur eine kleine Siedlung im Maguma Dschungel, um die anderen Völker zu beobachten.
Ihr Gebiet zieht sich von Löwenstein bis in den Caledon-Wald. Nur an ihren Toren und in der Siedlung im Maguuma-Dschungel sind wir in Guild Wars 2 Tengus bisher begegnet.

Die Ereignisse in der neuen Drachenhilfs-Mission im Caldeon-Wald führen uns nun aber mit den Tengu zusammen. Als dank revanchieren sie sich bei uns mit einem kleinen Bonus-Event. Ihr könnt euch hier die Tengu-Waffen und die damit verbundenen Skins frei schalten.

Was gibt es zu tun beim Bonus Event?

Sprecht ihr im Auge des Nordens mit der Tengu Dai Windstecher, zeigt sie euch wie ihr den Tengu helfen könnt:

  • Tengu-Gegner: Bezwingt 20 Krait
    Als Tipp empfiehlt sich das Unterwasserfraktal in den Nebeln oder die Wegmarke “Irwin-Insel” im Mahlstromgipfel.
  • Tengu-Mision: Schließt eine Drachenhilfe-Mission ab.
    Dieser Erfolg ist drei mal wiederholbar, jedes mal erhaltet ihr ein Tengu-Unterstützungszeichen. Kombiniert man diese Aufgabe mit den Champion Dailys bekommt man deren Belohnung zusätzlich.
    Also ist der Tipp hier: Geht im Auge des Nordens ins Portal und wählt den Punkt Drachenhilfsmissionen. Nehmt die Empfohlenen an, das sind die Dailys und betretet das Szenario öffentlich. Im Laufe der ersten Aufgaben finden sich immer vier Mitstreiter.
  • Tengu-Sonder-Event: Bergt 20 kulturelle Relikte der Tengu von bezwungenen Gegnern an der Niestelwaldküste.
    Macht hierfür das Meta-Event an der Nistelwaldküste. Für den Abschluss des Events erhaltet ihr 10 kulturelle Relikte der Tengu, die übrigen erhaltet ihr im Laufe des Events.
  • Tengu-Spenden: Spendet den Tengu benötigte Materialien.
    Geht zum Kaufmann [Unterstützungszeichen-Händler]. Hier könnt ihr 5 Tengu-Unterstützungszeichen erhalten, indem ihr Materialien spendet. Für die ersten drei Spenden bekommt ihr ein weiteres Tengu-Unterstützungszeichen.

Ihr könnt jeden Tag durch diese Aufgaben insgesamt 15 Tengu-Unterstützungszeichen erspielen. Für jede Waffe benötigt ihr 10 Tengu-Unterstützungszeichen und 1 Gold.

Sprecht auch immer mit Dai Windstecher, wenn ein neuer Rang im Eventfortschritt erreicht wurde. Dadurch erhaltet ihr zusätzliche Belohnungen und die Erfolge:

  • Globale Ränge der Tengu
  • Versammeln der Tengu

Was haltet ihr von den Bonus Missionen? Wie gefällt euch das Volk der Tengu? Teilt es uns gerne in den Kommentaren oder auf Facebook und Twitter mit.

Eyora

Eyora, mein Name kommt aus Fantasy-Romanen, da ich im Fantasy-Bereich stark aktiv bin. Aber als ein Kind der 80er, weiß ich schon gar nicht mehr, aus welchem Roman der Name kam, habe daher aber auch die gesamte Entwicklung der Spiele mit gemacht. GW2 spiele ich seit Release und treibe mich auf Tyria immer im PVE rum, da ich nach wie vor die Geschichten liebe. Für gemeinsame Abenteuer findet ihr mich Ingame unter Eyora.8196.

Ein Kommentar

  1. Wer, wie ich, keine Lust auf Randoms hat kann die Drachenhilfsmissionen auch alleine spielen. Auch da einfach ans Portal gehen, aber “private Instanz” auswählen. Die Gegner in der Instanz skalieren mit der Anzahl Spieler, sind also auch entsprechend gut zu bewältigen.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"