Alles oder Nichts – Der große Guide

Legendäre Waffe und Fraktal

Mit der vierten Episode der Lebendigen Welt Staffel 4 wurden auch weitere Inhalte ins Spiel gebracht. Diesmal gab es unter anderem einen neuen legendären Langbogen namens „Pharus“ und ein neues Fraktal.

Der legendäre Langbogen Pharus

Mit dem neuen Patch wurde eine neue legendäre Waffe eingeführt. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr sie herstellen könnt. Außerdem haben wir ein Video angefertigt, in dem ihr euch die Animationen anschauen könnt.

Das neue Fraktal 

Mit dem neuen Patch wurde zusätzlich auch ein neues Fraktal namens „Riff der Sirene“ ins Spiel gebracht. Alle Informationen dazu, findet ihr in diesem Guide (noch in Arbeit).

Die neuen Nebelsperren-Instabilitäten

  • Neben dem neuen Fraktal wurden auch neun neue Nebelsperren-Instabilitäten ins Spiel gebracht.

Vögel

  • Spieler werden in regelmäßigen Abständen von Raubvögeln angegriffen. Ausweichen überträgt die Vögel 4 Sekunden lang auf Gegner in der Nähe.

Zuckerschub

  • Bewegungsgeschwindigkeit und Angriffsgeschwindigkeit werden um 15% erhöht. Bewegungsgeschwindigkeit und Angriffsgeschwindigkeit von Gegnern vom Rang „Elite“ und darunter werden um 35% erhöht.

Zusammenbleiben

  • Nehmt 60% höheren Schaden, wenn sich kein Verbündeter innerhalb einer  Reichweite von 300 befindet. Ist ein Verbündeter innerhalb einer Reichweite von 300, nehmt Ihr 20% weniger Schaden.

Rache

  • Wenn Gegner sterben, verbessern sie Gegner in der Nähre mit mehreren Segen. Dies trifft bei Elite-Gegnern nicht zu. Entfernt jeden Segen von Gegnern, um ihnen Schwäche zuzufügen.

Gebrechlichkeit

  • Spieler sind kleiner und haben 30% weniger Lebenspunkte, bewegen sich jedoch 25% schneller.

Segensüberladung

  • Jeder Segen erhöht den erlittenen Schlagschaden um 5%. Die Dauer gewährter Segen ist um 20% erhöht.

Glitschiger Abhang

  • Alle Oberflächen sind glatt. Die Dauer gewährter Stabilität ist um 20% erhöht.

Überlistet

  • Gegner innerhalb einer Reichweite von 300 richten mit Angriffen von hinten 300% Schaden an, aber mit Frontalangriffen nur 75%.

Feuer im Blut

  • Gegner erzeugen flammende Geschosse wenn sie Schaden erleiden. Der erlittene Zustandsschaden ist um 20% verringert.

Über Sputti

Alexander Leitsch, 25 Jahre alt und Leiter der Webseite. Ich bin offizieller Partner und Shoutcaster von ArenaNet, schreibe seit über 7 Jahren News zu Guild Wars 2, habe etwa 6.000 Spielstunden und leite unsere Guildnews.de Community-Gilde. Ingame erreicht man mich unter dem Accountnamen: Sputti.8214

46 Kommentare

  1. Erlesenes Serpetint-Juwel von der meta und auch nur pro acc …. 4 meta´s gemacht keins bekommen … wd so ne kack sammlung die sich ins unendliche zieht……

    • Du erhälst zwischen 0-3 Juwelen pro Meta pro Tag. Im besten Fall gibt es also 6 Juwelen (3 Nord, 3 Süd), im schlimmsten Fall 0. Du brauchst jedes Event auch nicht mehr als einmal machen, die Truhe gibt es nur einmal pro Tag.

      Du kannst aber auch noch aus den Verborgenen Schätzen mit dem Licht von Deldrimor in seltenen Fällen Juwelen bekommen. Ich kenne zwei Leute, die bereits 3 Waffen, also in 2 Tagen 15 Juwelen, gefunden haben

  2. Überraschungsvorräte funktioniert anders (hat auch dulfy falsch): Die hp am Ende sind egal, das einzige was zu tun ist, ist Paprikakorn jeden Vorrat der dropt (insgesamt 2 mal während des Events) zu geben, danach bekommt man schon das Acchievement. Steht so auch in der Beschreibung. Die Leute aus meinem Squad haben nix bekommen, ich den Erfolg allerding schon mit dieser Herangehensweise.

  3. Schatz der Donnerkopf-Gipfel die truhe 7 auf der karte ist bei mir die truhe 24 … mfg

  4. kommt noch ein story Video. weil der letzte satz der dick getruckt ist so klingt. „Die komplette Story mit Sputti“

    • Ja, normalerweise nehme ich mich immer auf, wie ich die Story auf dem Live-Server spiele. Aber diesmal wollte ich schnell zum Ende, weil ich das noch nicht kannte. Außerdem hab ich nebenbei an Erfolgen gearbeitet. Das LP wird sich etwas verzögern, kommt aber noch =)

  5. Bin grade schwer enttäuscht von A.net…
    ob ich mit GW 2 noch fortfahren möchte bzw. kann weis ich nicht
    ich weis auch nicht ob ich KINDSMÖRDER weiterhin unterstützen möchte
    denn das war AURENE für mich.. ICH habe sie grossgezogen ICH habe sie
    beschützt… sie war MEIN KIND…

    desweiteren was nun? wir DÜRFEN keine Drachen mehr töten… wegen dem
    gleichgewicht.. also was nun? Kralkatorrik ist am wüten gefährdet die Welt…
    und wir können NIX dagegen unternehmen… Für mich hat A.Net grade
    GW getötet… schleierhaft für mich warum… sry.. das Ende ist extremst traurig
    und unfair…

    • Sala, also ich hab auch gerade die episode abgeschlossen.
      und ich bin auch geschockt und zwar so richtig. ich meine alta falta was bringen die da… aaaaber bevor du jetzt GW2 in die ecke stellst: bitte bedenke das du noch nicht am ende der story bist. du weißt doch noch gar nicht wie es am ende wirklich ausgeht.
      fragen die ich mir jetzt ganz spontan an dieser stelle stelle:
      ist aurene wirklich tot? sie ist ein drache… wer weiß welche möglichkeiten sie hat. ich meine nur so nebenbei, dein charakter ist zufällig auch mal von balti getötet worden. und du rennst schon ein bisschen durch die gegend oder? *knuff
      hat sie irgendeine verbindung über die sie ihre seele /geist gerettet hat? dein charakter? caithe? vielleicht sogar über kralki selbst?
      wird anet das wirklich so stehen lassen? traue ich denen das zu? hmm… lass überlegen. die bauen seit jahren einen epischen handlungbogen auf. glaubst du echt das war das ende und schwupps aus? ja klar traue ich denen richtige fiesheiten zu – das gehört zu einer epischen geschichte dazu. aber es kann auch gut anders kommen als wie es jetzt scheint (damit rechne ich persönlich ehrlich gesagt – ich hoffe es XD)
      Sala, betrachte das ganze wie ein guten film. der auch seine höhen und tiefen hat. möglich das es so böse endet an dieser stelle. aber bevor du das ende ncith kennst, lass den kopf nicht hängen. fluchen und aufhören (wenn du das dann wirklich meinst) kannst du wenn du das wirklich ende auch kennst 😉 aber wenn du jetzt aufhörst und es geht doch nicht ganz so krass aus… tja, dann wirst du es eben nie erfahren. stell dir vor aurene überlebt eigentlich doch und ihre „Mutti“ ist weggelaufen und wird es nie rausfinden. das wäre auch tragisch.. ziemlich tragisch sogar..

      aber trotz allem stimm ich dir zu:
      KRAAAASSS man! episch.. fies, gemein und ja auch ein bissel unfair… und wie lange will A-net uns jetzt warten lassen? monate? O.o *umfall* *wissen will wie weiter geht.. jetzt* *haare rauf…* *im kreis flitz*
      hilft am ende nur geduld… XD

      glg
      Deanna

    • @SalaZary:
      Deine Reaktion zeigt mir das Anet alles richtig gemacht hat. Emotionen geweckt. Wut. Trauer. NichtWahrHabenWollen.
      Fand auch gut das nach der letzten Instanz/Filmsequenz kein Dialog mehr kam. Nur Stille. Nichts was uns von unseren Gefühlen ablenken würde.
      Ja ich hatte Tränen in den Augen bei der letzten Filmsequenz.
      Egal ob Aurene jetzt wirklich tot ist oder es nen Plottwist gibt (wir haben dazu Gildenintern schon eniges diskutiert) – wegen solchen Gefühlen spiele ich Computerspiele, unabhängig davon ob ich es jetzt gut finde was da gerade passiert ist.

      • sirblunderbrain

        Aurene ist sicher nicht weg. Zum einen hat Caithe immer noch ihre blaue Kristallform und zum anderen haben wir als Charakter immer noch unsere Fähigkeiten, die durch die Stärkung des Bandes mit Aurene funktionieren. Auch wenn diese verständlicherweise nicht einfach weggenommen werden, so ist doch die Tatsache dass diese da sind ein Hinweis, dass Aurene ebenfalls noch da ist.

        Ich gehe aktuell danach von zwei Varianten aus. Variante 1 (die wahrscheinlichere): Durch das Verspeisen von Joko hat Aurene seine Fähigkeit der Wiedergeburt (ich nenne es mal so) bekommen und wird dadurch einfach wieder aufstehen. Immerhin können KRistalldrachen in die Nebel wechseln, es dürfte also kaum eine Schwierigkeit sein. Variante2: Sie hat sowohl Mordremoth als auch Baltasars und viel von Kralkatoriks Magie absorbiert. Durch Mordremoth kann sie in Gedanken eindringen, wenn auch nur in Gedanken ihresgleichen, wie bei Mordremoth die Sylvari. Das hieße, kurz vor dem großen Knall hat sie ihren Verstand mit dem von Kralkatorik gewechselt und der liegt da nun tot. Ich gehe aber von Variante 1 aus, dazu hat Joko eine zu große Rolle gespielt.

        Außerdem würde das sehr gut passen um ein neues Addon einzuläuten. Kralkatorik ist massiv geschwächt. Er hat nicht den Donnerkopf in Schutt und Asche gelegt sondern ist einfach abgehauen. Ich denke er weiß dass es ein kurzer Sieg war und ist schlicht geflohen, denn sobald Aurene wieder da ist, ist er tot. Das nächste Gebiet für Episode 6 sehe ich an seinem Hort, wo er seine Wunden leckt. Vermutlich wird es einen ziemlich epischen Endkampf geben (fragt mich nicht warum, aber ich habe gerade Godzilla gegen Muto im Kopf), der in der Luft über dem Meer stattfindet. Nachdem Aurene Kralkatorik den Garaus gemacht hat und vermutlich in ihre Kristallversion verwandelt hat, stürzt er ins Meer, um dort leider dem letzten Drachen quasi auf den Kopf zu fallen, der nun echt sauer ist. Da Aurene nun Kralkatoriks Magie „verteilt“, könnte das Grundlage für eine neue Klasse sein, die diese Magie nutzt. Ein Geomant oder so etwas.

        • Das nächste Addon kommmt nicht so schnell. Nach der Staffel kommt erstmal noch ne neue Staffel und das Addon vermutlich erst danach.

          Ansonsten: Ich glaub ebenfalls nicht, dass Aurene endgültig tot ist.
          Auferstehen a la Joko wär sicher ne Option, gibt aber noch andere. Z.B. ist Aurene ja selbst ein Kristalldrache, daher hab ich ernste Zweifel, ob sie in dem Kristall wirklich tot sein kann. Das wär ja so als wäre Jormag erfroren oder Primordus verbrannt. Ziemlich unglaubwürdig. Vielleicht ist das mehr so eine Art Winterschlaf. Da könnten wir sie in der nächsten Episode wieder aufwecken.

          Das einzige was ich am Ende der Episode geärgert hat war, dass wir jetzt 3-4 Monate warten müssen, bis wir wissen wie es weitergeht.
          Also kann mal bitte jemand die Uhr vordrehen?

          • Sie ist ja nicht nur einfach kristallisiert sondern aufgespießt.

            Ich kann mir vorstellen, dass wir sie als Geist wiedertreffen oder sie als Geist in den Nebeln weiterkämpft. Aber sie einfach wiederzubeleben würde den Moment, eigentlich die ganze Episode, völlig entwerten. Das kann ich mir nicht vorstellen.

    • Erst mal ruhig durchatmen. 🙂

      Der Ausdruck Kindsmörder ist nicht angebracht. Out-of-universe ist niemand gestorben, es sind nur Pixel. In-Universe hat nicht Anet sondern Kralkatorrik unseren kleinen Zögling getötet. Und das werden wir ihm heimzahlen!

      Außerdem hat Anet Guildwars gerade nicht getötet. Wir sind jetzt in einer verzweifelten Lage. Aber das ist nicht das Ende, im Gegenteil. Wie du schon sagt dürfen wir nicht einfach Altdrachen töten. Das heißt wir brauchen einen komplett neuen Plan, wir stehen also vor einem neuen Anfang. Die Story wurde gerade neu belebt, es gibt wieder unendliche Möglichkeiten weiterzumachen statt sich am vorherzusehenden Plan langzuhangeln.

  6. Hallo, hat jemand eine Idee wo ich „Wahrsagerische aufwändige Gaze-Insignie“ herbekomme bzw. das Rezept kaufen kann ?? ich finde nix 😀

  7. Zu Aurens Tot: Hat sie nicht die Magie von Palawa in sich aufgenommen und ist damit nicht ganz so leicht zu töten? Eine untote Aurene ist mir immernoch lieber als eine tote. Desweiteren fände ich es auch unlogisch, wenn wir einen neuen Reittier-Skill bekommen, der auf die Bindung zur Aurene zurückzuführen wäre und dieser dann nach der Story seinen Sinn verliert. Eine andere Möglichkeit wäre ja auch, dass Aurene jetzt in den Nebeln ist und dort weiter gegen Kralki kämpft und wir uns iwie auch nochmal sterben lassen um ihr zu helfen. Schließlich haben wir Mordremoth auch nicht in der echten Welt getötet sondern in seinem Verstand. Dann wird Kralki eben in den Nebeln sterben. Fände ich auch in Ordnung.
    Aber generell zum Story-Aufbau muss ich sagen, dass A-Net echt nochmal an Qualität zugelegt hat. Ich habe mir während der Story eig nur eine Frage gestellt: Töte ich jetzt hier und heute Kralki oder nicht? Dass die Story ganz anders endet, als ich es erwartet habe und dann auch noch viele Emotionen auslöst, sind für mich Merkmale einer guten Geschichte. Fände es aber doch sehr sehr hart, jetzt mit diesen Ende ein ganzes Quartal leben zu müssen.

  8. frage: Kann es sein das der Erfolg „zerschmettern mal anders“ täglich blos einen gefangenen befreien lässt und ich somit 10 tage dafür brauche?
    Ich meine is ja alles schön und gut nur steht es A nirgends beschrieben und B muss ich leute betteln das preevent failen zu lassen das ich überhaupt mal an dieses event komme… -.- RIP

    • Es ist schlimmer. Anscheinend zählt es nur für den, der den Kristall wirklich aktiv zerstört, also den letzten Lebenspunkt trifft

      • danke sputti du versüst mir den abend gerade X)

      • Bitte was!? Ich hab mich um den Erfolg noch nicht gekümmert, aber es muss ein Preevent failen UND dann bekommt es auch nur einer? Kann mal bitte jemand den Entwickler schlagen, der sich den Bullshit ausgedacht hat? -.-

        • Man muss ja nicht alle Erfolge machen.

          • Ich hab jetzt nicht durchgezählt, ob man für den Metaerfolg was auslassen kann. Aber da sind noch ein paar mehr praktisch unmögliche Erfolge drin, dass ich mich von dem eh verabschieden kann. 🙁

            Und wenn ich einmal anfange Erfolge auszulassen brauche ich auch in zukünftigen Releases gar nicht mehr damit anfangen. Und spätestens dann stellt sich die Frage, ob mich das Spiel noch ausreichend unterhalten kann.

          • Also ich hab den Erfolg gestern bekommen. Zumindest scheint es nicht 10 Tage zu brauchen um die gefangenen zu befreien.

      • Mittlerweile wurde das event gefixt und es sind ausreichend kristalle vorhanden die mehr aushalten und auch für jeden zählen!!

  9. habt ihr schon den champion wolpertinger gefunden dieses gemeine drecksvieh? ka ob das ein versteckter erfolg ist den zu besiegen ist garnicht soleicht der springt ein an und man ist perma am boden

    • ist leider kein erfolg obwohl der echt nicht ohne ist

      • https://www.directupload.net/file/d/5329/hxfskm8q_jpg.htm

        hier mal ein link zum screen wo das ist

        beim roten kreis ist ein nervöses kaninchen das vor einem wegrennt das muss man verfolgen. es rennt dann bis zum schwarzen kreis links davon in einem busch wenn man dann hingeht springt ein wolpertinger raus und greift sofort an in dem es ein anspringt und man nichtmehr aufstehen kann. hab es mit 2 gildis umgehauen allerdings nix ausser ne champ tasche bekommen. ich kann mir aber nicht vorstellen das das alles sein soll vielleicht muss man was anderes mit dem machen als sturr umzuhauen. vielleicht findet ja irgendwer was raus werde aufjedenfall nochmal hin gehen und andere sachen versuchen

  10. Ist die lila-farbene „Kammer des Konsuls“ verbuggt? Ich komme da nicht mit weiter, weil ich keine neue Platte für die anderen Gräber erhalte. 🙁 Weiß jemand Rat?

  11. Hiho

    Den Erfolg Electrophobie bekommt leider nur der Instazöffner und natürlich auch nur wenn er nicht getroffen wird, alle anderen nicht ( gerade mehrmal sgetestet ).

    Gruß

  12. Hallo,

    ich habe einen versteckten Erfolg gefunden, er heißt „Es wird heiß hier drin“ und man bekommt ihn, wenn man in der Zwergen-Sauna seine Rüstung ablegt und ein paar Schritte läuft. Bringt einen Erfolgspunkt.

    Grüße

  13. Offensichtlich gibt es laut dulfy einen versteckten erfolg wenn man seine rüstung im blauen Raum (Sauna) ablegt…
    Original Zitat: Getting naked in the Blue room (Dwarven Sauna) grants you a hidden achievement 😀

    ich werde heute abend mal testen ob da etwas dran ist oder hat jemand den erfolg germacht und kann diesen Bestätigen??

Schreibe einen Kommentar