Von Null zu Legendär – die legendäre WvW-Rüstung

Einführung und Belohnungspfad

Ihr wollt euch über den Spielmodus „Welt gegen Welt“ die Legendäre Rüstung besorgen? Oder den Aufwand für die WvW-Rüstung mit anderen Spielmodi vergleichen? Dann soll euch folgender Guide dabei helfen.

Den Guide zum legendären WvW-Rücken findet ihr hier

Hierbei betrachten wir zunächst die Grubenmechaniken von Belohnungspfaden und WvW-Gefechts-Tickets, dann die drei Stufen der Rüstung und fassen am Ende Kosten und Aufwand zusammen.

Einführung: Belohnungspfad

Um die Rüstung und den Rücken bauen zu können, müsst ihr spezielle Belohnungspfade im WvW abschließen. Diese resetten sich erst, wenn ihr den Pfad abschließt. Ein manuelles Neustarten ist nicht möglich.

Außerdem benötigt ihr einige Gaben der Schlacht und die Triumphale Rüstung. Jeder Belohnungspfad hat 40 Belohnungen, aufgeteilt in 8 große und 32 kleinere.

Im Triumphalen Pfad erhaltet ihr insgesamt:

  •  Eine Rüstungskiste für ein Exotisches Triumphales Rüstungsteil
  •  15 Erinnerungen des Kampfes
  •  6 Behälter mit Belagerungs-Blaupausen (enhalten 2 Gegenstände (normale Blaupausen oder Fallen))
  •  5 Behälter mit überlege Belagerungs-Blaupausen (enthalten je eine überlegene Blaupause)
  •  2 Transmutationsladungen
  •  3 Beutekisten des Champions
  •  6 Beutekisten des Veterans
  •  28 kleine Beutekisten
  •  4 Kisten mit Handwerksmaterial

Im Pfad für die Gabe der Schlacht erhaltet ihr insgesamt:

  •  Eine Gabe der Schlacht
  •  25 Erinnerungen des Kampfes
  •  2 Mystische Glücksklees
  •  8 Folianten des Wissens
  •  12 Obsidianscherben
  •  1 Kiste mit Handwerksmaterial
  •  2 Transmutationsladungen
  •  1 Beutekiste des Champions
  •  2 Beutekisten des Veterans
  •  1 Verschmolzener Edelstein
  •  30 kleinere Beutekisten

Berechnung der Punkte

Jeden Belohnungspfad schließt ihr mit 20.000 Punkten ab. Dementsprechend erhaltet ihr alle 500 Punkte eine Belohnung. Diese erhält man alle fünf Minuten, wenn die WvW-Punkte gut geschrieben werden (siehe Timer am oberen Bildschirmrand). Solltet ihr mit dem letzten Tick über diese Grenze kommen, werden die überschüssigen Punkte in einem zufälligen anderen Belohnungspfad gut geschrieben. Sie gehen also nicht verloren.

Ihr bekommt diese Punkte auf Grund eures aktuellen Teilnahme-Ranges. Diese errechnen sich wie folgt:

Punkte Pro Tick Teilnahme-Rang
0 1 2 3 4 5 6
Normales WvW +0 +25 +60 +95 +125 +160 +195
Rand der Nebel +0 +19 +46 +76 +90 +120 +146

Man kann einen WvW-Pfad also in 103 Ticks oder 8 Stunden und 35 Minuten abschließen. (Ohne Verstärker oder einmalige Punkte)

Verstärkungen

Um das Ganze zu beschleunigen gibt es drei Booster

  •  Die Gildenhallenverstärkung: hiermit erhaltet ihr 3-10% mehr Punkte
  •  Der XP Booster oder die Heldenverstärkung: hiermit erhaltet ihr 50% mehr Punkte
  •  Die Schwarzlöwenverstärkung: hiermit kommen noch mal 25% mehr Punkte hinzu

sowie zwei einmalige Punktequellen

  •  Trank der WvW Belohnung = 250 Punkte (erhältlich durch WvW-Dailies)
  •  der sofortige WvW-Belohnungpfadfortschritt = 25 Punkte (erhältlich durch WvW-Match Belohnungen, wird sofort verbraucht)

Die Verstärkungen beeinflussen die einmalige Punktequellen nicht. Mit vollen Verstärkungen benötigt man nur noch 56 Ticks oder 4 Stunden und 40 Minuten (ohne einmalige Punkte zu berücksichtigen).

Über DarkLight

Gamer seit immer, ansonsten Marius seit 1990. Ingame WvWler, Mesmer und Communitymensch spiele ich unter DarkLight.5148 oder oft 'Djirun Schwarzhand'. Auf Guildnews werde ich den WvW Teil etwas mehr beleben und Grundlagen Guides erstellen.

9 Kommentare

  1. Eine tolle Übersicht, Danke !

    Aber.. sehe ich das richtig das das eigentliche zeitliche Problem ehr die “ 3000 Erinnerungen des Kampfes“ sind ?
    Letztlich bekommt man doch nur magere 15 Stück pro Belohnungspfad d.h ich muss 200 mal einen Belohnungspfad dafür abschliessen.
    Gerundet auf 4,5 h/ Pfad sind das 900 h für alle 3000 Erinnerungen des Kampfes, wenn man das auf die 21 Wochen (147 Tage) aufteilt wäre das pro Tag gute 6 Stunden Spielzeit (unter vollen Booster).

    Übersehe ich was oder geht das schneller ?

  2. Zuerst vielen vielen Dank an DarkLight. Da steckt sicher ganz viel arbeit drin. Super erklärt und echt toll übersichtlich mit den Gesamtwerten.

    Leider ist der Guide nicht ganz richtig. Du schreibst unter „3. Rüstung: Schritt 1 – Exotisch“ das mit der Exotische Variante angefangen werden muss. Dem ist nicht so. Du kannst nach dem Belohnungspfad sofort die „Triumphale Aufgestiegene Rüstung“ bauen. Und diese reicht auch für die Legendäre aus.
    Die Exotische Rüstung (Karteireiter 3) und die Aufgestiegene (Karteireiter 1) haben den selben Skin.

    Die Wege die du unter „4. Rüstung: Schritt 2 – Aufgestiegen“ beschreibst lauten also richtig:
    1. belohnungspfad – exotisch – nebelgeschmiedete triumphale aufgestiegene rüstung – legendär
    2. belohnungspfad – triumphale aufgestiegene Rüstung – Legendär

    • Dass mit der exotischen Variante Angefangen werden muss ist auch korrekt: Er bezieht sich dabei auf die T1 Rüstung aus dem Belohnungspfad, die ist eben exotisch und das erste Set, das benötigt wird.

      Wobei du aber recht hast: Die T2 Rüstung muss nicht zwingend als aufgestiegene gekauft werden und man spart sich dadurch die 20 Handwerkermarken (auch nicht wenig Gold). Demnach gibt es drei Wege, um an die legendäre Rüstung zu kommen:

      Weg 1: T1 Exotisch (Belohnungspfad) -> T2 Aufgestiegen (kaufen) -> T2 Legendär (craften)
      Weg 2: T1 Exotisch (Belohnungspfad) -> T2 Exotisch (kaufen) -> T3 Aufgestiegen (kaufen) -> T3 Legendär (craften)
      Weg 3: T1 Exotisch (Belohnungspfad) -> T2 Aufgestiegen (kaufen) -> T3 Aufgestiegen (kaufen) -> T2/T3 Legendär (craften)

      Wenn man kein Interesse an T3 (oder nicht den nötigen Rang) hat, dann empfiehlt sich der erste Weg. Ich persönlich habe Weg Zwei genommen, da ich nicht unbedingt eine weitere aufgestiegene Rüstung brauchte und mir somit die 20 Marken und rund 400g erspart blieben (https://gw2efficiency.com/crafting/calculator/a~0!b~1!c~0!d~20-80685).

  3. Genial zusammengefasst:)

    Mein einziges Problem: zu viel Aufwand für eine Rüstung der nicht mal eine „Legiskin“ bekommen hatte:(

  4. Ich glaube, das ist jetzt der schönste Guide, welchen ich bis jetzt auf Guildnews gefunden habe.
    Besten Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar