News

Spekulation: ArenaNet Gehälter und Hinweise auf ein neues Projekt

Die Webseite Love For Games hat eine Ansammlung von an die 6.000 Gehälter von Mitarbeitern veröffentlicht, die bei amerikanische Spieleschmieden arbeiten. Grundlage für diese Gehälter sind Angaben der Firmen, so genannte Labor Condition Applications, die gemacht werden müssen, wenn das Unternehmen Mitarbeiter sucht, die ein H1-B Visum bekommen sollen. Neben Unternehmen wie Blizzard und Valve lassen sich dort auch die Gehälter von ArenaNet Mitarbeitern ablesen.

So kann man sehen, dass sich die Gehälter laut den Angaben der Webseite zwischen 41.820$ und 230.000$ bewegen. Alle Gehälter sind dort nicht zu finden, da zum Beispiel Mike O’Brien kein Visum benötigt, da er bekanntlich Amerikaner ist.

Auffallend bei den Job Titeln ist der Titel „Head Of Mobile Product Management And Analytics“, da ArenaNet bekanntlich kein Mobile-Spiel bisher weder veröffentlicht noch angekündigt hat. Wir berichteten zwar zuletzt vor etwa zwei Jahren, dass es Stellenausschreibungen für einen Mobile Game Designer gab und dass auch eine besetzt wurde, allerdings gab es dies bezüglich bislang keine weiteren Nachrichten. Der Entwickler John Hargrove, der vor zwei Jahren von Motiga zu ArenaNet gekommen ist, ist noch immer laut LinkedIn bei ArenaNet als Mobile Game Designer angestellt.

Dieses Thema scheint den Guild Wars 2 Entwicklern ziemlich wichtig zu sein, wenn man bedenkt, dass man bereit ist für einen „Head Of Mobile Product Management And Analytics“ zwischen 220.000$ und 230,000$ zu zahlen. Man geht also von einer Investition aus, die in den kommenden Jahren Gewinn abwerfen wird. Man kann nur spekulieren, welchen Status dieses Mobile Projekt nach diesen zwei Jahren hat und woraus dieses genau besteht. Auch konnten wir bisher nicht herausfinden, welche Mitarbeiter neben John Hargrove und wie viele an dem Projekt beteiligt sind.

Es bleibt also nur abzuwarten, was ArenaNet für uns bereit hält. Ziemlich sicher ist, dass wir noch einige Inhalte für Guild Wars 2 erhalten werden, bis wir vielleicht erfahren, was es mit diesem geheimen Projekt auf sich hat.

Durzan

Mein Name ist Florian und bin 31 Jahre alt. Zu meinen Aufgaben gehört es GuildNews funktional am Laufen zu halten und bin Teil des Podcasts. Ingame bin ich unter dem Accountnamen Durzan.4603 erreichbar.

3 Kommentare

  1. Hmmm, interessant. Dann verdienen die Anet Mitarbeiter so zwischen 35.000 € und 200.000 € / Jahr. Zumindest für die Jobs, bei denen man auch „Ausländer“ beschäftigen will. Nicht schlecht. Dann stimmt der Mythos vielleicht doch nicht, dass in der Gamingindustrie schlecht gezahlt wird? ? Ich verdiene in Schweden nach Universitätsausbildung, mehr als 20-jähriger Berufstätigkeit und verantwortungsvoller Tätigkeit 36000 €/Jahr. Träume schon seit einiger Zeit von einem Job als Narrative Designer / Game Writer. Vielleicht sollte frau doch umsatteln? ???

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"