Fanmade

Showroom Saturday: 3D-Druck und klare Linien

Es ist wieder Samstag und damit wird wieder Werken aus der Community ein Raum geboten, um abseits von reddit & Co. Beachtung zu finden. Auf der Suche nach Werken sind dieses Mal zwei 3D-Drucke in den Fokus geraten. Außerdem auch eine kleine Zeichnung von Gordon in Hoelbrak. Viel Spaß beim Lesen der heutigen Ausgabe des Showroom Saturday.

Showroom Saturday 3D-Druck
Leywachen-Beschützer im Spiel

Showroom Saturday: 3D-Druck und klare Linien

Gordon und seine heiße Schokolade

Das Gordon scheinbar ein Liebling unter den Kreativen der Community geworden ist, ist nicht verwunderlich. Ob IcarusSeldom bei den aktuellen Außentemperaturen kalt ist weiß niemand, auf jeden Fall denkt der Künstler aber, Gordon in Hoelbrak muss kalt sein. Also warum ihn nicht mit einer Tasse heißer Schokolade zeichnen? Trotz der simplen Zeichnung erkennt man das Objekt und da es analog gezeichnet wurde, könnte es auch eine Betonwand einer Großstadt zieren. Wie findet ihr die kleine Skizze?

3D-Drucke sind echt faszinieren

Falls sich jemand schon gefragt hat, warum es als Eingangsbild des heutigen Showroom Saturdays die Vorschau des Leywachen-Beschützer gibt, keeyasnowtail hat eben jenen Schild als 3D-Druck erschaffen. Die digitale Version gerendert sieht schon überzeugend aus, aber es ist nochmal was anderes, wenn ein Werk gedruckt wird. Wie findet ihr das Endresultat und habt ihr schon mal etwas in 3D gedruckt?

Beim letzten Werk von heute möchte man garnicht wissen, wie lange das Modellieren gedauert hat. Man sieht auf den Bildern des gerenderten Modells viele Details, unter anderem die Blätter der Rüstung. Der Künstler Akalanthis hat seinen Hauptcharakter, einen Sylvari mit Gewehr (vermutlich Diebes-Klasse) gefertigt. Wenn man sich durch den Blog des Künstler klickt, findet man die Umsetzung in 3D immer besser. Aber was sagt ihr dazu? Würdet ihr das gerenderte Model so lassen oder Farbe verpassen?

Ihr seid auch kreativ unterwegs?

Ihr wollt eure Werke auch im Showroom Saturday veröffentlicht sehen? Dann schau auf dem Guildnews-Discord vorbei. Für alle Kreativen gibt es dort einen Channel, in welchem ihr eure Werke einreichen könnt.

Alternativ könnt ihr der Julia eure Werke ([email protected]) mit passendem Betreff zukommen lassen.

Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close