Raid-Guide: Nikare und Kenut – Mythenschreiber-Wagnis

Mit der Episode 4 „Unser Leitstern“ der Lebendigen Welt Staffel 4 kam am 18. September 2018 auch ein neuer Schlachtzug ins Spiel. In unserem Guide zu den Largos-Zwillingen Nikare und Kenut könnt ihr nun alles Wissenswerte zu diesem Kampf nachlesen.

Guide zum Doppelboss „Nikare und Kenut“

Bei diesem Boss-Pärchen handelt es sich um den zweiten Boss im Schlachtzug „Mythenschreiber-Wagnis“. Die Besonderheit liegt hier in einem Kampf, den der Trupp im Optimalfall in zwei gleich starken Gruppen parallel bestreitet. Denn der Kampf findet auf verschiedenen Plattformen statt, auf welche man nur mittels Fontänen gelangt.

Gruppenaufstellung und Vorbereitung

  • 2 Chronomanten
    • Es gibt 2 Tank-Mechaniken in diesem Kampf. Beide Largos fokussieren sich jeweils auf den Spieler mit dem höchsten Zähigkeitswert auf ihrer Plattform.
  • 1 Banner-Krieger
    • Man spiele ihn auf Zustands- oder Direktschaden. Dabei hat sich noch nicht herausgestellt, welches Build optimal ist.
  • 2 Heiler
    • Es wird mit 2 Heilern gespielt, da der Einsatztrupp für den Split in 2 Gruppen geteilt wird.
  • 5 Schadensklassen
    • Es empfiehlt sich auf Zustandsschaden zu spielen, da beide Bosse hohen Schaden austeilen und der Gelehrten-Buff nicht immer vorhanden ist. Auch muss man sich des Öfteren bewegen, weshalb Zustandsschaden vorteilhafter ist. Da beide Bosse oft angreifen, zahlen sich Illusionisten in diesem Kampf aus.

Im Späteren Verlauf des Kampfes wird es starke Trotzigleisten geben.

Die Gegner und ihre Mechaniken im Kampf

Debuff: Wasserdurchtränkt

Dies ist ein Debuff der Largos. Diesen verteilen sie mit ihren spezifischen Fähigkeiten auf die Spieler. Mit jedem Stack dieses Debuffs erhaltet ihr mehr Schaden. Die Stacks halten jeweils 20 Sekunden. Jeder Spieler mit mehr als 10 Stacks stirbt daran.
Achtet darauf, dass ihr diese Zustandsveränderung auch durch das Wasser unterhalb der Plattformen erhaltet.

Nikare

Er ist der erste der beiden Largos Zwillinge. Die Gruppe hat 2 Minuten Zeit ihn auf 50% Leben zu bringen, bevor man stirbt.

Fähigkeit: Aquatische Inhaftierung

Ein kleiner AoE erscheint unter den Spielern. Nach ca. 2 Sekunden hat sich der Kreis gefüllt und jeder, der darin stand, wird für eine kurze Zeit benommen sein/schweben. Das kann vor allem problematisch werden, wenn der Boss gefangene Spieler angreift. Diese geraten dadurch schnell in den Downstate.

Fähigkeit: Geysir

Zwei große AoEs entstehen auf der Plattform. Sobald die Kreise sich gefüllt haben, explodieren sie und Spieler im AoE werden von der Plattform geschleudert. Im Wasser kommt ihr nur über die Fontänen zurück auf die Plattform.

Angriff: Dunstansturm

Nikare wird 3 Mal über die Plattform rennen und alle Spieler, die er trifft, mit Kühle sowie Langsamkeit belegen.

Mechanik: Gezeitenbecken/Wasserdurchtränkt

Ein Spieler der Gruppe wird einen Debuff erhalten und nach einer kurzen Zeit ein Wasserfeld auf dem Boden hinterlassen.
Ein roter Warntext erscheint auf dem Bildschirm sowie im Chatlog. Zusätzlich färbt sich der Bildschirmrand gelb und ein kleiner AoE unter den Füßen des Spielers erscheint. Dieses Wasserfeld sollte möglichst am Rand der Plattform abgelegt werden, da es hohen Schaden austeilt und Spielern in dem Feld den Debuff “Wasserdurchtränkt“ gibt.
Jedes Becken wächst langsam und versucht die ganze Plattform zu bedecken. Daher solltet ihr jedes weitere Becken direkt neben dem Vorherigen ablegen, um möglichst wenig Raum zu verlieren.

Boss: Kenut

Sie ist der zweite Zwilling. Genau wie bei ihrem Bruder hat die Gruppe 2 Minuten Zeit, bis die Plattform im Wasser versinkt und die Gruppe stirbt. Kenut ist mechanisch anspruchsvoller als Nikare.

Mechanik: Aquatischer Vortex/Wasserdurchtränkt

3 Wirbelstürme jagen über die Plattform. Bei Kontakt belegen sie euch mit Kühle und Langsamkeit sowie jeweils einem Stack “Wasserdurchgetränkt“. Personen, die im Downstate auf der Plattform liegen, müssen so schnell wie möglich wieder auf die Beine gebracht werden, da die Wirbelstürme diese Spieler schnell besiegen.

Die Wirbelstürme nehmen einen grossen Teil der Plattform in Anspruch. Der Tank sollte Kenut daher möglichst gut über die Plattform ziehen.

Fähigkeit: Meeresdünung

Kenut wird eine ringförmige Welle über die Plattform rufen und alle Spieler, die getroffen werden, nach hinten schleudern. Dadurch erhält sie eine Zeit lang Schutz für jede getroffene Person. Diesem Angriff geht ein roter Ring voraus.

Angriff: Zyklon-Salve

In einem 120° Winkel gehen jeweisl 3 AoEs kegelförmig von ihr aus. Nachdem der Letzte gespawnt ist, dreht sich das Muster um 60°.

Angriff: Dunststrahl

Kenut wird sich tarnen und nach 2 Sekunden hinter der entferntesten Person wieder auftauchen und versuchen die Ziele vor ihr zu vergiften. Sie wird nun alle Segen von Spielern stehlen, die sie erfolgreich vergiftet hat.

Am einfachsten ist es, wenn eine Person diesen Angriff auf sich zieht, sodass niemand anderes davon getroffen wird.

50% Phase

Steht die Lebensleiste von Kenut bei 50%, wird der Kampf auf 2 Wegen ausgetragen. Der Einsatztrupp sollte sich nun in 2 möglichst gleich starke Gruppen aufteilen. Beide Zwillinge erhalten nun jeweils  um 1:40 und 0:40 eine Trotzigleiste.

Angriff: Aquatisches Speerfeuer

Der Boss teleportiert sich in die Mitte der jeweilgen Plattform und beginnt sich zu drehen. Dabei wird die Plattform, auf der der Boss steht, bombardiert. Gleiches gilt für die andere Plattform. Solange die Trotzigleiste besteht, wird dieser Angriff weitergehen und die Largos erleiden keinen weiteren Schaden.

Erst bei 25% der Lebensleiste, ist die nächste Plattform erreichbar.

25% Phase

Die beiden Bosse haben die gleichen Angriffe, jedoch tickt nun ein Debuff auf der Gruppe, der sich alle 3 Sekunden um 1 erhöht. Der einkommende Schaden erhöht sich um 2% pro Stack.

Sobald einer der Largos stirbt, teilt der jeweils andere 200% mehr Schaden aus. Versucht daher beide Largos gleichzeitig zu töten. Kommt es dennoch vor, dass eine Gruppe schneller ist, so sollte eben jene, der anderen helfen. Über die Fontänen kommt ihr auf die andere Plattform.

 

Über Van Gherwen

Heyho Ich bin Nico, Member der Internationalen Hardcore Gilde Snow Crows. Ich spiele GuildWars2 nun schon zu release und bin meiner Main Klasse dem Mesmer seit da treu. Im allgemeinen beschäftige ich mich viel mit Theorycraft und Optimierung von Strategien in Raids und Fraktalen., sowie alles um den Mesmer. Falls jemals Fragen aufkommen zu oben genanntem fragt einfach Ingame - Habataku.5214

Schreibe einen Kommentar