Mit der GCG die Raid-Meta kennenlernen

Vor einigen Wochen startete das Event „Mit GCG in die Schlachtzüge“. Alle haben massiv Spaß, doch immer wieder haben uns Anfragen erreicht, ob wir nicht im Rahmen des Events mal Klassentrainings abhalten, Effizienzen besprechen oder auch Rotationen mit euch üben.

Wir haben uns Gedanken gemacht, uns hingesetzt und für euch genau dies geplant. Und zwar nicht nur für die Leute,  welche am Event teilnehmen, nein, für ALLE!
Ihr habt die Chance am Samstag (09.09.) und Sonntag (10.09.) mitzumachen. Neben Mary und mir, werden wir dabei tatkräftig von den Lucky Noobs unterstützt! Ein Danke nochmal dafür!

Wir freuen uns auf euch!

Samstag:

Der Samstag steht ganz im Zeichen von Rotationen und Tipps & Tricks der einzelnen Klassen. Anzutreffen sind wir diesbezüglich von 16-18 Uhr im Guildnews TS.

Sonntag:

Am Sonntag werden parallel 5 Klassenerklärungen stattfinden. Hierbei wird es auch um Effektivität und Kommunikation gehen.

  • Mesmer
  • Druide/Condi Ranger
  • Krieger
  • Elementarmagier & Nekromant
  • Ingenieur & Wächter & Widergänger & Dieb

Dies wird in 3 Runden stattfinden. So habt ihr die Möglichkeit mehr als eine Klassenerklärung mitzubekommen. Anzutreffen sind wir zu den entsprechenden Zeiten im Guildnews TS.

  • 1. Runde: 15:00-16:00
  • 2. Runde: 18:00-19:00
  • 3. Runde 20:00-21:00

Über HerzMelody

Julia, 21. Seit über 4 Jahren darf ich das PvE und WvW meine geliebte Heimat nennen. Zwischen Legendary, Gilde [LiLi] und Pfeilwagen werde ich euch nun mit allerhand nützlichen Tipps weiterhelfen. Auch bin ich mitverantwortlich für das GCG-Schlachtzug-Event. Accountname: HerzMelody.1528

8 Kommentare

  1. Ist es auch möglich dabei zu sein wenn man nicht in der Gilde in GW2 ist um auf den TS zu kommen?

  2. ist das jetzt nur theorie gequatsche oder geht man wirklich in raid?

  3. Raids machen einfach kein Spaß weil man spielen muss wie es die doofe Meta von einem erwartet.

    Mein main ist z.b. Power Rev, versuch mal damit aktuell in nen Raid zu kommen. Null Chance

    Solange Anet keine gescheite Balance hinbekommt und die Community strikt dieser Meta folgt verzichte ich auf den Unsinn und raide lieber in WoW (da ist die meta nicht so extrem eingeschränkt)

  4. leider war es mir nicht möglich, an allen Events teilzunehmen, aber dennoch möchte ich mich vielmals dafür bedanken, dass ihr ein derartiges Projekt auf die Beine gestellt habt. Allein wenn ich versuche mir den Aufwand der Organisation auch nur vorzustellen, bekomme ich Kopfschmerzen – dass ihr euch diese Arbeit macht finde ich großartig. Für mich war das Thema Raids nur wenige Tage, nachdem sie eingeführt worden waren, auch schon wieder erledigt. Jetzt wage ich mich Dank eurer Initiative wieder ran.

Schreibe einen Kommentar