FanmadeNews

Endstation und Schwanengesang für GuildMag

Nach 9 Jahren hört das Team von GuildMag mit dem Projekt auf und wird sich auf Neues fokussieren. Dies gab Valiant am Montag in einem Artikel bekannt.

Schwanengesang für GuildMag

Was die Gründe sind und ob noch Artikel veröffentlicht werden, darüber gibt Valiant im Artikel auf GuildMag ausführlich Antwort.

Endstation und Schwanengesang für GuildMag

Hinter dem GuildMag steckt eine Guild Wars 2 Fansite und gleichzeitig ein Magazin. Beides wird von einem Team betreut, dass in Teilen schon seit 2010 besteht und über Guild Wars 2 berichtet. Während früher auch Guides und Podcasts zum Portfolio der Seite gehörten, wird sich inzwischen verstärkt auf ein jährliches Magazin und auf Kolumnen konzentriert.

Mit ihren Magazines haben sie über die Jahre immer Geld für humanitäre Zwecke gesammelt, so auch mit dem GuildMag: Annual 2018. Ziel des Projekts war es die World Child Cancer Organisation zu unterschützen.

Valiant bedankt sich aus tiefstem Herzen, bei all jenden die GuildMag über die Jahre untersützt haben, auch Gaile Gray und Stéphanie Bourguet dankt er für die Unterstützung seitens ArenaNets.

Weiterhin bezeichnet er das GuildMag: Annual 2018 als seinen Schwanengesang, als das letzte große Projekt innerhalb der letzten 18 Monate. Der Grund warum er aufhört, liegt darin, dass sein Studium endet und ein Gleichgewicht zwischen Arbeitswelt und einem Projekt wie dem GuildMag nicht gewährleistet werden kann. Auch die Option, dass jemand anderes den hohen Standard weiterführen kann, sieht das Team nicht. Das ist der Grund, warum sie das Projekt beenden.

Die unveröffentlichte Abschiedsausgabe

Einige aus dem Team werden weiterhin Content produzieren, allerdings nicht unter dem GuildMag, man soll einfach die Augen auf den Social Media-Kanälen offen halten.

Ursprünglich war ein anderes Magazin vor dem Annual 2018 geplant, eines über das Konzept des Todes in Tyria. Die Artikel dazu werden veröffentlicht als großer Abschied. Einige hat Valiant unter dem Beitrag verlinkt.

Die Homepage wird auf absehbare Zeit erstmal online bleiben. Valiant hofft, dass die Content Creator Guild Wars 2 erhalten bleiben und weiter das MMO untersützen. Und das als Community, die auch die Content Creator bereichert.

Aouglas

Aouglas (ich mag "Per Anhalter durch die Galaxis"), aber ihr könnt mich Jojo nennen, Jahrgang '94, erste Games "Duke Nukem" und "Age of Empires" und seitdem PC-Spieler. Nebenbei noch Student. Und stolzer Double Pistol Deadeye mit Siegeln-Spieler!

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close